Wanderung Top

Rheindelta Runde

Wanderung · Bodensee-Rheintal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vorarlberg Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schilf im Rheindelta
    / Schilf im Rheindelta
    Foto: Joachim Negwer, CC BY, Vorarlberg Tourismus GmbH
  • / Strand am Rohrspitz
    Foto: Joachim Negwer, CC BY, Vorarlberg Tourismus GmbH
  • / Damm am Bodensee
    Foto: Joachim Negwer, CC BY, Vorarlberg Tourismus GmbH
  • / Bodenseeufer
    Foto: Joachim Negwer, CC BY, Vorarlberg Tourismus GmbH
  • / Rheinholz
    Foto: Joachim Negwer, CC BY, Vorarlberg Tourismus GmbH
  • / Durch den Auwald im Rheinholz
    Foto: Joachim Negwer, CC BY, Vorarlberg Tourismus GmbH
  • / Strand am Rheinspitz
    Foto: Joachim Negwer, CC BY, Vorarlberg Tourismus GmbH
m 500 450 400 12 10 8 6 4 2 km Naturschutzgebiet Rheindelta Naturschutzgebiet Rheindelta
Den kleinen Dschungel am Bodensee entdecken. Wo der Rhein in den Bodensee fließt, liegt das artenreichste Naturschutzgebiet Vorarlbergs. Das Rheindelta mit seinen Halbinseln, Buchten und Feuchtgebieten ist nicht nur ein Refugium für Vögel und Pflanzen. Es ist auch eine einzigartig schöne und aufregende Wildnis.
leicht
12,4 km
3:00 h
3 hm
3 hm

Autorentipp

Der Ausflug lohnt sich bei jedem Wetter. Im Sommer bei schönem Wetter kann man an den frei zugänglichen Stränden am Rohrspitz und am Ende des Rheinholz, am Rheinspitz, schwimmen gehen. Das Rheindelta lässt sich auch ideal mit dem Fahrrad erkunden.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
399 m
Tiefster Punkt
396 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Patagonia - argentinisches Steakhaus
Seerestaurant Glashaus

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Das Rheindeltahaus in Fußach/Hard ist die Servicestelle des Naturschutzgebietes. Hier erhalten Sie Auskünfte, geführte Exkursionen und Informationsmaterial. Wechselnde Ausstellungen bieten vertiefende Informationen zu speziellen Themen. Ob gerade die Frösche quaken, Bieber ihre Spuren hinterlassen oder Vögel im Schilf brüten, im Naturschutzgebiet Rheindelta gibt es immer etwas Spannendes zu entdecken. 

Kontak: Im Böschen 25, A-6971 Hard, T +43 5578 74478, www.rheindelta.org

 

 

Start

Höchst, Restaurant Glashaus am Rohrspitz (398 m)
Koordinaten:
DG
47.495689, 9.627508
GMS
47°29'44.5"N 9°37'39.0"E
UTM
32T 547263 5260441
w3w 
///lampe.atome.wohl

Ziel

Höchst, Restaurant Glashaus am Rohrspitz

Wegbeschreibung

Beim Startpunkt am Rohrspitz finden sich ausreichend, zum Teil kostenpflichtige, Parkplätze. Man spaziert auf dem Damm in Richtung Gaißau zum Rheinspitz. Dort führt der Weg durch den Auwald, auch Rheinholz genannt. Am Ende des Rheinspitz gibt es Bade- und Grillmöglichkeiten. Der Weg führt am Bodenseeufer zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrtsplaner

Parken

Zwischen dem Seerestaurant Glashaus und dem Restaurant Salzmann befinden sich kostenpflichtige Parkplätze.

Koordinaten

DG
47.495689, 9.627508
GMS
47°29'44.5"N 9°37'39.0"E
UTM
32T 547263 5260441
w3w 
///lampe.atome.wohl
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,4 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
3 hm
Abstieg
3 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.