Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Salzsäumer-Strecke

Mountainbike · Bad Reichenhall
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterliches Ettenberg
    / Winterliches Ettenberg
  • / Wallfahrtskirche und das Gasthaus Mesnerwirt
  • / Maria Heimsuchung in Ettenberg
  • / Beliebte Einkehrmöglichkeit im Lattengebirge
  • / Die Kälbersteinkapelle
  • / Abends auf der Marxenhöhe
  • / Aussichtspunkt Marxenhöhe
m 1200 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km Bahnhof Bad Reichenhall-Kirchberg Bahnhof Bad Reichenhall-Kirchberg Parkplatz Karlstein

Mountainbikestrecke auf den Spuren der Salzsäumer.
schwer
16,8 km
3:00 h
783 hm
783 hm
"Auf den Spuren der Salzsäumer" - unter diesem Motto steht die Mountainbikestrecke, die über die Ortsteile Kirchberg und Karlstein sowie die Ganei und den Listanger führt. Ziel im hochgelegenen Gebirge ist die Rinnerau am Jochberg. Die Auffahrt dort hinauf ist anstrengend, aber die wunderschöne landschaftliche Umrahmung wirkt motivierend auf jeden Sportler. Die Abfahrt erfolgt über denselben Weg zurück ins Tal und nach Bad Reichenhall.
outdooractive.com User
Autor
BGLT
Aktualisierung: 16.05.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Jochberg, 1005 m
Tiefster Punkt
467 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

http://www.berchtesgadener-land.com

Start

Bad Reichenhall (473 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.718979, 12.874196
UTM
33T 340568 5287255

Wegbeschreibung

Unsere Mountainbiketour startet am Bahnhof Bad Reichenhall-Kirchberg. Von dort geht es über die Anton-Winkler-Straße, über die Bahngleise und über die Saalach, am anderen Ufer passieren wir den Seewirt und fahren auf der Thumseestraße durch den Stadtteil Kirchberg. Dann überqueren wir die große Thumseestraße und folgen der Schmalschlägerstraße durch den Stadtteil Karlstein. An einer Weggabelung verlassen wir die Schmalschlägerstraße nach rechts und radeln auf dem Sieben-Pfaffenweg hinauf zum Waldrand. Im Wald beschreibt der Weg eine Rechtskurve und führt uns in nördlicher Richtung unterhalb des Siebenpalvens entlang. Der Anstieg ist steil und wir müssen kräftig in die Pedale treten. Dann biegen wir nach links ab und queren kurz darauf den Jochbergweg. Nun fahren wir in nordwestlicher Richtung bergauf in Richtung Jochbergeck. Der Weg windet sich durch den dichten Wald. Bald haben wir den höchsten Punkt der Tour erreicht und radeln hinab zur Rinnerau, einer freien Fläche am Jochberg. Hier ruhen wir uns aus und genießen die Aussicht. Anschließend geht es auf demselben Weg zurück, auf dem wir gekommen sind.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bad Reichenhall-Kirchberg

 

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Bad Reichenhall/Piding, weiter auf der B20 bis Bad Reichenhall

 

Parken

Kirchberger Bahnhof/Lattengebirge; Anton-Winkler-Straße nähe Nikolaikirche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine Rad- und Mountainbikekarte erhalten Sie bei den Tourist-Infos vor Ort

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,8 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
783 hm
Abstieg
783 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.