Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Winterwanderung um den Abtsdorfer See

Winterwandern · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Abtsdorfer See
    / Abtsdorfer See
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • Abtsdorfer See
    / Abtsdorfer See
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
m 550 500 450 4 3 2 1 km Campingplatz und Strandbad Abtsee Schlossklinik Badhäusl Haarmoos
Leichte Rundwanderung im Rupertiwinkel mit schönen Ausblicken auf den Abtsdorfer See, sowie die Berchtesgadener und Chiemgauer Alpen.
leicht
Strecke 4,9 km
1:30 h
55 hm
46 hm
Bei diesem Rundweg findet man eine Aussichtsplattform mit tollem (Berg-) Panorama, Ferngläser für Kinder und es werden auch einzelne Vögel auf Tafeln gezeigt, die man dort entdecken kann. Um den See gibt es insgesamt 3 Vogelbeobachtungsstationen. In einer kann man auch Vogelstimmen hören. Auf der Strecke besteht keine Einkehrmöglichkeit. Gasthöfe finden Sie in den angrenzenden Orten Leobendorf, Oberheining und Saaldorf.
Profilbild von Bergerlebnis Berchtesgaden
Autor
Bergerlebnis Berchtesgaden
Aktualisierung: 25.11.2016
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
441 m
Tiefster Punkt
425 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Weitere Winterwanderungen

Start

Parkplatz Seethal (425 m)
Koordinaten:
DD
47.908230, 12.913700
GMS
47°54'29.6"N 12°54'49.3"E
UTM
33T 344098 5308207
w3w 
///mischung.erscheinende.ähnliche

Ziel

Parkplatz Seethal

Wegbeschreibung

Startpunkt der Runde um den Abtsdorfer See  ist der Parkplatz Seethal direkt am Abtsee an der Kreisstraße zwischen Laufen und Saaldorf. Die mäßigen Steigungen und die Asphaltierung des Weges gestatten es, dass die Wanderung auch mit Rollstuhl, Kinderwagen und Inlineskates durchgeführt werden kann. Wir umwandern den See im Uhrzeigersinn und sehen nach wenigen Metern die uralte Siedlung Abtsdorf. Den Besuch nach und durch Abtsdorf behalten wir uns aber noch auf. Bald sind wir an der Südspitze des Sees angekommen und haben einen wunderschönen Blick über den See und im Hintergrund auf Leobendorf. Links sehen wir in das Haarmoos hinein. Nach einer kurzen Steigung befinden wir uns an der Westseite des Abtsees. Von hier aus hat man einen prächtigen Blick auf das Panorama von den Salzburger über die Berchtesgadener bis hin zu den Chiemgauer Alpen. Nach Norden gewandt geht man unter Schatten spendenden, alten Bäumen weiter um den See. Nur schwer erkennt man die kleine Insel, auf der im 14. Jh. einmal eine Burg stand. Davon ist nichts mehr übrig. Immer wieder überquert man Zuläufe aus dem moorigen Umland. Träge fließt bräunliches Wasser zum See hin. Kurze Zeit später erreicht man das Naturfreibad am Abtsee und daran anschließend das große Freizeitgelände. Dazwischen liegt noch eine Klinik. Patienten werden vielleicht das frühere Schloss und seine schönen Außenanlagen gar nicht gerne verlassen. Nach weiteren 1,2 km haben wir unseren Ausgangspunkt erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buslinie 853 - Freilassing Richtung Laufen und zurück.

Anfahrt

Von Freilassing: Auf der Wasserburger Straße Stadtauswärts Richtung Saaldorf. Anschließen führt die Seestraße durch Saaldorf, Berchtolding und Abtsee direkt zum Abtsdorfer See. Zwischen Lauterbrunn und Seethal befinden sich an der linken Straßenseite der Parkplatz.

Von Teisendorf: Über die Bahnhoft- und Laufener Straße Stadtauswärts der Straßenbeschilderung nach Saaldorf folgen und von dort aus wie oben beschrieben.

Von Laufen: Über die Abtsdorfer Straße Stadtauswärts an Oberheining und Fisching vorbei. Nach dem Erreichen von Seethal befindet sich der Parkplatz vor Lauterbrunn auf der rechten Seite.

Parken

Parkplatz Seethal

Koordinaten

DD
47.908230, 12.913700
GMS
47°54'29.6"N 12°54'49.3"E
UTM
33T 344098 5308207
w3w 
///mischung.erscheinende.ähnliche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Winter Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,9 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
55 hm
Abstieg
46 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich kinderwagengerecht Weg geräumt

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.