Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Höhenrunde Brücken

Wanderung · Saar-Hunsrück
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information des Birkenfelder Landes Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alter Dreschschuppen, Brücken
    / Alter Dreschschuppen, Brücken
    Foto: Marion Leonhard, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • / Wasserspielplatz Abentheuer
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
m 700 600 500 400 5 4 3 2 1 km
Die 5,7km lange Tour führt entlang von Wiesen und Feldern und ist so eine echte Sonnenrunde mit wunderbaren Ausblicken auf die Dörfer Brücken und Abentheuer, die der Weg verbindet.
mittel
5,7 km
1:29 h
94 hm
94 hm

Der Weg startet am Dorfplatz oder am Dorfmuseum und führt der Apfelbüscherstraße folgend vorbei am Sportplatz in Richtung Ortsausgang. Vor den letzten Häusern zweigt der mit der Nr. 4 markierte Weg nach rechts in die Straße „Zum Hundsbockel“ ab. Mitten durch den in Brücken typischen, abwechslungsreichen Mix aus kleinen Feldern und Wiesenflächen geht es bergauf. Während man hinter sich den Panoramablick auf Brücken und das dahinter liegende hügelige Naheland genießen kann, hat man bei klarer Sicht den Höhenrücken des Hunsrücks mit dem 816m hohen Erbeskopf – zu erkennen an den markanten Radarkuppeln – vor sich. Der Weg führt am Funkturm und artenreichen Heckensäumen vorbei, dann nach rechts bergauf vorbei an einigen Obstbäumen und dem Gedenkstein an die hier vermutete, frühere Siedlung Hinzhausen, bis in den Wald. Ein kurzes Stück geht es steil bergauf, dann ist der höchste Punkt der Tour mit etwa 497m erreicht. Der Weg zweigt hier rechts ab und nach einer weiteren kurzen Passage durch den lauschigen Buchenmischwald tritt der Weg in die Feldflur. Der Weg führt in Schleifen durch die Kulturlandschaft bis hinunter nach Abentheuer. Gleich das erste prächtige Gebäude zeigt die frühere Bedeutung des Ortes als Eisenhüttenstandort. Der Weg führt weiter in den Ort hinein, wo ein Abstecher nach links zur Eisenhütte lohnt. Bei Voranmeldung kann man sich durch das Areal führen lassen. Wer sich traut, kann den Traunbach nicht nur anschauen, sondern bei niedrigem Wasserstand auf der parallel zur Höhenrunde verlaufenden, ausgeschilderten, kurzen Barfußpassage durch den Bach durchlaufen und die Füße danach auf dem Spiel- und Freizeitplatz bei einer Rast trocknen lassen. Anschließend geht es gemütlich durch die Ortslagen zurück zum Ausgangspunkt.

 

Profilbild von Julian Schöpfer
Autor
Julian Schöpfer
Aktualisierung: 08.10.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
498 m
Tiefster Punkt
403 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hunsrücker Hof, 55767 Brücken

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
49.639327, 7.107748
GMS
49°38'21.6"N 7°06'27.9"E
UTM
32U 363379 5500250
w3w 
///stühle.endung.rauch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte "Rund um den Erbeskopf", erhältlich bei der Tourist-Information des Birkenfelder Landes oder zu bestellen unter www.birkenfelder-land.de, info@birkenfelder-land.de

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,7 km
Dauer
1:29h
Aufstieg
94 hm
Abstieg
94 hm
Rundtour familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.