Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Skitour

Götschen - Skitour mit Pistenabfahrt

· 2 Bewertungen · Skitour · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land
  • Das Gipfelkreuz auf dem Götschenkopf
    / Das Gipfelkreuz auf dem Götschenkopf
    Foto: Sepp Wurm, Berchtesgadener Land
  • Skitourengeher auf dem Götschenkopf
    / Skitourengeher auf dem Götschenkopf
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Blick zum Watzmann während des Aufstiegs zum Götschn
    / Blick zum Watzmann während des Aufstiegs zum Götschn
    Foto: Sepp Wurm, Berchtesgadener Land
  • Blick zur Bergstation der Sesselbahn vom Gipfel des Götschen
    / Blick zur Bergstation der Sesselbahn vom Gipfel des Götschen
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Skitour auf den Götschenkopf
    / Skitour auf den Götschenkopf
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Bank mit Aussicht am Götschen
    / Bank mit Aussicht am Götschen
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Blick auf Watzmann und Hochklater vom Götschen
    / Blick auf Watzmann und Hochklater vom Götschen
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Blick vom Götschenkopf in Richtung Jenner
    / Blick vom Götschenkopf in Richtung Jenner
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Blick auf die Bergstation der Götschen Sesselbahn
    / Blick auf die Bergstation der Götschen Sesselbahn
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Skigebiet Götschen
    / Skigebiet Götschen
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
Karte / Götschen - Skitour mit Pistenabfahrt
800 1000 1200 1400 1600 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3

Die Skitour auf den Götschenkopf führt von Bischofswiesen durch den Wald entlang der Talabfahrt zum Skigebiet Götschen un dann entlang der sogenannten Damenabfahrt bis unterhalb der Bergstation. Hier zweigt die Skitour kurzeitig auf einen steilen Weg in den Wald ab und führt zum Gipfel des Götschenkopfes.
mittel
3,3 km
2:00 h
680 hm
4 hm
Die Hauptpiste/FIS-Piste (Piste 1) von der Talstation bis Querweg zur Bergstation des Sesselliftes ist generell für Skitourengeher im Aufstieg gesperrt.

Autorentipp

Perfekte Trainingsstrecke! Wem die Skitour von Bischofswiesen zu weit ist, kann am Götschen parken und sich so einge hundert Höhenmeter im Aufstieg sparen!

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1307 m
633 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ohne Zeitbeschränkung freigegeben:
Vom Bahnhof über die Talabfahrt (Piste 3) zur Einmündung in die Damenabfahrt.

Bis 19 Uhr freigegeben:
Damenabfahrt (Piste 2) ab Talstation und Einmündung Talabfahrt bis Bergstation Sessellift

Auf der FIS-Strecke ist der Aufstieg für Skitourengeher generell verboten, die Abfahrt ist dort jedoch während der Öffnungszeiten möglich.

Ausrüstung

Standard Skitouren Ausrüstung

Start

Bahnhof Bischofswiesen (637 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.650690, 12.958830
UTM
33T 346715 5279495

Ziel

Götschenkopf

Wegbeschreibung

Entlang der Talabfahrt vom Götschen am Hotel Reissenlehen vorbei, über die Wiesen zu einer Waldschneise. Man nimmt die linke schmale Piste und folgt ihr durch den Wald, teilweise ziemlich steile Passagen, bis man eine quer verlaufende Straße kurz vor der Hauptpiste erreicht. Rechts neben der Straße geht man ein Stück nach Süden, bis ein Wegweiser zum Toten Mann – Söldenköpfl weist. Hier rechts ab in den Wald und über Waldwege, meist ist eine Spur vorhanden, durch sehr flaches Gelände an den Gipfelaufbau des Götschenkopfes heran. Im Zickzack steiler empor auf den Gipfel. Alternativ kann man auch nach Querung der Straße auf der Piste bleiben und über diese zur Bergstation der Sesselbahn ansteigen. Von dort in wenigen Minuten auf den höchsten Punkt, von dem aus sich eine zwar eingeschränkte, aber doch ganz schöne Sicht auf einige umliegende Gipfel bietet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Bahnhof Bischofswiesen

Anfahrt

B20 nach Bischofswiesen

Parken

Parkplatz am Bahnhof Bischofswiesen, Zufahrt über Schwarzecker Straße
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Tim Preis
01.03.2018
Ich schließe mich der vorherigen Bewertung an.
Bewertung

Eduard Hirsch
03.03.2015
Schöne Tour - mit teilweise nicht präparierter Pistenabfahrt. Gut für Anfänger geeignet. Orientierung beim Aufsteigen ist einfach.
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,3 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
680 hm
Abstieg
4 hm
Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.