Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

GRAVEL: Dhrontal und mehr

Mountainbike · Hunsrück
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hunsrück-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Vincent Dommer, CC BY, Hunsrück-Touristik GmbH
m 800 700 600 500 400 300 200 40 30 20 10 km Landal Hochwald Hotel-Restaurant Zur Post Hotel-Restaurant Fronhof Hotel-Brasserie Typisch

Auf dieser Tour durch das Hochwald Ferienland wartet Wildnis pur.

schwer
Strecke 45,9 km
4:30 h
750 hm
750 hm
662 hm
262 hm

Durch das Dhrontal mit seinem rauschenden Fluss und interessanten Felsformationen und durch den Rockenwalder Urwald tauchst du ein in die Natur.

Autorentipp

Deine Tour kannst du am Stausee in Kell ausklingen lassen.

Profilbild von Katharina Martini
Autor
Katharina Martini
Aktualisierung: 12.10.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
662 m
Tiefster Punkt
262 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 8,05%Schotterweg 51,47%Naturweg 36,41%Pfad 0,55%Straße 3,48%
Asphalt
3,7 km
Schotterweg
23,6 km
Naturweg
16,7 km
Pfad
0,3 km
Straße
1,6 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Hotel-Brasserie Typisch
Hotel-Restaurant Zur Post
Hotel-Restaurant Fronhof
Landal Hochwald
Restaurant Hau's am See

Sicherheitshinweise

Beachten Sie die Verkehrsregeln, achten Sie auf andere Verkehrsteilnehmer und fahren Sie mit angepasster Geschwindigkeit, insbesondere in den Abfahrten. Nehmen Sie Rücksicht auf andere Radfahrer:innen und Fußgänger:innen.

Weitere Infos und Links

www.bike-region-hunsrueck-nahe.de

Start

Alte Mühle Kell am See (459 m)
Koordinaten:
DD
49.635617, 6.821625
GMS
49°38'08.2"N 6°49'17.8"E
UTM
32U 342711 5500397
w3w 
///erhebliche.ehren.gelegentlich

Ziel

Alte Mühle Kell am See

Wegbeschreibung

Von Kell am See geht es nach Reinsfeld und weiter über Hinzert in Richtung Beuren ins Dhrontal weiter zur Bescheider Mühle, wo sich müde BikerInnen stärken können. Auf der anderen Seite der Dhron verläuft der Weg zurück und weiter durch den "Rockenburger Urwald" und vorbei an der Fischerhütte Beuren zur "Hohen Wurzel". Weiter radelt man Richtung Reinsfeld zum "gezeichneten Baum", hoch zur Ruwerquelle und schließlich zurück nach Kell. Hier kann man sich im Hotel Zur Post oder im Hotel Typisch sowie am Stausee im Hotel Fronhof, im Hau’s am See und im Landalpark Hochwald verwöhnen lassen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem RadBus Ruwer-Hochwald oder Ruwer-Nahe. Aktuelle Fahrpläne und Haltestellen hier.

Anfahrt

Über die A 1 nach Kell am See.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten am Startpunkt.

Koordinaten

DD
49.635617, 6.821625
GMS
49°38'08.2"N 6°49'17.8"E
UTM
32U 342711 5500397
w3w 
///erhebliche.ehren.gelegentlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Helm
  • Handy mit vollem Akku
  • Bargeld, Ausweis
  • Navigationsgerät, Kartenmaterial
  • Luftpumpe / Druckluftkartusche
  • Ersatzschlauch
  • Ausreichend Getränke
  • Energieriegel / -gel
  • Wind- / Regenjacke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
45,9 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
Höchster Punkt
662 hm
Tiefster Punkt
262 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.