Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rund ums Müllnerhorn

Wanderung · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Soleleitung
    Soleleitung
    Foto: Peter von Felbert, TOM
m 650 600 550 500 450 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Vom Saalachtal über die Weißbachschlucht zum Thumsee
schwer
Strecke 17,8 km
5:24 h
544 hm
544 hm
643 hm
467 hm
WZ 6 – Luitpoldbrücke – Kibling – Saalachsee Westufer – Fronau – Ulrichsholz – Schneizlreuth – Weißbachschlucht – Antoniberg – Thumsee – ehemalige Soleleitung Karlstein – Kirchberg

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit:

Seewirt oder Madlbauer am Thumsee / Restaurants und Cafes in der Reichenhaller Altstadt und Fußgängerzone am Ende der Tour

Sehenswert:

Luitpoldbrücke, Saalachsee, Weißbachschlucht, Thumsee, ehemalige Soleleitung

Profilbild von Ralph Sommer
Autor
Ralph Sommer
Aktualisierung: 09.03.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
643 m
Tiefster Punkt
467 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Anspruchsvolle weite Laufstrecke meist auf sandgebundenen Wegen mit erheblichen Steigungen

Weitere Infos und Links

#AtemWandern
#GenussWandern

Start

Bad Reichenhall, Wegezentrum 6: Karlstein/Müllnerhorn (469 m)
Koordinaten:
DD
47.720390, 12.850510
GMS
47°43'13.4"N 12°51'01.8"E
UTM
33T 338796 5287461
w3w 
///trage.stecken.verspielt

Ziel

Bad Reichenhall, Wegezentrum 6: Karlstein/Müllnerhorn

Wegbeschreibung

Vom WZ 6 über die Luitpoldbrücke und vorbei an der Predigtstuhlbahn nach Kibling. Auf Sandsträßchen entlang des Saalachsees, schließlich auf Asphaltsträßchen in die Fronau und weiter zur Betonbrücke der Deutschen Alpenstraße (B 305). Rechts ab auf den Weg vorbei am ehemaligen Gasthaus Reiterluck durch das Ulrichsholz nach Schneizlreuth, die Bundesstraße überqueren und bei der Kirche auf Wanderweg zur Weißbachschlucht. Dem Weg entlang des Bachlaufes folgen, bis die Schlucht sich verengt, dort rechts ab und auf Steig durch den Wald hoch zur Wegscheid am Antoniberg. Kurz neben der Straße gehen, bis rechts der Weg durch den Nesselgraben zum Thumsee abzweigt. Den verfolgen, (ein Abstecher zum Thumsee - Gastronomie oder Sprung ins Wasser - immer sehr lohnend) oberhalb des Thumsees begeht man die ehemalige Soleleitung von Reichenhall nach Traunstein. Dem Soleleitungsweg folgen bis dieser bei der Amalienhöhe (Kapelle, Aussichtspunkt) in das Sandsträßchen zum Kugelbachbauern einmündet, das steil hinab nach Karlstein führt. Auf der wenig befahrenen Alten Thumseestraße über Kirchberg zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

S3/S4 Berchtesgaden <> Freilassing: bis Bad Reichenhall Hauptbahnhof, von hier CityBus-Linie 2 Richtung Thumsee, Ausstieg Karlstein / Kaitl

örtliche Busfahrpläne:
http://www.stadtwerke-bad-reichenhall.de/index.php?id=verkehr&sid=auskunft

Anfahrt

aus Richtung München/Freilassing: 
BAB A8 Abfahrt Bad Reichenhall, weiter über B20 in Richtung Bad Reichenhall/Berchtesgadenb/Lofer bis Gablerknoten, auf B21 rechts auffahren, weiter auf B20/21 bleiben, Abfahrt Bad Reichenhall Innenstadt/Berchtesgaden/Inzell nehmen, nach links auf St2101 RI. Inzell/Thumsee auffahren, geradeaus über Ampelkreuzung bis Ortsteil Karlstein, in Karlstein vor dem Feuerwehrhaus rechts abbiegen, wenige Meter weiter bis zum Parkplatz vorfahren
aus Richtung Salzburg (B21): aus Richtung SBG kommend über Gablerknoten weiter auf B20/21 bleiben, Abfahrt Bad Reichenhall Innenstadt/Berchtesgaden/Inzell nehmen, nach links auf St2101 RI. Inzell/Thumsee auffahren, geradeaus über Ampelkreuzung bis Ortsteil Karlstein, in Karlstein vor dem Feuerwehrhaus rechts abbiegen, wenige Meter weiter bis zum Parkplatz vorfahren
aus Richtung Berchtesgaden (B20):  B20 folgen, an der Ampelkreuzung nach links B20 weiter folgen, geradeaus über den Kreisverkehr (2. Ausfahrt) an der Saline in Richtung Inzell (St2101), in Karlstein vor dem Feuerwehrhaus rechts abbiegen, wenige Meter weiter bis zum Parkplatz vorfahren
aus Richtung Lofer (B21): Orteingang Bad Reichenhall, Abfahrt B20/Innenstadt/Richtung Berchtesgaden nehmen, 3. Ausfahrt im Kreisverkehr Richtung Inzell nehmen, weiter bis Ortsteil Karlstein, in Karlstein vor dem Feuerwehrhaus rechts abbiegen, wenige Meter weiter bis zum Parkplatz vorfahren
aus Richtung Inzell (B305->ST2101):  via St2101 vom Thumsee kommend, im Ortsteil Karlstein hinter dem Feuerwehrhaus nach links abbiegen, wenige Meter weiter bis zum Parkplatz vorfahren

Parken

Parkplatz hinter der  Karlsteiner Feuerwehr
GPS-Koordinaten: 47.720732,12.848589

Koordinaten

DD
47.720390, 12.850510
GMS
47°43'13.4"N 12°51'01.8"E
UTM
33T 338796 5287461
w3w 
///trage.stecken.verspielt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Diese Tour entstammt dem neuen Wanderführer (1. Auflage 2013) aus dem Plenk Verlag: "Atemwandern Genusswandern im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain". Die 60 schönsten Tal- und Bergwanderungen mit Atemübungen, Wanderkarte 1:25.000 und GPS-Daten kostenfrei zum Download. ISBN-10: 3940141933 ISBN-13: 978-3940141934 Erhältlich in Ihrer örtlichen Tourist-Information in Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain, direkt beim Verlag unter www.plenk-verlag.com sowie deutschlandweit im Buchhandel.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,8 km
Dauer
5:24 h
Aufstieg
544 hm
Abstieg
544 hm
Höchster Punkt
643 hm
Tiefster Punkt
467 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.