Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Soleleitungsweg von Engedey bis Hintersee

Wanderung · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • <![CDATA[Direkt an der historischen Soleleitung]]>
    /
  • <![CDATA[Ein Logenplatz in den Berchtesgadener Bergen]]>
    /
  • <![CDATA[Kapelle und Terrasse am Söldenköpfl]]>
    /
  • <![CDATA[Berggaststätte Söldenköpfl am Soleleitungsweg]]>
    /
  • <![CDATA[Der Taubensee im Bergsteigerdorf Ramsau]]>
    /
  • <![CDATA[Das Ideal eines Bergsees]]>
    /
  • /
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Söldenköpfl Der Taubensee

Lustwandeln auf der Sonnenterrasse

mittel
16,9 km
5:00 h
409 hm
194 hm

1817 konstruierte Georg Reichenbach eine Pumpe, die die Sole von Ilsank 358 m hoch zum Söldenköpfl pumpte. Die Höhe genügte, um die Sole mit minimalem Gefälle über den Schwarzbachpass nach Bad Reichenhall zur Saline zu leiten

Autorentipp

Zahlreiche Wirtshäuser säumen den Weg und laden zu einer Einkehr ein!

outdooractive.com User
Autor
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Aktualisierung: 21.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
949 m
Tiefster Punkt
578 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Söldenköpfl

Weitere Infos und Links

1817 konstruierte Georg Reichenbach eine Pumpe, die die Sole von Ilsank 358 m hoch zum Söldenköpfl pumpte. Die Höhe genügte, um die Sole mit minimalem Gefälle über den

Start

Bischofswiesen Engedey (577 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.614682, 12.953553
UTM
33T 346213 5275504

Ziel

Hintersee

Wegbeschreibung

Wir überqueren die Ramsauer Straße und wandern über den Bachmannweg in kernigem Anstieg hinauf zum Klinggraben und weiter zum Wirtshaus Söldenköpfl, wo der historische Soleleitungsweg beginnt. Der nahezu ebene Weg bietet auf halber Hanghöhe in idealer Südlage paradiesische Aussichten ins Wimbachtal und die Ramsau. Ein Infostand zeigt die originalen Holzröhren und Details zur Geschichte der Soleleitung. Wir passieren diverse Gasthäuser bevor wir den Taubensee erreichen. Hier verlassen wir die historische Soleleitung und wandern gemütlich über den König-Max-Weg hinunter zum Hintersee. Von dort bringt uns ein Linienbus der RVO zurück nach Engedey (Linie 846).

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buslinie Linie 846 RVO

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,9 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
409 hm
Abstieg
194 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.