Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Radtour

Naheradweg - Etappe Nahequelle - Birkenfeld - Idar-Oberstein

Radtour · Saar-Hunsrück
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information des Birkenfelder Landes Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pause am Naheufer in Kronweiler
    / Pause am Naheufer in Kronweiler
    Foto: Foto: Timo Volz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • / mit Freunden unterwegs
    Foto: Timo Volz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • / Foto: Dubois
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • / mit Freunden unterwegs
    Foto: Timo Volz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • / Pause am Naheufer in Kronweiler
    Foto: Foto: Timo Volz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
m 500 400 300 200 40 30 20 10 km Charly´s- Place Eiscafé Mary Pizzeria Portofino Café Artechino Nahequelle Bahnhof Kronweiler Klausfelsen Burg Nohfelden Frauenburg

Von der Nahequelle vorbei am Bostalsee ins Birkenfelder Land bis in die Edelsteinstadt, als lange Tagesetappe oder als Zweitagestour auf dem westlichsten Teil des Naheradweges.

 

mittel
49,6 km
3:50 h
471 hm
668 hm

Start der Tour an der Nahequelle in Selbach. Die Fahrt geht entlang am Bostalsee über Nohfelden – hier lohnt ein Abstecher zur Burg – zur Landesgrenze Saarland / Rheinland-Pfalz.   Vorbei am Umweltcampus in Hoppstädten-Weiersbach geht die Fahrt nach Birkenfeld. Wer lieber etwas gemütlicher unterwegs ist, übernachtet hier. Ein Besuch im Landesmuseum Birkenfeld wird empfohlen. Die Strecke führt (am nächsten Tag) weiter durch hügeliges Gelände über Kronweiler ans Naheufer   und schließlich weiter oberhalb der Nahe entlang. Sehenswert ist die Frauenburg, auf der einst Gräfin Loretta lebte. Nun sind es nur noch wenige Kilometer bis Idar-Oberstein.

 

outdooractive.com User
Autor
Sandra Wenz
Aktualisierung: 05.05.2020

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Per Bahn sind Idar-Oberstein, Kronweiler und Neubrücke / Nahe sehr gut erreichbar, alle Bahnhöfe liegen in unmittelbarer Nähe zum Naheradweg. Infos unter www.rnn.info

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

RadLust-Broschüre kostenlos erhältlich in der Tourist-Information des Birkenfelder Landes, Tel.: 06782-9834570, www.birkenfelder-land.de

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte "Rund um den Erbeskopf", kann in der Tourist-Information des Birkenfelder Landes käuflich erworben werden. Wird auch gegen Rechnung zugeschickt.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
49,6 km
Dauer
3:50h
Aufstieg
471 hm
Abstieg
668 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.