Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Durch die Almbachklamm nach Ettenberg

· 7 Bewertungen · Wanderung · Marktschellenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Almbachklamm
    / Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Almbachklamm
    / Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Almbachklamm
    / Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Ettenberg
    / Ettenberg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Hammerstielweg
    / Hammerstielweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Almbachklamm
    / Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Hammerstielweg
    / Hammerstielweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Theresienklause Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Wanderung durch die Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 Kugelmühle Almbachklamm und Marmorkugelmühle Almbach Theresienklause

Vom reißenden Wildbach zu barocken Fresken.

mittel
7,3 km
3:30 h
350 hm
350 hm

Den Ausgangs- und Endpunkt bildet Deutschlands älteste noch betrieben Kugelmühle. Der gut ausgebaute Steig durch die Almbachklamm bietet aufregende Ausblicke auf den reißenden Wildbach mit beeindruckenden Wasserfällen und riesigen Gumpen. Danach weitet sich die Schlucht zu einem lieblichen Tal. Am Ziel empfängt uns die malerische Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung die 1724/25 erbaut wurde. Im benachbarten Wirtshaus Mesnerwirt gibt's beim Genuss des herrlichen Ausblickes eine deftige Brotzeit. Ein steiler Pfad führt uns direkt zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Wenn Sie nach der Theresienklause dem Tal noch einige hundert Meter folgen, erreichen Sie die Madonna an der Heilquelle, einen der vielen Kraftorte des Untersberges.

outdooractive.com User
Autor
BGLT
Aktualisierung: 21.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Wallfahrtskirche Ettenberg, 833 m
Tiefster Punkt
Kugelmühle, 499 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kugelmühle

Sicherheitshinweise

Der Weg durch die Klamm kann auch bei schönem Wetter nass sein!

Ausrüstung

unbedingt wasserfeste Kleidung und rutschfeste Schuhe

Weitere Infos und Links

Durch die Almbachklamm nach Ettenberg

Start

Kugelmühle, Marktschellenberg (498 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.670572, 13.030922
UTM
33T 352185 5281564

Ziel

Kugelmühle, Marktschellenberg

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist die Kugelmühle in Marktschellenberg. Nach wenigen Metern geht’s hinein in die Almbachklamm. Zuerst an der rechten Seite des Almbachs entlang, dann immer wieder über Stege und Brücken führt der Wanderweg tiefer hinein in die tiefe Schlucht am Untersberg. Insgesamt sind es 29 Brücken und Stege, ein Tunnel (Kopf einziehen: nur 1,60 Meter hoch) und 320 künstliche Stufen, die den Weg durch die Klamm erst ermöglichen. Im oberen Teil weitet sich die Klamm zu einem etwas breiteren Tal, bevor es sich an der Theresienklause wieder verengt. An der 14 Meter hohen Staumauer trennen sich die Wege. Nach links geht’s nach Maria Gern, nach rechts zum Ettenberg.

 

Der Weg von der Theresienklause nach Ettenberg führt in angenehmer Steigung durch den Wald oberhalb der Klamm. Wenige Meter nach Verlassen des Waldes passien Sie einen alten Bauernhof, der als „Lorenzhof“ für die ZDF Serie Lena Lorenz dient. Durch den Wald geht es weiter zur Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung auf dem Ettenberg. Die kleine Kirche bildet zusammen mit dem angrenzenden Wirtshaus und dem dahinter aufragenden Untersberg ein bekanntes Motiv. Für den Abstieg gibt es mehrere Varianten. Der steile Steig führt in zahlreichen Serpentinen hinab in den Wald oberhalb der Kugelmühle.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Busline 840 WatzmannExpress Berchtesgaden Salzburg von Berchtesgaden bis Haltestelle Kugelmühle / Almbachklamm

Anfahrt

B 305 Richtung Marktschellenberg bis zur Abzweigung Almbachklamm.

Parken

Parkplatz Almbachklamm

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Der Untersberg ist Thema zahlreicher Veröffentlichungen

Kartenempfehlungen des Autors

Eine kostenlose Wanderkarte erhalten SIe in den Tourist-Infos

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(7)
Lucie Möritz
14.08.2019 · Community
wunderschöne Tour, würde Sie jederzeit wieder machen
mehr zeigen
Gemacht am 14.08.2019
Foto: Lucie Möritz, Community
Foto: Lucie Möritz, Community
Timm Schulz
14.08.2019 · Community
Ein Erlebnis
mehr zeigen
Gemacht am 14.08.2019
Bernd Fuhrmann 
02.11.2018 · Community
Superschöne Route
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
350 hm
Abstieg
350 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.