Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Untersbergrunde Tag 3: Zeppezauerhaus - Salzburger Hochthron - Ochsenkopf - Hirschangerkopf - Stöhrhaus

Wanderung · Untersberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgaden Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unterwegs auf dem Untersberg
    / Unterwegs auf dem Untersberg
    Foto: Thomas Kujat, Thomas Kujat
  • Aussichtsreiche Untersbergrunde
    / Aussichtsreiche Untersbergrunde
    Foto: Thomas Kujat, Thomas Kujat
  • / Der Salzburger Hochthron
    Foto: Thomas Kujat, Thomas Kujat
  • / Das Hochplateau des Untersbergs
    Foto: Thomas Kujat, Thomas Kujat
  • / Blick zum Hochstaufen-Massiv
    Foto: Thomas Kujat, Thomas Kujat
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 12 10 8 6 4 2 km Zeppezauerhaus am Untersberg Das Stöhrhaus auf dem Untersberg Die Zehnkaser Alm
Die 3. Etappe der Untersbergrunde führt vom Zeppezauerhaus auf und ab über das Hochplateau des Untersbergs zum Stöhrhaus.
schwer
12,1 km
9:00 h
1.150 hm
750 hm
Auf dieser Etappe erkunden wir das Hochplateau des Untersberges bei der Überschreitung des Bergmassivs. Dabei passieren wir mehrere Gipfel wie den Salzburger Hochthron, den Ochsenkopf und den Hirschangerkopf

Autorentipp

Variante: Der kürzere Weg zurück zum Stöhrhaus führt über den AV-Wege 417
Profilbild von Sepp Wurm
Autor
Sepp Wurm
Aktualisierung: 25.01.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.880 m
Tiefster Punkt
1.560 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Das Stöhrhaus auf dem Untersberg
Zeppezauerhaus am Untersberg

Sicherheitshinweise

Der lange Weg erfordert Ausdauer und Konzentration, das Erlebnis der abwechslungsreichen Landschaft und ihre Abgeschiedenheit lohnen aber die Anstrengung.

Weitere Infos und Links

Hüttentour Untersbergrunde

Start

Zeppezauer Haus (1.665 m)
Koordinaten:
DG
47.724503, 13.007338
GMS
47°43'28.2"N 13°00'26.4"E
UTM
33T 350569 5287603
w3w 
///zweite.auszug.belastung

Ziel

Stöhrhaus

Wegbeschreibung

Etwa 200 Meter im Aufstieg führen hinauf zum Salzburger Hochthron auf 1852 m Höhe (3/4 Std.). Weit reicht der Blick über die österreichischen und bayerischen Berge mit ihren klangvollen Namen. Auch während der derfolgenden Überschreitungdes Untersbergs wird dieser Ausblickj unser ständiger Begleiter sein. Bald erreichen wir wieder die deutsche Seite des Untersbergs und nach einer 1/2 Stunde Abstieg die Mittagsscharte. Auf dem bereits bekannten AV-Weg 417wandern wir mit Blickrichtung nach Süden auf die Berchtesgadener Berge zu. Nach 1 1/2 Std. zweigt nach rechts der AV-Weg 466a ab. Im Auf und Ab durch die zerklüftete Hochfläche des Untersbergs heißt es, gut auf die ausreichenden Markierungen zu achten. Vorbei an Mitterberg (Abstecher rechts, in Sichtweite 10 Minuten zum Gipfelkreuz auf 1840 m) und Ochsenkopf erreichen wir in 2 1/2 Std. die Quelle der verfallenen Vierkaseralm unterhalb des Hirschangerkopfes. Hier zweigt linkerhand in südliche Richtung der AV-Weg 466 ab. Nach einigen Metern bergauf über das Almgelände lohnt sich für die schöne Aussicht der kurze Abstecher rechterhand auf den Hirschangerkopf (kurze Felspassageim Latschengürtel). Zurück auf dem AV-Weg 466 führt der Weg über einen Grassattel vorbei an einer der seltenen Quellflurenauf dem Untersberg durch Latschengassen zum Weißwandboden. Alpenschamanen haben hier ihren Kraftplatz entdeckt und mystische Holzstelen aufgestellt. Hier zweigt rechts der Jägersteig (weiter AV-Weg 466) ab, der am westlichen Rand der Untersberg-Hochfläche zur idyllisch gelegenen unteren Zehnkaseralm verläuft (2 Std). Über Almflächen leicht ansteigend erreicht der Weg den von Bischofswiesen heraufführenden AV-Weg 464/465 (1/2 Std). Kurz vorher lädt rechts unterhalb der Lusabethkaser,die letzte bewirtschaftete Almhütte auf dem Untersberg, zur Rast ein. Anschließend ist links bergauf bald das Gatterl erreicht,von wo der AV-Weg 417 wieder hinauf zum Stöhrhaus leitet (1 1/4 Std.). Der lange Weg erfordert Ausdauer und Konzentration, das Erlebnis der abwechslungsreichen Landschaft und ihreAbgeschiedenheit lohnen aber die Anstrengung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.724503, 13.007338
GMS
47°43'28.2"N 13°00'26.4"E
UTM
33T 350569 5287603
w3w 
///zweite.auszug.belastung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

 

Kartenempfehlungen des Autors

DAV Karte BY 22 Untersberg

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,1 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
750 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.