Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Wanderung zur Eiskapelle

· 8 Bewertungen · Wanderung · Nationalpark Berchtesgaden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Waldkapelle St. Johann und Paul
    / Waldkapelle St. Johann und Paul
  • / Waldkapelle St. Johann und Paul
  • / Waldkapelle St. Johann und Paul
  • / Wegweiser zur Eiskapelle
  • / Die Eiskapelle am Königssee
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Die Eiskapelle am Königssee
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Die Eiskapelle am Königssee
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Die Eiskapelle am Königssee
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Der Weg zur Eiskapelle am Königssee
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
m 900 800 700 600 6 5 4 3 2 1 km Waldkapelle St. Johann und Paul Waldkapelle St. Johann und Paul Die Eiskapelle am Königssee
Kleine Wanderung von St. Bartholomä am Königssee zum Schneefeld der Eiskapelle am Fuß der Watzmann Ostwand
mittel
6,5 km
3:00 h
250 hm
236 hm
Von der Bootsanlegestelle St. Bartholomä führt der Weg zur Eiskapelle an der Kapelle St. Johann und Paul vorbei bis zur Eiskapelle, dem tiefst gelegenen ganzjährigen Schneefeld der Deutschen Alpen!

Autorentipp

Die Eiskapelle ist einsturzgefährdet: Bitte nicht betreten! Lebensgefahr!

Profilbild von Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Autor
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Aktualisierung: 23.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
830 m
Tiefster Punkt
598 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Traditionsgaststätte St. Bartholomä am Königssee

Sicherheitshinweise

Während der Schneeschmelze bis in den Frühsommer und nach heftigen Regenfällen können die Bäche anschwellen und den Weg zur Eiskapelle erschweren.

 

Die Eiskapelle ist ständig einsturzgefährdet, vor dem Betreten wird dringend gewarnt!

Weitere Infos und Links

Die Eiskapelle

Start

St. Bartholomä (600 m)
Koordinaten:
DG
47.544598, 12.972316
GMS
47°32'40.6"N 12°58'20.3"E
UTM
33T 347420 5267678
w3w 
///enttäuschend.sowieso.macher

Ziel

Eiskapelle

Wegbeschreibung

Die Eiskapelle ist ausschließlich von Sankt Bartholomä aus zu erreichen, das bedeutet: Sie müssen zuerst mit dem Schiff über den Königssee bis zur Haltestelle St. Bartholomä fahren. Von der Bootsanlegestelle gehen Sie in Richtung der Nationalpark-Informationsstelle. Hier weisen Schilder den Weg über den Eisbach zur Kapelle Sankt Johann und Paul. An der Kapelle wird der Wanderweg steiler und durchquert ein kurzes Waldstück. Nach dem Wald erblickt man die mächtige Watzmann Ostwand.  Entlang des oftmals trockenen Bachbeetes des Eisbaches führt der Weg durch das raue Gelände zwischen Felsbrocken hindurch zur Eiskapelle. Für die etwa r 6,5 Kilometer lange Wanderung von St. Bartholomä zur Eiskapelle mit einem Höhenunterschied von 250 Metern und zurück sollten Sie etwa 3 bis 4 Stunden veranschlagen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus zum Königssee, dann mit dem Elektroboot über den See bis zur Halbninsel St. Bartholomä

Anfahrt

Von Berchtesgaden in Richtung Königssee bis zum Parkplatz am See

Parken

gebührenpflichtiger Parkplatz Königssee

Koordinaten

DG
47.544598, 12.972316
GMS
47°32'40.6"N 12°58'20.3"E
UTM
33T 347420 5267678
w3w 
///enttäuschend.sowieso.macher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bernhard Kühnhauser: Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen alpin, Bergverlag Rother

Kartenempfehlungen des Autors

DAV BY 21 Nationalpark Berchtesgaden

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Besonders das letzte Drittel des Weges zur Eiskapelle erfordert festes Schuwerk, da der Weg teilweise unmarkiert über Geröllfelder führt.

Fragen & Antworten

Frage von Finn B. · 16.11.2019 · Community
Es wurde geschrieben: "Für die etwa 6 Kilometer lange Wanderung von St. Bartholomä zur Eiskapelle mit einem Höhenunterschied von 250 Metern sollten Sie etwa eine Stunde veranschlagen." ABER, es wird angegeben: 3km und 2h. Frage: Was stimmt nun? ;-)
mehr zeigen
Antwort von Detlef Krause  · 16.11.2019 · Community
Servus, Finn! Ich veranschlage für mich immer 1,5 Stunden pro Wegstrecke. Macht also 3 Stunden für hin und zurück. Bin aber circa 0,5 Stunden schneller. Damit habe ich bisher immer bestens im Zeitplan gelegen. Wenn man dann noch früh genug startet, kann man anschließend noch die Tour zur Fischunkelalm und zum Röthbachfall dranhängen. Man hat dann den ganzen Tag mit einer wunderschönen Wanderung ohne Zeitdruck und Einkehrmöglichkeiten abgedeckt. FAHRPLAN DER SCHIFFE BEACHTEN!!! Bergheil und viel Spaß!
1 weitere Antwort

Bewertungen

4,6
(8)
Alexandra Kunz
22.09.2020 · Community
Gemacht am 21.09.2020
Foto: Alexandra Kunz, Community
Karin Dauner
19.09.2020 · Community
Wir sind an einem zunächst sonnigen Donnerstag im September 2020 von St. Bartholomä zur Eiskapelle gewandert. St. Bartolomä ist mit dem Boot über den Königssee zu erreichen. (Die Alternative ist eine 4-5stündige anspruchsvolle Wanderung.) Vom Bootsanleger folgt man dem gut ausgeschilderten Weg zur Eiskapelle, vorbei am Eisbach sowie der St. Johann und Paul-Kapelle. Ab hier steigt der Weg dann deutlich an und man wandert etliche Serpentinen den Wald hinauf. Ein Hinweisschild zeigt dann an, dass der befestigte Wanderweg endet. Der folgende Pfad bis zur imposanten Watzmann-Ostwand erfordert Trittsicherheit und festes Schuhwerk. Der Gletscher ist schon von weitem zu sehen und per Schild wird man darauf hingewiesen, dass der markierte Steig zu Ende ist und Lawinen-/Steinschlaggefahr herrscht. Der Eingang der Eiskapelle ist von hier aus gut zu sehen. Der Rückweg erfolgt auf dem gleichen Weg. Zu unserer Zeit war auf dem Wanderweg von den Besuchermassen in St. Bartholomä nichts zu spüren. Der Weg durch den "verwunschenen" Wald und über ausgetrocknete Flußbette mit der Watzmann-Wand als Ziel ist abwechslungsreich.
mehr zeigen
Gemacht am 16.09.2020
Foto: Karin Dauner, Community
Foto: Karin Dauner, Community
Foto: Karin Dauner, Community
Foto: Karin Dauner, Community
Sebastian Praßl
11.11.2018 · Community
Sonntag, 11. November 2018 20:36:57
Foto: Sebastian Praßl, Community
Sonntag, 11. November 2018 20:37:10
Foto: Sebastian Praßl, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 23

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,5 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
250 hm
Abstieg
236 hm
mit Bahn und Bus erreichbar geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.