Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

RadLust-Schleife EisenMacher

Radtour • Hunsrück-Hochwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • Wasserlehrpfad Petersquelle
    / Wasserlehrpfad Petersquelle
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • Radschleife Eisenmacher
    / Radschleife Eisenmacher
    Foto: Foto: Timo Volz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • Wegelogo Birkenfelder RadLust-Schleife EisenMacher
    / Wegelogo Birkenfelder RadLust-Schleife EisenMacher
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
Karte / RadLust-Schleife EisenMacher
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 EDEKA Decker, 55765 Birkenfeld Tourist-Information des Birkenfelder Landes Landesmuseum, 55765 Birkenfeld Charly´s- Place, 55765 Birkenfeld Pension Dringelstein, 55765 Birkenfeld Hochwald Hotel Garni, 55765 Birkenfeld Bistro Us´ Ding, 55765 Birkenfeld Fischwaid, 55765 Birkenfeld Pizzeria "Calabria", 55767 Brücken Hunsrücker Hof, 55767 Brücken Alter Drehschuppen, 55767 Brücken Wasserspielplatz, 55767 Abentheuer Weihergelände Rinzenberg, 55767 Rinzenberg Petersquelle, 55765 Oberhambach Sauerbrunnen, 55765 Oberhambach Tarifa Fun, 55765 Oberhambach Sirona Pavillion, 55765 Schmißberg

Mittelschwere Runde zu geschichtsträchtigen Orten: die historische Eisenhütte, Sauerbrunnen und Petersquellesind die bekanntesten. - Bitte beachten: Diese Tour wird gerade beschildert, bisher nur per gpx-Track .

mittel
25,1 km
1:57 h
317 hm
317 hm

Einst war das Birkenfelder Land wichtiges Zentrum der Eisenindustrie. Heute noch erahnen lässt dies die alte Abentheurer Eisenhütte, die auf dieser Radschleife passiert wird. Entlang am Südrand des Nationalparks Hunsrück-Hochwald führt der Weg mit herrlichem Blick ins Land nach Rinzenberg, mit seinen hübschen alten Bauernhäusern. Am Sauerbrunnen bei Oberhambach lohnt eine Rast mit kurzem Spaziergang zur Petersquelle. Hier stand einst ein Kurhaus, die Gäste tranken das eisenhaltige Wasser des Sauerbrunnens, das auch als Heilwasser in alle Welt verschickt wurde.

Durch das malerische Tal des Hambaches führt die Route, bis es schließlich über Elchweiler nach Schmißberg führt. Hier lohnt eine Rast am Sirona-Pavillon, wenige hundert Meter hinter Schmißberg. Von hier aus geht es vorbei an der rekonstruierten Römerstraße zurück nach Birkenfeld. Hier wird im Landesmuseum unter anderem die Geschichte der Eisenindustrie von keltischer Zeit bis hinein ins Industriezeitalter erzählt.

Autorentipp

Die erste Rast lohnt bereits nach wenigen hundert Metern an den Teichen der Angelanlage "Fischwaid".

outdooractive.com User
Autor
Sandra Wenz
Aktualisierung: 26.03.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
597 m
344 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Charly´s- Place, 55765 Birkenfeld
Hunsrück Ferienpark Hambachtal, 55765 Oberhambach
Tarifa Fun, 55765 Oberhambach
Pizzeria Portofino, 55765 Birkenfeld
Café Artechino, 55765 Birkenfeld
Haus Wurzelsepp in 55765 Oberhambach
Pizzeria "Calabria", 55767 Brücken
Landgasthof Alt Birkenfeld, 55765 Birkenfeld
El-Greco, 55765 Birkenfeld
Bäckerhaus Ecker, 55765 Birkenfeld

Sicherheitshinweise

Die Route verläuft teilweise auf Kreis- und Landesstraßen, um entsprechend vorsichtige Fahrweise wird gebeten.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit dem Zug zum Bahnhof Neubrücke (im Stundentakt aus Richtung Mainz bzw. Saarbrücken erreichbar).

Am Bahnhofsvorplatz rechts halten, nach wenigen hundert Metern links abbiegen auf den Naheradweg Richtung Birkenfeld. Der WEg verläut auf einer alten Bahntrasse und ist entsprechend leicht befahrbar (ca. 6 km)

Anfahrt

Über die A 1 kommend Ausfahrt Birkenfeld nehmen, Birkenfeld ist nach ca. 6 km erreicht.

Über die B 41 aus Richtung Bad Kreuznach / Idar-Oberstein kommend die erste Ausfahrt nach Birkenfeld nehmen und im Ort die erste Straße nach links. Nach wenigen hundert Metern ist der Parkplatz Talweiher erreicht.

Parken

In Birkenfeld den Parkplatz "Talweiher" nutzen oder gegenüber der Tourist-Information, Friedrich-August-Straße 17, parken.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte "Rund um den Erbeskopf", erhältlich bei der Tourist-Information des Birkenfelder Landes oder zu Bestellen unter www.birkenfelder-land.de

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
25,1 km
Dauer
1:57 h
Aufstieg
317 hm
Abstieg
317 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.