Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Ruwer-Hochwald-Radweg

· 5 Bewertungen · Radtour · Hunsrück
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hunsrück-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dahingleiten auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg
    / Dahingleiten auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg
    Foto: Vincent Dommer, CC BY, Hunsrück-Touristik GmbH
  • / Abenteuerspielplatz in Reinsfeld
    Foto: Vincent Dommer, CC BY, Hunsrück-Touristik GmbH
  • / Die alte Lok in Reinsfeld
    Foto: Vincent Dommer, CC BY, Hunsrück-Touristik GmbH
  • / Picknick in Kell am See
    Foto: Vincent Dommer, CC BY, Hunsrück-Touristik GmbH
  • / Wettrennen gefällig?
    Foto: Vincent Dommer, CC BY, Hunsrück-Touristik GmbH
  • / Pause am See
    Foto: Vincent Dommer, CC BY, Hunsrück-Touristik GmbH
m 500 400 300 200 100 50 40 30 20 10 km
Kinder freuen sich über einen Stopp am Abenteuerspielplatz direkt am Radweg in Reinsfeld.
leicht
Strecke 51,1 km
4:00 h
150 hm
480 hm
525 hm
124 hm

Der Ruwer-Hochwald-Radweg ist neben dem Maare-Mosel- und dem Schinderhannes-Radweg einer der markantesten Bahntrassenradwege in Rheinland-Pfalz. Er verbindet die Hunsrückhöhen durch am Fuße des Hochwaldes durch das windungsreiche und stille Ruwertal mit der Mosel. Der Abenteuerspielplatz in Reinsfeld und die zahlreichen Brücken machen den Radweg auch für junge Radler zu einem Erlebnis.

 

 

 

Autorentipp

Hermeskeil, Kell am See und die nicht weit entfernte Römerstadt Trier bieten einiges Sehenswerte. 
Profilbild von Iris Müller
Autor
Iris Müller
Aktualisierung: 14.12.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
525 m
Tiefster Punkt
124 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beachten Sie die Verkehrsregeln, achten Sie auf andere Verkehrsteilnehmer und fahren Sie mitangepasster Geschwindigkeit, insbesondere in denAbfahrten. Nehmen Sie Rücksicht auf andereRadfahrer:innen und Fußgänger:innen.

Weitere Infos und Links

https://www.facebook.com/BikeRegionHuNa

www.hunsruecktouristik.de

https://www.radbusse.de/pages/radbusse/hunsrueck/ruwer-hochwald-222.php

www.radwanderland.de

 

Anregungen, Auffälligkeiten oder Mängel? Kontaktieren Sie per Mail: radwege@lbm.rlp.de

Start

Hermeskeil Bahnhof (473 m)
Koordinaten:
DD
49.657418, 6.931861
GMS
49°39'26.7"N 6°55'54.7"E
UTM
32U 350737 5502595
w3w 
///ortszeit.walrosse.muscheln

Ziel

Trier-Ruwer

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof in Hermeskeil verläuft die Strecke über die Höhen des Hunsrücks nach Reinsfeld und über die Wasserscheide zwischen Reinsfeld und Kell am See, die den höchsten Punkt der Tour bildet. Ab Niederkell und Waldrach führt der Radweg abseits der Orte durch die waldreiche Natur und taucht bald in das enge, windungsreiche, stille Tal der Ruwer ein. Ab hier geht es über zahlreiche Brücken stetig bergab. Zurück zum Ausgangspunkt gelangt man am Wochenende und in den Ferien mit dem RadBus Linie 222 Ruwer-Hochwald.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem RadBus Ruwer-Hochwald aus Richtung Trier erreichen Sie den Ausgangspunkt in Hermeskeil. Bitte beachten Sie die aktuellen Fahpläne unter https://www.radbusse.de.

 

Anfahrt

Über die Hunsrück-Höhenstraße B 407 / B 327 oder die A 1, Anschlussstelle 133 nach Hermeskeil.

Parken

Öffentliche Parkplätze in Hermeskeil am Bahnhof.

Koordinaten

DD
49.657418, 6.931861
GMS
49°39'26.7"N 6°55'54.7"E
UTM
32U 350737 5502595
w3w 
///ortszeit.walrosse.muscheln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

 

 

Ausrüstung

  •  Helm
  • Handy mit vollem Akku
  • Bargeld, Ausweis
  • Navigationsgerät, Kartenmaterial
  • Luftpumpe / Druckluftkartusche
  • Ersatzschlauch
  • Ausreichend Getränke
  • Energieriegel / -gel
  • Wind- / Regenjacke

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von palvieh van de sarre · 24.06.2020 · Community
Wie komme ich von der Mosel wieder zurück an den Ausgangspunkt in den Hunsrück?
mehr zeigen
Antwort von palvieh van de sarre · 24.06.2020 · Community
Radbus Ruwer- Hochwald (R222)
2 more replies

Bewertungen

4,8
(5)
Klaus Eckert 
25.06.2020 · Community
Sehr schöner Bahntrassenweg, 1a Zustand
mehr zeigen
Donnerstag, 25. Juni 2020 19:56:21
Foto: Klaus Eckert, Community
Carsten Laakmann
10.04.2020 · Community
Sehr schöne Bahntrassenradtour. Im direkten Vergleich zum Maare-Mosel-Radweg haben mir ein wenig die Highlights gefehlt. Insgesamt aber sehr zu empfehlen.
mehr zeigen
Gemacht am 06.07.2019
Stefan Fleck
26.08.2017 · Community
Sehr schöner Weg!!! Abwechslungsreich mit toller Flora, schönen Anstiegen und Aussichten.
mehr zeigen
Mensch ärgere dich nicht.
Foto: Stefan Fleck, Community
Gipfelbuch
Foto: Stefan Fleck, Community
Kurz vor dem Ziel
Foto: Stefan Fleck, Community
Bad in der Ruwer
Foto: Stefan Fleck, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Donnerstag, 25. Juni 2020 19:56:21
Mensch ärgere dich nicht.
Gipfelbuch
Kurz vor dem Ziel
+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
51,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
480 hm
Höchster Punkt
525 hm
Tiefster Punkt
124 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.