Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wanderung durch die Almbachklamm

· 3 Bewertungen · Wanderung · Untersberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung durch die Almbachklamm
    / Wanderung durch die Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / St. Bartholomä im Winter
  • / Almbachklamm
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
m 800 700 600 500 6 5 4 3 2 1 km Theresienklause

Diese Tour bietet aufregende Ausblicke auf den reißenden Wildbach

leicht
6,5 km
2:30 h
242 hm
242 hm

Den Ausgangspunkt bildet Deutschlands älteste noch betrieben Kugelmühle. Der gut ausgebaute Steig durch die Almbachklamm bietet aufregende Ausblicke auf den reißenden Wildbach mit beeindruckenden Wasserfällen und riesigen Gumpen. Danach weitet sich die Schlucht und man erreicht den Scheitelpunkt der Wanderung - die Theresienklause.

Autorentipp

Man kann auch über Ettenberg oder Maria Gern zurückwandern

outdooractive.com User
Autor
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Aktualisierung: 22.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Theresienklause, 738 m
Tiefster Punkt
Kugelmühle, 497 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus "Zur Kugelmühle"

Sicherheitshinweise

In der Almbachklamm kann es auch im Sommer feucht sein und dementsprechend rutschig: Achten Sie auf passendes Schuhwerk

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • eventuell Regenkleidunf

Weitere Infos und Links

Offizielle Website Marktschellenberg

Start

Kugelmühle, Marktschellenberg (497 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.670630, 13.032210
UTM
33T 352282 5281568

Ziel

Kugelmühle, Marktschellenberg

Wegbeschreibung

Den Ausgangspunkt bildet Deutschlands älteste noch betrieben Kugelmühle in marktschellenberg. Der gut ausgebaute Steig durch die Almbachklamm bietet aufregende Ausblicke auf den reißenden Wildbach mit beeindruckenden Wasserfällen und riesigen Gumpen. Danach weitet sich die Schlucht und man erreicht den Scheitelpunkt der Wanderung - die Theresienklause.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buslinie 840 - Hauptbahnhof Berchtesgaden Richtung Salzburg

Anfahrt

Von Berchtesgaden kommend Richtung Salzburg: Berchtesgaden auf der B305 verlassen und dem Straßenverlauf gerade aus folgen. Vorbei am Salzbergwerk und der Enzianbrennerei erreicht man an einer Bushaltestelle vor einer langen Geraden die Abzweigung Almbachklamm. .inks über die kleine Brücke und anschließend erneut links zur Kugelmühle.

Von Salzburg kommend Richtung Berchtesgaden: Nach dem Grenzübergang auf der auf der B305 durch die Gemeinde Marktschellenberg. Nachdem man die Ortschaft wieder verlassen hat, nach einer langen Geraden an einer Bushaltestelle rechts über eine kleine Brücke abbiegen. Nach der Brücke links und weiter zur Kugelmühle.

Parken

Parkplatz Almbachklamm

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bernhard Kühnhauser: Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen

Kartenempfehlungen des Autors

DAV BY 22 Untersberg

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Frank Hoffmann
10.07.2018 · Community
Eine super Tour. Wir sind die Tour von oben nach unten gelaufen, auf Empfehlung unserer Vermieter. Ist sehr zu empfehlen, sind früh morgens gelaufen war kaum Betrieb. Top
mehr zeigen
Stephan Steiner
04.07.2018 · Community
Wahnsinnig tolle Klamm. Trittsicherheit erforderlich. Ist aber trotzdem mit kleinen Kindern begehbar. Eintritt für kleines Geld und dafür sehr schöne Natur.
mehr zeigen
Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:12 Uhr
Foto: Stephan Steiner, Community
Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:13 Uhr
Foto: Stephan Steiner, Community
Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:13 Uhr
Foto: Stephan Steiner, Community
Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:13 Uhr
Foto: Stephan Steiner, Community
Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:13 Uhr
Foto: Stephan Steiner, Community
Astrid Rahlfs
28.02.2018 · Community
Eine total beeindruckende Klamm. Leider im Sommer total überlaufen
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,5 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
242 hm
Abstieg
242 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.