Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Großer Rundweg im Reichenhaller Tal

Wanderung · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourenportal Berchtesgadener Land
  • Von der Stadt auf den Berg - mit der Predigtstuhlbahn
    / Von der Stadt auf den Berg - mit der Predigtstuhlbahn
    Foto: Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Entlang der historischen Soleleitung
    Foto: Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Vorbei am der Kirche St. Pankraz in Bad Reichenhall
    Foto: Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Etappenweise entlang des historischen Soleleitungswegs
    Foto: Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Ausblick von Burg Gruttenstein auf Bad Reichenhall
    Foto: Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Feuchtbiotop in der Marzoller Au
  • / Die Marzoller Au : Auwaldrest
  • / Schloss Marzoll
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Bayerisch Gmain im Sommer
    Foto: Tourenportal Berchtesgadener Land
m 540 520 500 480 460 440 420 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Entdecke das Umland Bad Reichenhalls zu Fuß. Zwischen Wäldern, Wiesen und entlang der Saalach. Immer wieder überrascht die Natur mit kleinen und großen Besonderheiten. 
schwer
Strecke 20,5 km
5:49 h
432 hm
432 hm
543 hm
448 hm
WZ 2 – Landschaftsschutzgebiet „Auf dem Tumpen“ – Obermühle – Kirchholz – Moltkeeiche – Streitbichl – Luitpoldbrücke – Kirchberg – Karlstein – Nonn – Strailachweg – Staufenbrücke – Marzoller Saalachauen – Türk

Autorentipp

Die Marzoller Au ist ein natürliches Kleinodt entlang des Weges. 

Unbedingt die Gastronomie in der Obermühle testen - Spezialitäten sind heimische Fischgerichte sowie Strudel und Kuchen

Profilbild von Ralph Sommer
Autor
Ralph Sommer
Aktualisierung: 20.03.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
543 m
Tiefster Punkt
448 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

#AtemWandern

Start

Bad Reichenhall, Wegezentrum 2: Marzoll/Weißbach (473 m)
Koordinaten:
DD
47.750420, 12.929840
GMS
47°45'01.5"N 12°55'47.4"E
UTM
33T 344835 5290636
w3w 
///berichtete.andere.geselle

Ziel

Bad Reichenhall, Wegezentrum 2: Marzoll/Weißbach

Wegbeschreibung

Vor dem Schloss Marzoll rechts halten und vorbei am Schlossweiher über Wiesen und durch Wald (Landschaftsschutzgebiet) zum Gasthaus Obermühle, wo man auf die Straße durch das Leopoldstal nach Bayerisch Gmain trifft. Gleich nach einer Straßenverengung mündet rechts ein Wiesenweg ein („Moltkeeiche, St. Zeno“), der entlang einer Geländekante in Richtung Kirchholz führt. Auf Waldweg zunächst ansteigend, dann auf sandgebundenem Wanderweg in gleichbleibender Höhe entlang des Kirchholz-Abhanges, bis man bei der Moltkeeiche auf Bayerisch Gmainer Siedlungsgebiet stößt. Immer geradeaus in südlicher Richtung über den Steilhofweg, die Straße „Am Hessing“ und die Bichlstraße bis zur Berchtesgadener Straße.

Links halten und ein kurzes Stück auf Fußweg bis zur Einmündung der Lattenbergstraße. Hier die Berchtesgadener Straße überqueren, auf Brücke über die Bahngleise und anschließend dem Wappachweg nach rechts folgen. Durch den Stadtkanzelwald zum Ufer der Saalach und zur Luitpoldbrücke. Auf der anderen Seite des Flusses der Alten Thumseestraße folgen bis zum historischen Saalachkraftwerk. Nach der Brücke über dessen Abflusskanal links ab, am Ende des Asphaltsträßchens auf Fußweg und ansteigend zur Amalienhöhe mit Kapelle (schöner Aussichtspunkt), wo man auf das steile Sträßchen zum Kugelbachbauern trifft. Diesem folgen hinab nach Karlstein, bei Fußgängerampel die Straße überqueren und durch Karlsteiner Siedlungsgebiet zur Fischzuchtanlage, wo der Schönauer Weg einmündet. Über freie Wiesen mit schöner Aussicht (Bänke) zur Straße ins Nonner Oberland, rechts auf dem Gehweg zum Hainbuchenplatz, und wieder links ab entlang der Hosewasch, vorbei an der Naturkneippanlage, nach Nonn. Über den landschaftlich reizvollen Strailachweg geht es weiter nach Staufenbrücke. Über den Steg und flussabwärts durch die Marzoller Saalachauen bis Höhe Pidinger Fußgängersteg. Dort rechts halten, die Bundesstraße unterqueren und über Türk zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bad Reichenhall, weiter mit der Stadtbuslinie 1 bis zur Haltestelle "Marzoll-Ort"

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Bad Reichenhall, über B20/B21 weiter bis Marzoll

Parken

An der Römerstraße nähe Schloss

Koordinaten

DD
47.750420, 12.929840
GMS
47°45'01.5"N 12°55'47.4"E
UTM
33T 344835 5290636
w3w 
///berichtete.andere.geselle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Diese Tour entstammt dem neuen Wanderführer (1. Auflage 2013) aus dem Plenk Verlag: "Atemwandern Genusswandern im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain" Die 60 schönsten Tal- und Bergwanderungen mit Atemübungen, Wanderkarte 1:25.000 und GPS-Daten kostenfrei zum Download. ISBN-10: 3940141933 ISBN-13: 978-3940141934 Erhältlich in Ihrer örtlichen Tourist-Information in Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain, direkt beim Verlag unter www.plenk-verlag.com sowie deutschlandweit im Buchhandel.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,5 km
Dauer
5:49 h
Aufstieg
432 hm
Abstieg
432 hm
Höchster Punkt
543 hm
Tiefster Punkt
448 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.