Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

Rad: Saalachtal-Radweg

Radfahren · Bad Reichenhall
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Saalachtal-Radweg
    / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • Saalachtal-Radweg
    / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • Saalachtal-Radweg
    / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • Kurgarten Bad Reichenhall
    / Kurgarten Bad Reichenhall
    Foto: Berchtesgadener Land
  • Saalachtal-Radweg - Leistungsvariante Thumsee
    / Saalachtal-Radweg - Leistungsvariante Thumsee
    Foto: Berchtesgadener Land
  • Kapelle am Radweg
    / Kapelle am Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Wasserfall
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Solebrunnen im Kurgarten, Bad Reichenhall
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg - Leistungsvariante Thumsee
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Startpunkt der Tour: Luitpoldbrücke
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Kurgarten Bad Reichenhall
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Berge und See
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalach
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Rathaus Bad Reichenhall
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalach
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Gradierwerk im Kurgarten, Bad Reichenhall
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Kurgarten Bad Reichenhall
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachsee
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Wandelhalle im Kurgarten Bad Reichenhall
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalach
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg - Leistungsvariante Thumsee
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Kurgarten Bad Reichenhall
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Hammerauer Steg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Altes Königliches Kurhaus, Bad Reichenhall
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg - Leistungsvariante Thumsee
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Hammerauer Steg
    Foto: Berchtesgadener Land
  • / Saalachtal-Radweg
    Foto: Berchtesgadener Land
150 300 450 600 750 m km 10 20 30 40 50 Kirchberg Outdoor-Center Baumgarten Unterjettenberg Schneizlreuth Der Saalachsee RupertusTherme Die Marzoller Au Hammerau

Schattige Radl-Tour - ideal an heißen Sommertagen.

mittel
53,8 km
4:45 h
470 hm
470 hm

Diese Tour besteht aus zwei Schleifen: Ausgangspunkt ist die Luitpoldbrücke in Bad Reichenhall. Der westliche Teil des Radweges führt am Saalachsee vorbei und dann an der Saalach entlang bis an die Landesgrenze zu Österreich. Zurück führt der Weg auf der anderen Seite des Flusses bzw. des Sees wieder zur Luitpoldbrücke. Der östliche Teil führt entlang der Saalach bis nach Hammerau. In einer Schleife über die Saalach, auf verkehrsarmen Wegen, durch Schwarzbach und Bad Reichenhall wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Die Leistungsvariante über den Thumsee (8,5 km) ist relativ einfach!

outdooractive.com User
Autor
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Aktualisierung: 14.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
550 m
Tiefster Punkt
428 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auf keinen Fall im Saalachsee baden, es besteht Lebensgefahr!

Weitere Infos und Links

Weitere Rad & Mountainbike-Touren in Bad Reichenhall

Start

Luitpoldbrücke, Bad Reichenhall (469 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.718730, 12.872830
UTM
33T 340465 5287230

Ziel

Luitpoldbrücke, Bad Reichenhall

Wegbeschreibung

Die Luitpoldbrücke in Bad Reichenhall ist der Knotenpunkt des Saalachtal-Radweges. Er hat einen westlichen und einen östlichen Teil. Der westliche Teil ist das engere von Bergen eingeschnürte Saalachtal mit Saalachsee, Unterjettenberg, Schneizlreuth und der Landesgrenze vor Unken im Salzburger Land. Der östliche Teil ist das sich öffnende Tal mit Bad Reichenhall, Marzoller Au, Piding und Hammerau. Die Tour verläuft zum großen Teil auf gut erhaltenen Kieswegen die überwiegend im Wald mit zahlreichen Lichtungen verlaufen. Der Rest hauptsächlich zum Tourende hin, verläuft auf verkehrsarmen Nebenstraßen und Rad- und Gehwegen. Lässt man die westliche etwas bergige Schleife von Unterjettenberg bis zur Landesgrenze bei Unken und die Leistungsvariante Thumsee weg, ist sie auch für Familien gut geeignet.

 

Dieser Radweg ist ideal für die heißen Sommertage, denn man bewegt sich viel im Wald und an der Saalach, in der man bei niedrigerem Wasser an vielen Stellen seine Beine und Arme abkühlen kann. Der Saalachstausee, an dem man gleich zu Anfang vorbei kommt, ist allerdings nicht zum Baden geeignet. Auf der Tour links  der Saalach Richtung Unken wird der Wald öfters durch Wiesen unterbrochen, die dann den Blick auf die umliegende Bergwelt freigeben. Kurz vor Unken an der Landesgrenze geht es auf der anderen Seite des Tales wieder zurück, vorbei am Mußbachwasserfall mit Naturwasserbecken nach Schneizlreuth. Hier befindet sich ein idyllisches Kirchlein mit davor liegendem kleinem Friedhof. Von dort geht es bis Unterjettenberg auf gleicher etwas bergiger Strecke wieder zurück. Über einen Steg erreicht man wieder die andere Seite der Saalach und auch des Sees, an dessen Ende man eine schöne Aussicht über den See genießen kann. Zur Luitpoldbrücke ist es dann nur noch ein kurzes Stück. Hier sollten die etwas sportlicheren Fahrer die Leistungsvariante über den fischreichen Thumsee und den ortsteil Garnei wählen, denn der Thumsee ist eine Landschaftsperle und ist ein ausgesprochen schöner Badesee. Zu dem hat man auf der Abfahrt vom Garnei einen schönen Blick auf Bad Reichenhall.

 

Auf der Normalroute geht es von der Loutpoldbrücke lange und abwechslungsreich auf der rechten Seite der Saalach entlang. Ein völlig anderes Landschaftsbild hat die teilweise sumpfige Marzoller Au mit ihren Biotopen, die auf Kiesweg durchquert wird. In Hammerau kommt man über einen überdachten Holzsteg wieder auf die andere Seite der Saalach und auf österreichisches Gebiet. Von hier geht es auf Nebenstraßen und Rad- und Fußwegen über Schwarzbach zurück nach Bad Reichenhall. Dort fährt man auf verkehrsarmer Route direkt durch die Alpenstadt, die mit einigen Sehenswürdigkeiten und Kureinrichtungen aufwarten kann. Hier sind in erster Linie die St. Zeno- und Aegidikirche, das alte Rathaus, das Salzmuseum in der alten Saline, das Gradierwerk mit dem blumenreichen Kurpark, der Solebrunnen und das Rupertusbad zu nennen. An einigen Straßencafes und Restaurants vorbei, erreicht man wieder die Luitpoldbrücke.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Deutsche Bahn, Haltestelle Bahnhof Kirchberg

Anfahrt

Von Berchtesgaden kommend: Durch Bayerisch Gmain nach Bad Reichenhall. Wenige hundert Meter nach Ortseinfahrt Bad Reichenhall befindet sich der Parkplatz zur Linken.

Von Piding kommend: Der Beschilderung nach Bad Reichenhall folgen und die Stadt fast zur Gänze durchfahren. 200 m nach der großen Kreuzung am Bürgerbräu Bad Reichenhall rechts in den Parkplatz biegen.

Parken

Bahnhof Kirchberg/Bad Reichenhall

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
53,8 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
470 hm
Abstieg
470 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.