Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Weg durchs Nonner Ober- und Unterland

Wanderung · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bad Reichenhall mit Lattengebirge
    / Bad Reichenhall mit Lattengebirge
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Nonner Oberland
    / Nonner Oberland
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 700 600 500 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Padingeralm Fischzuchtanstalt Bad Reichenhall Listsee Kurhaus Sportplatz Nonn
Die schöne Rundwanderung durch die Nonner Au bis zur Padinger Alm ist im Winter auch mit Schneeschuhen zu begehen.
leicht
Strecke 8,8 km
2:00 h
294 hm
294 hm
Der Rundwanderweg führt durch die Nonner Au vorbei am Listsee zur Padingeralm. Von dort aus geht es über die Fischzucht zurück zur Nonner Au mit der dort gelegenen Kneippanlage und dann weiter zum Endpunkt.
Profilbild von Bergerlebnis Berchtesgaden
Autor
Bergerlebnis Berchtesgaden
Aktualisierung: 10.03.2014
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Höchster Punkt
658 m
Tiefster Punkt
461 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Winterwanderung in Bad Reichenhall

Start

WZ 4 (465 m)
Koordinaten:
DD
47.730869, 12.871942
GMS
47°43'51.1"N 12°52'19.0"E
UTM
33T 340435 5288581
w3w 
///brotkorb.schlau.meldet

Wegbeschreibung

Von unserem Startpunkt in der Kurfürstenstraße in Bad Reichenhall wenden wir uns in nördliche Richtung, queren zuerst die Bundestraße B20/21, auch Loferer Straße genannt, und kurz darauf die Saalach. Nach dem Überqueren des Flusses kommen wir an einen Wegestern und wählen dort den schräg nach links abzweigenden Waldweg. Auf ihm wandern wir bis zum Seebach, überqueren diesen aber nicht, sondern biegen vorher nach links ab und gelangen so zum Sportplatz von Nonn. Dort halten wir uns rechts, gehen auf der Nonner Straße über den Seebach und laufen dahinter links über eine kleine Brücke, die einen Zufluss des Seebachs überspannt. Nun wandern wir auf dem Schönauerweg parallel zum Seebach an der Fischzuchtanstalt vorbei. Dahinter treffen wir auf die Langackerstraße, der wir nach rechts und später dem Jochbergweg bis kurz vor die Angerlholzstube folgen. Dabei passieren wir erst einige Weiler und legen das letzte Stück durch Wald zurück. An dem Wegestern kurz vor der Angerlholzstube entscheiden wir uns für den zweiten Weg von rechts und wandern durch den Wald zum malerischen Listsee. Hier können wir herrlich rasten, die Natur genießen und die Seele baumeln lassen. Am nördlichen Ende des Sees  biegen wir nach rechts ab und wandern auf den Weiler List zu, von dem wir der Fahrstraße nach Nonn folgen. So gelangen wir zum Weiler Finderl, biegen dort nach links und bei nächster Gelegenheit nach rechts ab und wandern auf angenehmen Waldwegen zur Padingeralm. Von dort steigen wir, erst der Fahrstraße und dann einem schräg nach rechts abzweigenden Waldweg folgend, im Zickzack zum Buchhof hinab. Die Fahrstraße, auf die wir dort treffen, bringt uns durch den Weiler Berer zum Kurhaus. Am Kurhaus halten wir uns schräg links, queren auf einem kleinen Pfad den Seebach und stoßen am anderen Ufer auf unsere Route vom Hinweg. Auf vertrauten Wegen geht es nun wieder zurück zu unserem Startpunkt in der Kurfürstenstraße von Bad Reichenhall.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bad Reichenhall, weiter mit der Stadtbuslinie 4 zur Haltestelle P+R P5 an der Kurfürstenstraße

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Bad Reichenhall, weiter über die B20/21 nach

 

Parken

Bad Reichenhall, P&R in der Kurfürstenstraße

 

Koordinaten

DD
47.730869, 12.871942
GMS
47°43'51.1"N 12°52'19.0"E
UTM
33T 340435 5288581
w3w 
///brotkorb.schlau.meldet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
294 hm
Abstieg
294 hm
familienfreundlich Genuss

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.