Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Durch die Almbachklamm nach Ettenberg

(3) Wanderung • Berchtesgadener Land
  • Kugelmühle.
    / Kugelmühle.
    Foto: BGLT, Outdooractive Redaktion
  • Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung
    / Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung
    Foto: Berchtesgadener Land
  • Almbachklamm.
    / Almbachklamm.
    Foto: BGLT, Outdooractive Redaktion
  • Klamm.
    / Klamm.
    Foto: BGLT, Outdooractive Redaktion
  • Wallfahrtskirche Ettenberg.
    / Wallfahrtskirche Ettenberg.
    Foto: BGLT, Outdooractive Redaktion
  • Almbachklamm
    / Almbachklamm
    Foto: BGLT, Berchtesgadener Land
  • Wallfahrtskirche Ettenberg
    / Wallfahrtskirche Ettenberg
    Foto: BGLT, Berchtesgadener Land
  • Almbachklamm Markt Schellenberg
    / Almbachklamm Markt Schellenberg
    Video: Berchtesgadener Land - Perle der Alpen
  • Kugelmühle Markt Schellenberg
    / Kugelmühle Markt Schellenberg
    Video: Berchtesgadener Land - Perle der Alpen
Karte / Durch die Almbachklamm nach Ettenberg
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 Kugelmühle Almbach Theresienklause Kugelmühle

Vom reißenden Wildbach zu barocken Fresken.
mittel
7,1km
3:00
334 m
334 m
alle Details
Den Ausgangs- und Endpunkt bildet Deutschlands älteste noch betrieben Kugelmühle. Der gut ausgebaute Steig durch die Almbachklamm bietet aufregende Ausblicke auf den reißenden Wildbach mit beeindruckenden Wasserfällen und riesigen Gumpen. Danach weitet sich die Schlucht zu einem lieblichen Tal. Am Ziel empfängt uns die malerische Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung die 1724/25 erbaut wurde. Im benachbarten Wirtshaus Mesnerwirt gibt's beim Genuss des herrlichen Ausblickes eine deftige Brotzeit. Ein steiler Pfad führt uns direkt zurück zum Ausgangspunkt.
outdooractive.com User
Autor
BGLT
Aktualisierung: 24.02.2015

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
833 m
499 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
familienfreundlich familienfreundlich
aussichtsreich

Weitere Infos und Links

Start

Marktschellenberg (499 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.670602 N 13.031061 E
UTM 33T 352196 5281567

Anfahrt:

B 305 Richtung Marktschellenberg bis zur Abzweigung Almbachklamm.

Parken:

Parkplatz Almbachklamm

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Niklas Koskowski
08.05.2017
Bewertung

Sibylle Wolter
10.04.2017
Ich bin gestern, 09.04.2017 die Tour mit Hund gegangen; ungeahnter Weise kam ich um den Eintrittspreis herum, da die Klamm offenbar noch nicht geöffnet hat. Grundsätzlich eine wunderschöne Tour mit vielen Eindrücken, die Hänge voller wilder Christrosen, die ich allerdings mit Hund nicht mehr machen werde. Grund sind die schmalen Wege und Stege, die ein Ausweichen bei Gegenverkehr schon ohne Hund nicht überall einfach gestalten, dann sind da auch noch die Brücken über Schluchten, die aus Sicherheitsgründen mit Eisengittern anstatt Holzplanken ausgelegt sind. Erstens sehr schmal (s.o.), zweitens gehen Hunde grundsätzlich nicht gerne über solche Gitter und drittens schwanken diese Übergänge teilweise und Hund muss schon sehr nervenstark sein, um das noch lustig zu finden. Wie gesagt, gerne wieder, aber ohne Hund. Deshalb - aus Sicht des Hundes 3 Punkte, ansonsten wären es sicher 4
Bewertung
Gemacht am
09.04.2017
Foto: Sibylle Wolter, Community

Julia Weigelt
11.07.2011
Der Weg hoch nach Ettenberg ist wirklich die ideale Ergänzung zur Almbachklamm. Die Alternative wäre ja den gleichen Weg durch die Klamm wieder zurück zu laufen, was ich nicht so toll gefunden hätte. Der Weg durch die Almbachklamm ist imposant. Nach dem Aufstieg wird man mit einem traumhaften Ausblick belohnt. Der Abstieg zurück ist steil, festes Schuhwerk ein MUSS. Da die Strecke nicht lang ist, kann man sie auch wunderbar am Nachmittag noch starten.
Bewertung
Gemacht am
29.06.2011

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 7,1 km
Dauer 3:00 Std.
Aufstieg 334 m
Abstieg 334 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.