Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Burgenweg

Wanderung · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • <![CDATA[Schloss Marzoll : Renaissance Schloss bei Bad Reichenhall]]>
    /
  • <![CDATA[Kirche St. Valentin Marzolll | Alpenstadt Bad Reichenhall]]>
    /
  • <![CDATA[Ausblick nach Bayerisch Gmain]]>
    /
  • <![CDATA[Aussichtsplattform im Innenhof]]>
    /
  • <![CDATA[Eingang zur Plainburg durch den Torturm]]>
    /
  • <![CDATA[Burg Gruttenstein im Sommer]]>
    /
  • <![CDATA[Burg Gruttenstein | Alpenstadt Bad Reichenhall]]>
    /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • / Schloss Staufeneck
    Foto: BGLT, Berchtesgadener Land
300 450 600 750 900 m km 5 10 15 20 25 30 Schloss Marzoll St. Valentin in Marzoll Plainburg Wildpark Panorama auf dem Rückweg Burg Gruttenstein Burgruine Karlstein St. Pankraz in Karlstein Schloss Staufeneck

Burgen, Schlösser und Ruinen in und um die Alpenstadt Bad Reichenhall

schwer
33,3 km
8:30 h
816 hm
817 hm

Mit einer Gesamtlänge von über 33 Kilometern ist der Burgenweg eine der längsten Wanderungen mit dem Ausgangspunkt Bad Reichenhall. Diese Themen-Wanderung gehört aber nicht nur zu den längsten, die es in und um die Alpenstadt Bad Reichenhall gibt, sie ist auch eine der schönsten. Sie erschließt die Burgen, Schlösser und Ruinen mit Erklärungen vor Ort im gesamten Bereich Bad Reichenhall, Bayerisch Gmain und Großgmain.

Autorentipp

 Ein Höhepunkt der Tour ist das Schloss Staufeneck am Fuße des Staufen. Hoch oben haben Besucher die Möglichkeit, einen schönen Ausblick über Piding zu genießen und die Kneippanlage zu besuchen.

outdooractive.com User
Autor
BGLT
Aktualisierung: 24.06.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
704 m
Tiefster Punkt
447 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

 Natürlich ist es möglich, diese Tour auch in mehrere Etappen zu absolvieren.

Ausrüstung

 

 

Weitere Infos und Links

Der Burgenweg Bad Reichenhall auf der Website der Berchtesgadener Land Tourismus

 

Start

Wegezentrum 2, Marzoll (474 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.750245, 12.930715
UTM
33T 344900 5290615

Wegbeschreibung

Mit Marzoll als Ausgangspunkt führt der Burgenweg zuerst über die Grenze nach Österreich zu Burgruine am Plainberg in Großgmain. Zurück in Deutschland schlängelt sich der Wanderweg entlang einer Bahnstrecke am Fuße des Lattengebirges. Über Bayerisch Gmain und den südlichen Teil der Altstadt von Bad Reichenhall wandern wir weiter nach Kirchberg und auf dem Soleleitungsweg Richtung Thumsee. Von dort aus wird über die Fischzucht Karlstein entlang der Nonner Au und der Saalach nach Mauthausen gewandert.

 

Der Rückweg führt über Pidingerau und Türk wieder nach Marzoll. Natürlich ist es möglich, diese Tour auch in mehrere Etappen zu absolvieren.

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbuslinie 1 -  Haltestelle "Marzoll-Ort"

Anfahrt

Entlang der Grenzlandstraße durch Marzoll wird die Römerstraße am Schloss Marzoll erreicht.

 

Parken

Wegezentrum 2: Marzoll/Weißbach; Römerstraße nähe Schloss

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
33,3 km
Dauer
8:30 h
Aufstieg
816 hm
Abstieg
817 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.