Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Högler Rundwanderweg

· 4 Bewertungen · Wanderung · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Steinhögl
    / Steinhögl
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, RoHa Fotothek Fürmann
  • Blick vom Högl zu Hochstaufen und Fuderheuberg
    / Blick vom Högl zu Hochstaufen und Fuderheuberg
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, RoHa Fotothek Fürmann
  • / Johannishögl mit der Kirche St. Johannes
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, RoHa Fotothek Fürmann
  • / Blick vom Johannishögl über den Pidinger Bieneweg zum Hochstaufen-Massiv
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, RoHa Fotothek Fürmann
  • / Kirche und Berggasthof Johannishögl Piding
  • / Aussichtsreich gelegene Stroblalm
  • / Die Terrasse der Stroblalm
m 900 800 700 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km Berggasthof Stroblalm Johannishögl Wanderparkplatz Piding

Ideale Walking- und Laufrunde am freistehenden Högl mit entsprechender Beschilderung

 

 

leicht
Strecke 12,1 km
5:00 h
347 hm
347 hm
768 hm
461 hm
Start der Tour ist der Wanderparkplatz Högler Straße in Piding. Der Bergrücken des Högls erhebt sich am linken Ufer der Saalach bis auf 827 m Höhe. Entlang der Strecke bieten sich uns immer wieder Möglichkeiten zur Einkehr. Sehenswert sind das so genannte "Haasen-Taferl", ein liebevoll renoviertes Kleindenkmal, und der Högl-Steinbruch. Außerdem genießen wir bei dieser Tour ein herrliches Panorama auf die Berchtesgadener Bergwelt.

Autorentipp

Der Högl ist nicht nur für Wanderer ein ideales Gebiet, auch Jogger und Walker fühlen sich auf den sanften Steigungen des Högl sehr wohl.
Profilbild von BGLT
Autor
BGLT
Aktualisierung: 23.05.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
768 m
Tiefster Punkt
461 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Johannishögl
Berggasthof Stroblalm

Sicherheitshinweise

Auch Radfahrer sind am Högl unterwegs, achten Sie auf Radfahrer!

Weitere Infos und Links

Weitere Wanderungen

Start

Högler Straße, Piding (462 m)
Koordinaten:
DD
47.775654, 12.905368
GMS
47°46'32.4"N 12°54'19.3"E
UTM
33T 343076 5293490
w3w 
///futter.ihren.sitze

Ziel

Högler Straße, Piding

Wegbeschreibung

Wir beginnen die Wanderung um den Högl auf dem Panoramaweg westlich der Högler Straße in Richtung Anger. Der Weg mit traumhafter Aussicht auf Fuderheuberg und Hochstaufen führt uns am Waldrand über das Gasthaus Sonnenhang bis Moosbacherau. Anschließend wandern wir über Prasting zum Gasthaus Strobl Alm (Samstag Ruhetag!), wo man sich nach etwa zwei Stunden die traumhafte Aussicht auf die umliegende Bergwelt bis hinein zum Steinernen Meer verdient hat.

 

Von der Strobl Alm führt der Weg durch den Wald, vorbei an dem liebevoll renovierten Kleindenkmal "Haasn-Taferl" und dem Högler Steinbruch, zum Hotel Neubichler Alm und weiter zum Johannishögl mit Gastwirtschaft, Kirche und einmaligem Blick nach Salzburg. Vom Johannishögl führt der Weg hinunter zur Rohrbrunner Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Bad Reichenhall/Piding, im Kreiverkehr die 3. Abfahrt links nach Freilassing und anschließend hinter der Autobahnbrücke die 2. Abfahrt links in Richtung Högl. Nach ca. 300 m links.

Parken

Wanderparkplatz A1, Högler Straße

Koordinaten

DD
47.775654, 12.905368
GMS
47°46'32.4"N 12°54'19.3"E
UTM
33T 343076 5293490
w3w 
///futter.ihren.sitze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(4)
Profilbild von deletedUser
deletedUser
13.02.2020 · Community
tolle Strecke, traumhafter Ausblick
mehr zeigen
Foto: Matthias Glöckl, System
Astrid Rahlfs
11.06.2018 · Community
Das mit der unzureichenden Beschilderung muss ich leider bestätigen. Trotzdem schöne Tour mit super Blick auf Salzburg und Hochthron.
mehr zeigen
Frank Lappert
29.08.2017 · Community
Beschilderung schlecht. Wegabzweigung nicht gekennzeichnet oder nicht vorhanden. Wege nicht gepflegt. Schade
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,1 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
347 hm
Abstieg
347 hm
Höchster Punkt
768 hm
Tiefster Punkt
461 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.