Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Kiblinger Höhenweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Atemwandern Genusswandern im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain
    / Atemwandern Genusswandern im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain
    Foto: Ralph Sommer, Berchtesgadener Land
m 800 700 600 500 400 5 4 3 2 1 km

Wanderung zur Bürgermeisterhöhe
mittel
5,6 km
2:15 h
310 hm
310 hm
WZ 5 – Luitpoldbrücke – Schroffen – Teufelsloch – Bürgermeisterhöhe – Teufelsschlucht – Kibling

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit:
Kiblinger Alm

Sehenswert:
Luitpoldbrücke, Saalachsee, Teufelshöhle, Aussichtspunkt Bürgermeisterhöhe,   Gebirgspanorama,

outdooractive.com User
Autor
Ralph Sommer
Aktualisierung: 21.09.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
758 m
Tiefster Punkt
470 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

#AtemWandern

Start

Bad Reichenhall, Wegezentrum 5: Kirchberger Bhf./Lattengebirge (473 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.719133, 12.874065
UTM
33T 340559 5287272

Ziel

Bad Reichenhall, Wegezentrum 5: Kirchberger Bhf./Lattengebirge

Wegbeschreibung

Vom WZ 5 die Bundesstraße unterqueren und über die Luitpoldbrücke. Vorbei an der Predigtstuhlbahn auf Asphaltsträßchen oder Fußweg zum Schroffen (hervorragender Aussichtspunkt). Kurz vor dem Gasthaus Schroffen (derzeit geschlossen) führt links am Wegrand eine kleine Treppe in den Wald hinauf, hier Beginn des beschilderten Steiges zur Bürgermeisterhöhe. Auf halber Höhe passiert man den Eingang der sogenannten Teufelshöhle, die außer dem Eingangsbereich für Höhlenunerfahrene nicht begehbar ist.

Weiter geht es auf dem stets gut sichtbaren Steig entlang des mässig ansteigenden Bergrückens. Die Bürgermeisterhöhe selbst befindet sich etwa 50 m nördlich des Weges (Bank, schöner Blick). Bald geht es abwärts zu einer Weggabelung. Links haltend durch die Teufelsschlucht kommt man auf einen breiten Kiesweg, der ansteigend zum Müllnerberg, absteigend nach Kibling führt. Von Kibling auf Asphaltsträßchen oder (schöner) auf sandgebundenem Wanderweg entlang der Saalach zurück zur Luitpoldbrücke und zum Ausgangspunkt.  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

S3/S4 Berchtesgaden <> Freilassing: bis Bad Reichenhall Hauptbahnhof, von hier CityBus-Linie 2 Richtung Thumsee, Ausstieg Kirchberg Altenheim
örtliche Busfahrpläne:
http://www.stadtwerke-bad-reichenhall.de/index.php?id=verkehr&sid=auskunft

Anfahrt

aus Richtung München/Freilassing: 
BAB A8 Abfahrt Bad Reichenhall, weiter über B20 in Richtung Bad Reichenhall/Berchtesgadenb/Lofer bis Gablerknoten, auf B21 rechts auffahren
aus Richtung Salzburg (B21): ab Gablerknoten B21 weiter bis Ausfahrt Karlstein/Predigtstuhlbahn, rechts abbiegen, geradeaus über die Luitpoldbrücke in die Thumseestraße fahren
aus Richtung Berchtesgaden (B20):  B20 folgen, geradeaus über den Kreisverkehr an der Saline in Richtung Inzell (St2101), über die Kretabrücke fahren, an der Ampelkreuzung nach links in die Nonner Straße abbiegen und bis Thumseestraße vorfahren
aus Richtung Lofer (B21): Orteingang Bad Reichenhall, weiter 350m auf B21 bis Ausfahrt Karlstein/Predigtstuhlbahn, links abbiegen, geradeaus über die Luitpoldbrücke in die Thumseestraße fahren
aus Richtung Inzell (B305->ST2101): 1. Ampelkreuzung hinter Ortseingang Bad Reichenhall und vor der Kretabrücke nach links in die Nonner Straße einbiegen und bis Thumseestraße vorfahren

Parken

Parken entlang Thumseestraße eingeschränkt möglich.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Diese Tour entstammt dem neuen Wanderführer (1. Auflage 2013) aus dem Plenk Verlag: "Atemwandern Genusswandern im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain" Die 60 schönsten Tal- und Bergwanderungen mit Atemübungen, Wanderkarte 1:25.000 und GPS-Daten kostenfrei zum Download. ISBN-10: 3940141933 ISBN-13: 978-3940141934 Erhältlich in Ihrer örtlichen Tourist-Information in Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain, direkt beim Verlag unter www.plenk-verlag.com sowie deutschlandweit im Buchhandel.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Andreas Helwig
23.06.2016 · Community
Start vom Parklparz Nr.6 St. Nikolai Kirche ist zu empfehlen. Sehr schöne Wanderung die einen nach dem Schroffen, dem eigentlichen einstieg in die Tour doch zum Schwitzen bringt. Landschaftlich aber sehr reizvoll da es durch 4 sehr unterschiedliche Waldgebiete geht. Die erste Gabelung im Wald hat irretiert, ich empfehle links, dann kommt nach wenigen Metern eine Bank die für die erste kurze Rast sehr gelegen kommt. Der Abstieg beginnt durch eine recht feuchtes Waldstück und dann weiter über einen ausgebauten Kiesweg. Viel Spass ...
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,6 km
Dauer
2:15h
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.