Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Dornbirn - Wanderung durchs Alploch

Wanderung · Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH Verifizierter Partner 
  • Staufensee in Dornbirn
    / Staufensee in Dornbirn
    Foto: Friedrich Böhringer, Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH
  • Vorarlberger Wanderwegekonzept
    / Vorarlberger Wanderwegekonzept
    Foto: Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH
Karte / Dornbirn - Wanderung durchs Alploch
450 600 750 900 1050 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 4,8 km Länge Staufensee

„Alploch“ heißt die wildromantische Klamm, die vom fließenden Achwasser in den Kalkstein gefräst wurde. Auf Stegen wandert man durch die Schlucht und zu außergewöhnlichen Felsformationen.
mittel
4,8 km
2:15 h
326 hm
530 hm

Autorentipp

Auf dem Rückweg kann man bei der Haltestelle Ebniterstraße (Gütle) aussteigen und das größte Rolls-Royce Museum der Welt besuchen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
976 m
Tiefster Punkt
598 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Karren - Bergstation (932 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.387861, 9.750900
UTM
32T 556673 5248540

Ziel

Alploch

Wegbeschreibung

Die Alploch-Tour beginnt mit der Seilbahnfahrt auf den felsigen Karren. Von der Bergstation führt ein schattiger Weg durch den Wald zum Staufensee und an dessen Ufer entlang zum Kraftwerk Ebensand. Das über 100 Jahre alte Wasserkraftwerk ist auch heute noch in Betrieb. Die reine Gehzeit beträgt bis dahin ca. 75 Minuten.
Beim Kraftwerk gibt es die Möglichkeit, sich bei der Jausenstation zu stärken oder auf Ufersteinen die selbst mitgebrachte Jause zu genießen. Von dort geht die Wanderung weiter zur wildromantischen Alplochschlucht. Abenteuerliche Stege führen durch die Klamm, vorbei an außergewöhnlichen Felsformationen. Nach etwa 30 Minuten führt der Weg durch einen Laubwald zur Ebnitstraße.
Von der Bushaltestelle Alploch fährt der Landbus 47 im 1,5 Stunden-Takt zum Dornbirner Bahnhof (mit Halt bei der Karrenseilbahn).

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Parken

Dornbirn, Karrenseilbahn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,8 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
326 hm
Abstieg
530 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.