Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung zur Halsalm

· 13 Bewertungen · Wanderung · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Halsalm
    / Halsalm
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • Blick auf Hintersee
    / Blick auf Hintersee
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Blick zum Hintersee.
    Foto: Community
  • / Blick zur Halsalm.
    Foto: Community
  • / Die Halsalm im Nationalpark Berchtesgaden
  • / Blick von der Halsalm zum Untersberg
  • / Felsinsel im Hintersee
  • / Wanderer am morgendlichen Hintersee
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 8 7 6 5 4 3 2 1 km Die Halsalm Gasthof Auzinger Parkplatz Hintersee Hintersee bei Ramsau

Die abwechslungsreiche Rundwanderung zur Halsalm führt erst durch das Klausbachtal und dann auf die traditionell bewirtschaftete Halsalm.

 

mittel
Strecke 8,5 km
3:45 h
436 hm
436 hm

Vorbei an der Nationalpark-Infostelle Hintersee ein kurzes Stück auf der Teerstraße und dann nach rechts abbiegen.  Ein kontinuierlich steigender Weg führt Sie hinauf zur Halsalm. Von der Almhütte auf schmalem Pfad über die Almfläche, wo sich ein herrlicher Blick über den Hintersee und das Ramsauer Tal eröffnet. Weiter Richtung Ramsau zum Parkplatz Fernsebner.  Auf einem Fußweg entlang der Straße gelangen Sie zurück zum Ausgangsort.  Tipp:

 

Autorentipp

  Mit Glück können Sie den König der Lüfte, den Steinadler, beobachten.

Profilbild von Bergerlebnis Berchtesgaden
Autor
Bergerlebnis Berchtesgaden
Aktualisierung: 21.08.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Höchster Punkt
1.221 m
Tiefster Punkt
785 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Die Halsalm
Gasthof Auzinger

Sicherheitshinweise

Der Abstieg über den Antonigrabensteig ist steil und anspruchsvoll

 

Weitere Infos und Links

Nationalaprk Berchtesgaden

 

Start

Nationalpark Infostelle Klausbachhaus (794 m)
Koordinaten:
DD
47.598660, 12.842729
GMS
47°35'55.2"N 12°50'33.8"E
UTM
33T 337836 5273949
w3w 
///wanne.duldete.kleintiere

Ziel

Nationalpark Infostelle Klausbachhaus

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Klausbachhaus wandern Sie erst etwa 500 Meter die Hirschbichlstraße entlang. Am Ende der umzäunten Wiese führt ein breiter Almweg in Richtung Halsgrube. Über weite Kehren folgen Sie dem Weg an der Abzweigung zum Böslsteig, dem anspruchsvollen Steig auf die Reiteralm, vorbei unter dem Hohen Gerstfeld zur Almfläche der Halsalm. An der Almhütte und dem Brotzeitplatz am Almkreuz haben Sie einen tollen Ausblick auf den Hintersee.

 

Der Abstieg erfolgt dann über den anspruchsvollen Bergsteig am Antonigraben entlang direkt zum Hintersee. Am Ufer des Sees und die letzten hundert Meter an der Straße entlang wandern Sie schließlich wieder zum Parkplatz an der Nationalpark Informationsstelle Hintersee. Hier finden Sie übrigens auch öffentliche Toiletten!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buslinie 846 - Hauptbahnhof Berchtesgaden Richtung Hintersee

Anfahrt

Von Berchtesgaden kommend auf der B305 Richtung Ramsau: Den Ort Engedey durchfahren und nach ca. 6 km nach dem links gelegenen Fußballplatz in die Ortschaft Ramsau einbiegen und diese durchfahren. Dem Straßenverlauf zum Hintersee folgen und nach dem passieren des Sees gerade aus weiter zum Parkplatz Hirschbichlstraße.

Parken

Parkplatz Hirschbichlstraße

Koordinaten

DD
47.598660, 12.842729
GMS
47°35'55.2"N 12°50'33.8"E
UTM
33T 337836 5273949
w3w 
///wanne.duldete.kleintiere
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(13)
Jana Schilling
21.09.2021 · Community
Wunderschöne Wanderung, Angaben akkurat!
mehr zeigen
Gemacht am 21.09.2021
Foto: Jana Schilling, Community
Foto: Jana Schilling, Community
Foto: Jana Schilling, Community
Sebastian Bachmann
17.08.2020 · Community
Gemacht am 16.08.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 11

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
436 hm
Abstieg
436 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Genuss Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.