Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenweg

Pidinger Bienenweg

· 1 Bewertung · Themenweg · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Pidinger Bienenweg
    / Der Pidinger Bienenweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Pidinger Bienenweg
    / Pidinger Bienenweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Pidinger Bienenweg
    / Pidinger Bienenweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Pidinger Bienenweg
    / Pidinger Bienenweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Bank am Pidinger Bienenweg
    / Bank am Pidinger Bienenweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Pidinger Bienenweg
    / Pidinger Bienenweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Pidinger Bienenweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Am Pidinger Bienenweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Morgendlicher Blick vom Bienenweg zum Watzmann
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Kirche und Gasthof Johannishögl am Pidinger Bienenweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
400 600 800 1000 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2.2 2.4 Gasthof Johannishögl Johannishögl

Zu Besuch bei den fleißigen Bienen am Johannishögl in Piding

 

leicht
2,4 km
1:00 h
99 hm
99 hm

Mensch und Honigbiene leben seit Jahrtausenden in enger Verbindung, seit Jahren aber geht, nicht nur bei Imkern die Angst um, denn die Bienen sterben. Rund 80 % der heimischen Nutz- und Wildpflanzen sind auf die Honig- und Wildbienen als Bestäuber angewiesen. Die Honigbiene ist deshalb eines unserer wichtigsten Nutztiere. Besuchen Sie den Pidinger Bienenweg, rund eine halbe Million fleißige „Arbeiterinnen“ zeigen Ihnen live wie man Blüten bestäubt und Nektar sammelt. Der Bienenweg lädt Sie auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Honig- und Wildbienen ein. Lassen Sie sich leiten und erkunden Sie den Lebensraum und die Lebensweise dieser wunderbaren Insekten.

Autorentipp

Genießen Sie die Ruhe, die Düfte und Farben der Blüten des Bienengarten oder den köstlichen Honig bei einer Einkehr im Berggasthof Johannishögl.

outdooractive.com User
Autor
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Aktualisierung: 15.05.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Neubichler Alm, 718 m
Tiefster Punkt
658 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Johannishögl

Ausrüstung

Feste Schuhe

Weitere Infos und Links

Das Projekt Pidinger Bienenweg wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes sowie die Biosphärenregion Berchtesgadener Land.

Start

Berggasthof Johannishögl (696 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.791769, 12.923445
UTM
33T 344479 5295244

Ziel

Berggasthof Johannishögl

Wegbeschreibung

Vom Berggasthof Johannishögl folgt man dem Wanderweg, welcher auf der Rückseite des Gasthauses hinüber zur Neubichler Alm führt (Hinweisschilder). Zunächst geht es einige Meter bergab in eine kleine Senke zu einer Feldkreuzung. Hier folgt man weiter dem Weg geradeaus und erreicht das Bienenhaus. Hier können die Bienen bei Ihrer täglichen Arbeit beobachtet werden. Weiter geht der Weg nun wieder ansteigend über eine Forststraße. Nach etwa 10 Min. zweigt rechts ein kleiner Waldsteig ab (Hinweisschild Neubichler Alm). Diesem folgt man nun bis sich der Wald wieder lichtet und man die Neubichler Alm erreicht. Abstieg wie Aufstieg.

Anfahrt

Der Ausgangspunkt des Bienenweges ist die Neubichler Alm: Durch die Nähe der Autobahn A8 München - Salzburg  und dem Pidinger Bahnhof ist der Pidinger Bienenweg bestens zu erreichen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine Wanderkarte "Das Stoißer Achenthal" wehalten SIe in den Tourist-Infos vor Ort

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(1)
Fieweger Wolfgang 
06.03.2016 · Community
Sehr lehrreicher Informationweg. Nicht nur für Kinder.
mehr zeigen
Pidinger Bienenweg
Foto: Fieweger Wolfgang, Community
Bienenhaus
Foto: Fieweger Wolfgang, Community
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,4 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
99 hm
Abstieg
99 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.