Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

SalzAlpenTour - Kühroint - Archenkanzel - Schönau

(2) Wanderung • Berchtesgadener Land
  • Kapelle auf der Kührointalm
    / Kapelle auf der Kührointalm
    Foto: Kathrin Haas, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • Kührointalm
    / Kührointalm
    Foto: Viki Wimmer, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • Schapbachalm
    / Schapbachalm
    Foto: Viki Wimmer, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • Grünsteinhaus
    / Grünsteinhaus
    Foto: Viki Wimmer, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • Bewachsener Naturstein im Wald
    / Bewachsener Naturstein im Wald
    Foto: Viki Wimmer, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • Aussicht auf den Königssee
    / Aussicht auf den Königssee
    Foto: Kathrin Haas, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • Aussichtspunkt Grünsteinhaus
    / Aussichtspunkt Grünsteinhaus
    Foto: Kathrin Haas, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
Karte / SalzAlpenTour - Kühroint - Archenkanzel - Schönau
800 1000 1200 1400 1600 m km 2 4 6 8 10 12 Grünsteinhaus Kührointalm Schapbachalm

Zertifiziert mit dem "Deutschen Wandersiegel für Premiumwege"

Die SalzAlpenTour Schönau führt uns auf einem Wanderweg durch die hellen Wälder des Berchtesgadener Landes auf den Gipfel des Grünsteins. Diese Wanderung bietet uns viele Aussichtspunkte vor allem auf den atemberaubenden Königssee und dessen Umgebung.

schwer
13,1km
5:15
929 m
929 m
alle Details
Die SalzAlpenTour Schönau hat ihren Startpunkt am Parkplatz in Hammerstiel. Von hier aus führt uns die Tour durch den Wald auf den Grünstein und zum Grünsteinhaus. Dieser Ort eignet sich nicht nur aufgrund der grandiosen Aussicht auf den Königssee ideal für eine kurze Rast, sondern auch wegen dem empfehlenswerten Kaiserschmarren im Grünsteinhaus. Weiter geht es entlang der weißen Wend bis zur Kührointalm. Bevor wir von hier aus den Rückweg beginnen, machen wir noch einen kurzen Abstecher zu einem Aussichtspunkt, zu dessen Füßen der Königssee liegt und wir somit einen einzigartigen Ausblick haben. Danach führt uns die Tour durch das Biosphärenreservat Berchtesgadener Land wieder zurück zu unserem Startpunkt.
outdooractive.com User
Autor
Viki Wimmer
Aktualisierung: 23.03.2017

Schwierigkeit schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1.417 m
764 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
geologische Highlights

Start

Hammerstiel (766 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.603216 N 12.947841 E
UTM 33T 345750 5274241

Ziel

Hammerstiel

Wegbeschreibung

Die SalzAlpenTour in Schönau hat ihren Startpunkt am Parkplatz in Hammerstiel. Von dort aus nehmen wir den Wanderweg in Richtung Süden auf den Grünstein. Auf diesem Waldweg gelangen wir in Serpentinen zum Grünsteinhaus. An dieser Stelle haben wir einen grandiosen Ausblick auf das Tal und auf den Königssee. Von hier aus führt uns die Tour weiter Richtung Süden entlang der Weißen Wend. Wir bleiben auf diesem Wanderpfad bis wir auf eine Schotterstraße kommen, auf der wir zur Kührointalm gelangen. Hier lohnt es sich eine kurze Rast einzulegen und die idyllische Atmosphäre dieser Alm und dessen Umgebung zu genießen. Bevor wir unseren Rückweg beginnen, lassen wir uns von unserer SalzAlpenTour Schönau noch zu einem Aussichtspunkt führen, der ca 20 min von der Kührointalm entfernt liegt. Von diesem, im Wald gelegenen Aussichtspunkt, haben wir einen grandiosen Ausblick auf den Königssee und das Umland. Dieser Ort eignet sich sehr gut um die eine oder andere Minute zu verharren und die Aussicht auf sich wirken zu lassen. Danach geht es wieder zurück zur Kührointalm und von dort aus beginnen wir den Rückweg zu unserem Starpunkt. Von der Alm aus wandern wir Richtung Westen auf einem Wald und Wiesenweg bergab. Wir kommen an eine andere Straße, an der wir links abbiegen und kurz danach wieder rechts abzubiegen. Anschließend kommen wir aus dem Wald heraus und wandern über eine große Lichtung. So gelangen wir zur Schnapbachalm, die man schon von der Ferne erkennen kann. Auf dieser Straße geht es weiter, ein kurzes Stück entlang des Schnapbaches, bis wir uns rechts halten und die letzte Strecke unserer Wanderung beginnt. Durch den hellen Wald des Biosphärenreservat Berchtesgadener Land führt uns unsere Tour wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt. Wir gelangen an eine Kreuzung, an der wir gerade weitergehen. Schließlich kommen wir wieder aus dem Wald heraus und gelangen wieder an den Parkplatz Hammerstiel, unserem Ziel dieser SalzAlpenTour.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Von Salzburg Hauptbahnhof mit dem Bus 840 bis nach Hauptbahnhof Berchtesgaden.
Anschließend den Bus 843 nehmen bis zur Haltestelle Kramerlehen Schönau. Von hier aus zu Fuß bis zum Parkplatz Hammerstiel.

Anfahrt:

Von der Autobahn A1 auf die Autobahn A10 bis zur Ausfahrt Grödig. Von dort aus auf der Alpenstraße (B160) bis zu B305. Auf dieser Straße bleiben bis zur Abzweigung Richtung Im Stangenwald.

Parken:

Gebührenpflichtiger Parkplatz bei Hammerstiel

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Heike Köppe
29.10.2016
Traumhaft schön
Samstag, 29. Oktober 2016 21:42:59
Samstag, 29. Oktober 2016 21:42:59
Foto: Heike Köppe, Community

Andrea Saame
06.07.2016
Eine abwechslungsreiche Halbtagestour - wir sind sie mit Einkehr auf der Kührointalm und Abstecher zur Archenkanzel in ca. 4 Stunden gelaufen. Als schwer wird die Tour wohl wegen teilweiser starker Steigung und dies auf wurzeligen/ausgesetzten Passagen bezeichnet. Mit festen Schuhwerk und ein bisschen Ausdauer ist das aber kein Problem.
Bewertung
Blick von der Archenkanzel auf den Königssee
Blick von der Archenkanzel auf den Königssee
Foto: Andrea Saame, Community

D. Pink
29.05.2016
Eine sehr schöne, aber auch anstrengende, Tour. Wir fahren nicht so flott unterwegs und haben kurze Pausen gemacht. Waren dadurch 8 Stunden unterwegs.
Bewertung
Stei nach oben
Stei nach oben
Foto: D. Pink, Outdooractive Redaktion
Ups wer ist denn da?
Ups wer ist denn da?
Foto: D. Pink, Outdooractive Redaktion
Sonntag, 29. Mai 2016, 20:10 Uhr
Sonntag, 29. Mai 2016, 20:10 Uhr
Foto: D. Pink, Outdooractive Redaktion
Königssee
Königssee
Foto: D. Pink, Outdooractive Redaktion

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit schwer
Strecke 13,1 km
Dauer 5:15 Std.
Aufstieg 929 m
Abstieg 929 m

Eigenschaften

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.