Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren

Rad: Berchtesgadener Radstern Nord

· 1 Bewertung · Radfahren · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Berchtesgadener Radstern Nord - Hallthurm
    / Berchtesgadener Radstern Nord - Hallthurm
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Watzmann
    Foto: Berchtesgadener Land
m 800 700 600 500 25 20 15 10 5 km Naturbad Aschauerweiher Bischofswiesen Panorama-Park Bahnhof Berchtesgaden Bahnhof Berchtesgaden Panorama-Park Winkelstube Winkelstube
Von Berchtesgaden durch Bischofswiesen nach Hallthurm und über den Aschauerweiher zurück
leicht
28 km
2:15 h
340 hm
340 hm

Die Radtour auf dem Berchtesgadener Radstern Nord führt vom Hauptbahnhof Berchtesgaden über den Ortsteil Strub, dann an einem Böcklmoos Moorgebiet vorbei, bevor der Radler den Böcklweiher erreicht. Entlang der Bischofswieser Ache geht es gemütlich durch den Ort Bischofswiesen, den Ortsteil Winkl bis zur Wasserscheide Hallthurm, dem Wendepunkt der Tour. Zurück führt die Radtour bis zum Ortszentrum Bischofswiesen auf gleicher Strecke. Ab hier geht's über die Panoramastrecke Aschauerweiher- und Locksteinstraße wieder zurück nach Berchtesgaden.

Autorentipp

Profilbild von Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Autor
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Aktualisierung: 28.08.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hallthurmm, 707 m
Tiefster Punkt
535 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Traditionshaus Gasthof Neuhaus
Watz Restaurant & Bayerisch Pub

Sicherheitshinweise

Achtung: Der Radweg quert in Bischofswiesen die Hauptstraße und die Bahngleise!

Weitere Infos und Links

Weitere Radwege

Start

Hauptbahnhof Berchtesgaden (539 m)
Koordinaten:
DG
47.625932, 12.999766
GMS
47°37'33.4"N 12°59'59.2"E
UTM
33T 349718 5276663
w3w 
///teebeutel.dürfen.einzeln

Ziel

Hauptbahnhof Berchtesgaden

Wegbeschreibung

Vom Berchtesgadener Hauptbahnhof führt der Readweg auf dem für Radfahrer freigegebenen Fußweg bis zur Gmundbrücke. Steil hinauf geht es zum Bischofswieser Ortsteil Strub. Nach einem kurzen Stück an der B 20 entlang führt der Radstern Nord dann an einem Moorgebiet vorbei, bevor der Radler den Böcklweiher erreicht. Durch eine Unterführung und durch eine Siedlung erreichen wir die Bischosfwieser Ache.

 

Entlang der Bischofswieser Ache geht es gemütlich durch den Ort Bischofswiesen. Hinter dem Panorama Park müssen Straße und Bahngleise überquert werden. Anshließend geht es durch Winkl bis zur Wasserscheide Hallthurm, dem Wendepunkt der Tour. Zurück führt die Radtour bis zum Ortszentrum Bischofswiesen auf gleicher Strecke. Ab hier geht's über die Panoramastrecke Aschauerweiher- und Locksteinstraße wieder zurück nach Berchtesgaden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Berchtesgaden

 

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Bad Reichenhall/Piding, weiter auf der B20 und der B305 nach Berchtesgaden

 

Parken

Salinenplatz beim Bahnhof in Berchtesgaden

 

Koordinaten

DG
47.625932, 12.999766
GMS
47°37'33.4"N 12°59'59.2"E
UTM
33T 349718 5276663
w3w 
///teebeutel.dürfen.einzeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine Radwege Karte erhalten Sie an der Tourist-Info vor Ort

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)
Stefan Frey
25.09.2016 · Community
Der Blick auf den Watzmann und die umliegenden Berge ist tatsächlich gramdios. Ebenso ein Teil der Strecke, der Abseits großer Straßen entlangführt. Dass etwa die Hälfte der Strecke auf einem Radweg neben einer sehr viel befahrenen Hauptstraße verläuft, wird in der Beschreibung schlicht vergessen. Das Überqueren der Straße ist nicht nur gefährlich, sondern kann auch mal einige Minuten dauern. Was diese Tour also familienfreundlich machen soll, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.
mehr zeigen
Gemacht am 25.09.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
28 km
Dauer
2:15h
Aufstieg
340 hm
Abstieg
340 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.