Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung auf den Hochthron in den Berchtesgadener Alpen

Wanderung · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ALPIN - Das Bergmagazin. Verifizierter Partner 
  • Das breite Massiv des Untersbergs, der Berchtesgadener Hochthron (l.) ist noch in Wolken
    Das breite Massiv des Untersbergs, der Berchtesgadener Hochthron (l.) ist noch in Wolken
    Foto: Andreas Dick, ALPIN - Das Bergmagazin.
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km Scheibenkaser am Untersberg Scheibenkaser am Untersberg Stöhrhaus Stöhrhaus Dienst-Hütte Dienst-Hütte

Die große Aussichtskanzel

Der Untersberg über dem Berchtesgadener Talkessel bietet einen umfassenden Rundumblick – und das gastliche Stöhrhaus liegt knapp unter dem Gipfel.

mittel
Strecke 14,8 km
8:00 h
1.200 hm
1.200 hm
1.972 hm
775 hm

Berchtesgadener Alpen: Auf den Untersberg
Der Südanstieg zum Untersberg über den Scheibenkaser ist schon früh und noch spät im Jahr möglich; die gelegentlich steilen, aber unschwierigen Wege erlauben Panoramagenuss.

Autorentipp

Auf dem südseitigen Anstieg kann es warm werden. Deshalb an Getränk und Sonnenschutz denken und lieber früh losgehen.

Profilbild von Andreas Dick
Autor
Andreas Dick
Aktualisierung: 22.09.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Berchtesgadener Hochthron, 1.972 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Rossböden, 775 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 28,98%Naturweg 23,52%Pfad 47,48%
Schotterweg
4,3 km
Naturweg
3,5 km
Pfad
7 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Stöhrhaus
Stohrhaus: am Untersberg - Blick über Berchtesgaden nach Süden

Sicherheitshinweise

Der automatisch generierte Track auf der Gipfelhochfläche ist leider fehlerhaft. Zwischen Stöhrhaus und Gipfel geht es auf dem Weg stetig bergauf.

Sicher unterwegs beim Bergwandern: 10 Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins.

Unsere Haftung für Inhalte findet ihr hier.

Weitere Infos und Links

INFO
Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden, Abteilung Destinationsmanagement, Maximilianstraße 9, 83471 Berchtesgaden, Tel.: +49 8652 656500, berchtesgaden.de

 

TALORT
Marktschellenberg, 478 m.

 

HÜTTE/EINKEHR
Stöhrhaus, 1894 m, DAV Berchtesgaden, Hütte geöffnet 26. Mai bis Mitte Oktober, Tel. +49 8652 7233, stoehrhaus.de

 

BERGFÜHRER:IN
Berchtesgadener Bergführerverein, +49 8652 9789690, berchtesgadener-bergfuehrer.de

 

GEHZEITEN

Parkplatz – Gipfel 4 - 5 Std.,

Gipfel - Parkplatz 2:30 - 3 Std.

Start

Parkplatz Ettenberg Hinterrossboden, 775 m (782 m)
Koordinaten:
DD
47.682696, 13.013902
GMS
47°40'57.7"N 13°00'50.0"E
UTM
33T 350942 5282944
w3w 
///kurzzeitig.eines.ausreichende

Ziel

Parkplatz Ettenberg Hinterrossboden, 775 m

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz teils auf Forststraße, teils auf Wanderweg aufsteigen zum Scheibenkaser (1433 m, unbewirtschaftet). Hier geht der Roßlandersteig links (W) ab und quert unter den Südwänden des Untersbergs hindurch bis zum Gatterl (1602 m). Hier wendet er sich nach Norden/Osten und steigt mit einigen Kehren durch Latschen zum Stöhrhaus (1894 m) auf. Durch eine wellige Dolinenlandschaft ist bald der Gipfel (1972 m) mit dem Kreuz erreicht.

Abstieg: wie Aufstieg

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bei öffentlicher Anfahrt kann man den Untersberg von Maria Gern (ca. 800 m, Endstation Hintergern der Buslinie 837 von Berchtesgaden) aus erreichen über den AV-Weg 468 – bei ähnlichem Zeitbedarf.

Anfahrt

Von Marktschellenberg zwischen Berchtesgaden und Salzburg abbiegen Richtung Ettenberg und auf steiler Straße etwa 5 km hinauf zum Wanderparkplatz Ettenberg-Hinterrossboden.

Parken

Parkplatz Ettenberg Hinterrossboden, 775 m

Punkt direkt in Google Maps anzeigen.

Koordinaten

DD
47.682696, 13.013902
GMS
47°40'57.7"N 13°00'50.0"E
UTM
33T 350942 5282944
w3w 
///kurzzeitig.eines.ausreichende
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bernhard Kühnhauser: Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen mit Hochkönig, Rother Bergverlag, 2015. Vergriffen, digital verfügbar hier.

Der Tourentipp stammt aus der Titelgeschichte in ALPIN 10 | 22. Das Heft könnt ihr hier bestellen.

Weitere Touren wie diese lesen? ALPIN jetzt als Print- oder E-Paper-Ausgabe im Probeabo testen und tolle Prämie sichern! Mehr Infos dazu hier.

Kartenempfehlungen des Autors

Ausrüstung

Wanderausrüstung.

Das darf bei keiner Wanderung fehlen: die ALPIN-Checkliste Bergwandern.

Gutes Schuhwerk ist Pflicht für eine Wanderung im Gebirge. Wanderschuhe im ALPIN-Test findet ihr hier.

Alle ALPIN-Tests zum Thema Bergwandern.

Alles, was euch noch für diese Tour fehlt, gibt es im ALPIN-Shop.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,8 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.200 hm
Abstieg
1.200 hm
Höchster Punkt
1.972 hm
Tiefster Punkt
775 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.