Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Köpplschneid - Barmsteine

Wanderung · Marktschellenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Durch den Wald zu den Barmsteinen
    / Durch den Wald zu den Barmsteinen
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Wegweiser am Fuße der Barmsteine
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Stahlseile sichern den Weg auf den Kleinen Barmstein, im Hintergrund der große Barmstein
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Zum Mehlweg
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Der Große Barmstein
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Blick hinunter nach Hallein
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Der kleine Barmstein von unten
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Wegweiser am Fuß der Barmsteine
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Der Maibaum auf dem kleinen Barmstein
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Stufen hinauf zum kleinen Barmstein
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Ortsmitte Marktschellenberg (Sparkasse) Köpplschneid Barmstein

Auf dem Grenzgrat zu den Barmsteinen

mittel
8,6 km
3:30 h
597 hm
589 hm

Wir orientieren uns an der Beschilderung des Arnoweges und steigen über saftige Wiesen zur Landesgrenze auf. Der Weg folgt dem Grenzverlauf, bis er den Grat verlässt und wir nach dem Weiler Mehlweg die hochkant gestellten Felsplatten der Barmsteine erreichen. Über den ausgesetzten Nordgrat des kleinen Barmstein klettern wir auf dem gesichteren Pfad zum Gipfel und blicken auf das Salzachtal vom Pass Lueg bis Salzburg. Unter uns, in Hallein, ruht Franz Xaver Gruber (1787-1863), der Komponist des Weihnachtsliedes "Stille Nacht". Sein Wohn- und Sterbehaus birgt heute das Stillenacht-Museum. Für den Rückweg wählen wir die etwas kürzere Strecke durch Wald und Wiesen hinab nach Marktschellenberg

Autorentipp

Die Ruine Türndl ist nur wenige Gehminuten von den Barmsteinen entfernt!

outdooractive.com User
Autor
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Aktualisierung: 21.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kleiner Barmstein, 907 m
Tiefster Punkt
Marktschellenberg, 473 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg auf die Barmsteine ist steil und ausgesetzt. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind obligatorisch!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk.

Weitere Infos und Links

Wanderbericht: Über die Ruine Türndl zu den Barmsteinen

Start

Sparkasse Marktschellenberg (473 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.695053, 13.046523
UTM
33T 353425 5284255

Ziel

Ortsmitte Marktschellenberg

Wegbeschreibung

Von der Ortsmitte Marktschellenberg Richtung Friedhof, über den Köpplschneidweg und Fußweg zum Bichlhof, links ab Richtung Mehlweg zum Barmstein. Über den Mehlweg erreicht man die hochkant gestellten Felsplatten der Barmsteine. Über den ausgesetzten Nordgrat des kleinen Barmstein klettern Sie auf dem gesicherten Pfad zum Gipfel und blicken auf das Salzachtag vom Paß Lueg bis Salzburg. Nur für geübte Bergsteiger! Unter Ihnen, in Hallein, ruht Franz Xaver Gruber (1787-1863), der Komponist des Weihnachtsliedes "Stille Nacht". Sie können des gleichen Rückweg nach Marktschellenberg wählen.ca. 3-4 StundenIn der Verlängerung ist es auch möchtlich über das Gschnaitmannlehen Doffenweg zum Cafe Oberstein zur Einkehr zu verrweilen (Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte wieder aus der Startseite). Über das Neuhäusl kann man dann wieder zurück nach Marktschellenberg.

Parken

Parkplatz Ortsmitte Marktschellenberg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,6 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
597 hm
Abstieg
589 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.