Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Skitour

Watzmann Gugl

· 2 Bewertungen · Skitour · Nationalpark Berchtesgaden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf der Watzmann Gugl
    / Auf der Watzmann Gugl
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Sepp Wurm
  • Blick von der Gugl zum Hochkalter
    / Blick von der Gugl zum Hochkalter
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Blick von der Watzmann Gugl in Richtung Norden zum Untersberg
    / Blick von der Watzmann Gugl in Richtung Norden zum Untersberg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Skitouren Aufstieg zur Gugl
    / Skitouren Aufstieg zur Gugl
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Skitour zur Watzmann gugl
    / Skitour zur Watzmann gugl
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Die FIS Schneise zur Watzmann Gugl
    / Die FIS Schneise zur Watzmann Gugl
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
900 1200 1500 1800 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Watzmann Gugl Die Stubenalm Parkplatz Wimbach

Eine der beliebtesten Skitouren Ziele in den Berchtesgadener Bergen: Die Gugl!

mittel
9,5 km
4:30 h
1170 hm
1170 hm

Der Watzmann hat auf seiner Nordseite neben dem vom Watzmannhaus gekrönten Falzköpfl noch einen weiteren, etwas niedrigeren Vorbau: die Gugl. Sie wird im Winter, wenn eine reichliche Schneeauflage bis in Tallagen zu verzeichnen ist, gerne aufgesucht. Der hoch reichende Waldmantel schützt die Skiroute außerdem recht gut vor Wind und hält die Lawinengefahr in Grenzen.

Autorentipp

Von der Gugl kann man bei entsprechender Schneelage zum Watzmannhaus queren!

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1801 m
629 m
Höchster Punkt
Watzmann Gugl (1801 m)
Tiefster Punkt
Wimbachbrücke (629 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Lawinengefahr ist recht gering, Vorsicht ist aber - wie bei jeder Skitour im freien Gelände - geboten

Ausrüstung

komplette LVS Ausrüstung

 

Weitere Infos und Links

 Die Skitour auf die Gugl ist Teil des Projekts Skibergsteigen umweltfreundlich des Deutschen Alpenvereins

 

Start

Wimbachbrücke, 634m (628 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.602544, 12.924188
UTM
33T 343971 5274213

Ziel

Gugl , 1800m

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz links über die Brücke, dann am bewaldeten Ostufer des Wimbaches entlang, an einem einzelnen Haus vorbei und kurz darauf auf eine Forstraße. Auf dieser nur bis zur Linkskurve hinter einem Gatter. Dort rechts abzweigen, am breiten Hüttenweg (Wegweiser "Watzmannhaus 441") geradeaus in einer Schneise weiter und anschließend rechts in den Wald.

In weitgezogenen Schleifen (rechts - links - rechts - links) über einen bewaldeten Steilhang, in den man einst für FIS-Zwecke eine Schneise geschlagen hat, die heute als Abfahrt dient. Sie wird vom Wanderweg zweimal gequert und vereinigt sich oberhalb der zweiten Linksschleife mit ihm, wo die Neigung des Weges stark abflacht. Diese Stelle für die Abfahrt gut merken!

Kurz darauf passiert der Weg ein überhängendes, etwa 15m hohes Felseneck, und etwa 100m dahinter quert er in einer Linkskurve einen seichten Graben. Hier scheren Ortskundige rechts aus und steigen in südlicher Richtung etwa 300 Hm an . Dann trifft man wieder auf die etwas längerer und bequemere Originalroute über die Stubenalm.

Wer Letztere wählt, geht am Hüttenweg zum Watzmannhaus ca 200m bzw ca 30 Hm über die Alm hinaus und lässt sich dann von einer nach rechts abzweigenden Schneise in südwestlicher Richtung führen. Oberhalb der Vereinigung beider Routen steilt das Gelände bis zum Plateau der Gugel deutlich auf, die Wegfindung ist aber durch die vorgegebene Schneise kein Problem. Abfahrt auf der Route über die Stubenalm.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 RVO Bus 846 bis Haltestelle Wimbachbrücke

 

Anfahrt

 B 305 bis Wimbachbrücke, Ramsau

 

Parken

kostenpflichtiger Parkplatz Wimbachbrücke

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu Schwierigkeit, Öffnungszeiten oder Ausrüstung? Dann stelle sie hier.


2 Bewertungen

5,0
Tim Preis
01.03.2018 · Community
Schöne Tour, mit Gipelbank zum Umziehen. Das Hocheck kann von hier aus noch angegangen werden, aber nur von könnern. Die Tour ist trotz ihrer moderaten Höhenmeter anstrengender als gedacht.
mehr zeigen
Watzmannhaus vom Gugl aus
Foto: Tim Preis, Community
Matthias Neumayr 
12.03.2017 · Community
Traumhaft im oberen Bereich durch den Lärchenwald. Ist bis zur Strubalm 1150m gut zu Fahren. Am Forstweg ab der Viehsperre sind nur noch 0-10cm Schnee --> Tragestrecke
mehr zeigen
Gemacht am 12.03.2017

Fotos von anderen

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,5 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1170 hm
Abstieg
1170 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.