Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Hallthurm

Wanderung · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Atemwandern Genusswandern im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain
    / Atemwandern Genusswandern im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain
    Foto: Ralph Sommer, Berchtesgadener Land
m 900 800 700 600 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Auf Waldwegen zur Passhöhe Hallthurm
leicht
3,6 km
1:15 h
171 hm
40 hm
WZ 8 – Weißbachsteg – Löwenschlucht – Hallthurm

Autorentipp

Sehenswert:

Weißbach, Löwenschlucht, Waldgebiete, Wehrturm auf der Passhöhe

Profilbild von Ralph Sommer
Autor
Ralph Sommer
Aktualisierung: 21.09.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
697 m
Tiefster Punkt
564 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Anforderung:

Leicht, meist sandgebundene Wander- und Forstwege durch Wald, mäßige Steigungen

Weitere Infos und Links

#Atemwandern, #Genusswandern

Start

Bayerisch Gmain, Wanderzentrum Bergkurgarten (564 m)
Koordinaten:
DG
47.716170, 12.898240
GMS
47°42'58.2"N 12°53'53.7"E
UTM
33T 342363 5286894
w3w 
///ausgereifte.entlehnte.freundin

Ziel

Bischofswiesen, Hallthurm

Wegbeschreibung

Vom Wanderzentrum dem linken der beider Sandsträßchen folgen und das Bahngleis überqueren. Entlang der Bahntrasse auf sandgebundenem Weg zu Steg über den Weißbach. Weiter geht es auf einem schmäleren Weg zu einer Asphaltstraße, die rechts aufwärts wieder über die Bahngleise führt. In der Folge entlang der Bahngleise zur romantischen Löwenschlucht, deren Bachbett über eine kleine Brücke überquert wird. Bald danach wird der Weg breiter und führt über kleine Gefällstrecken in Richtung der Passhöhe, die nach einer letzten Überquerung der Bahngleise rechts haltend bald erreicht wird.

Zurück auf gleichem Weg oder auf asphaltiertem Fuß-/Radweg nach Bayerisch Gmain oder bequem mit dem Bus (Linie 841).

Variante:

Rückweg über Wolfschwang und Großgmain:

Abzweigung am asphaltierten Fuß-/Radweg von der Passhöhe nach Bayerisch Gmain („Wolfschwang, Großgmain“), auf Wanderweg entlang der Hänge des Untersberges nach Wolfschwang (Aussichtspunkt, Einkehr, Wildgehege), weiter auf dem Eichenweg nach Großgmain, schließlich auf dem Gehweg entlang der Straße von der Staatsgrenze nach Bayerisch Gmain („Großgmainer Straße“) zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn/BLB:
S3/S4 Berchtesgaden <> Freilassing: Ausstieg Bayerisch Gmain, vom Bahnhofsvorplatz gehts es gerade aus auf der Oberen Bahnhofsstraße bis zur Einmündung auf die Lattenbergstraße. Straße queren und 30 Meter rechts in Richtung des ehemaligen Lattenbergstüberl gehen und dort links in die Alpentalstraße gehen. Der Straße folgen Sie bis zu deren Ende am Wanderzentrum.

BUS:
Bus 180 / Bad Reicehnhall <> Salzburg und Bus 841 Bad Reichenhall <> Jennerbahn: Ausstieg Bayerisch Gmain Brücke

Gehen Sie über die Bahnbrücke und folgen der Lattenbergstraße bis Sie nach rechts in die Alpentalstraße, am ehemaligen Lattenbergstüberl, einbiegen. Der Straße folgen Sie bis zu deren Ende am Wanderzentrum.
örtliche Busfahrpläne:
http://www.stadtwerke-bad-reichenhall.de/index.php?id=verkehr&sid=auskunft

Zwischen Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain fahren Sie ob Bus oder Bahn (nur Züge der BLB) mit unserer Gastkarte kostenlos!

Anfahrt

aus Richtung München/Salzburg/Lofer/Inzell:

Fahren Sie nach Bad Reichenhall. Folgen Sie der B20 bzw B21 bis Abfahrt Bad Reichenhall Stadtzentrum. Folgen Sie der Beschilderung B20 in Richtung Berchtesgaden. Verlassen Sie Bad Reichenhall und halten sich weiter 900m auf der B20. Am Ortseingang Bayerisch Gmain biegen Sie nach links ab und überqueren die Bahnbrücke und folgen der Lattenbergstraße bis Sie nach rechts in die Alpentalstraße, am ehemaligen Lattenbergstüberl, einbiegen. Der Straße folgen Sie bis zu deren Ende am Wanderzentrum.

Aus Richtung Berchtesgaden /Großgmain:

Folgen Sie der B20 bis Sie kurz vor Ortsausgang auf Höhe Einkaufsmarkt (rechte Seite) nach links abbiegen und über die Bahnbrücke in die Lattenbergstraße einbiegen. Dem Straßenverlauf folgen bis Sie nach rechts in die Alpentalstraße, am ehemaligen Lattenbergstüberl, einbiegen. Der Straße folgen Sie bis zu deren Ende am Wanderzentrum.

Parken

Parkplätze stehen am Wanderzentrum zur Verfügung.

GPS: 47.715867,12.898456

Koordinaten

DG
47.716170, 12.898240
GMS
47°42'58.2"N 12°53'53.7"E
UTM
33T 342363 5286894
w3w 
///ausgereifte.entlehnte.freundin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Diese Tour entstammt dem neuen Wanderführer (1. Auflage 2013) aus dem Plenk Verlag: "Atemwandern Genusswandern im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain". Die 60 schönsten Tal- und Bergwanderungen mit Atemübungen, Wanderkarte 1:25.000 und GPS-Daten kostenfrei zum Download. ISBN-10: 3940141933 ISBN-13: 978-3940141934 Erhältlich in Ihrer örtlichen Tourist-Information in Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain, direkt beim Verlag unter www.plenk-verlag.com sowie deutschlandweit im Buchhandel.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,6 km
Dauer
1:15h
Aufstieg
171 hm
Abstieg
40 hm
Streckentour kulturell / historisch geologische Highlights familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.