Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
E-Bike-Tour

Erlebnisreiche Rundtour für die ganze Familie

E-Bike-Tour · Bodensee in Baden-Württemberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
BodenSeeTeam Verifizierter Partner 
  • Wallfahrtskirche Birnau
    / Wallfahrtskirche Birnau
    Foto: BodenSeeTeam
  • Die Wallfahrtskapelle Baitenhausen
    / Die Wallfahrtskapelle Baitenhausen
    Foto: Miriam Frietsch, Outdooractive Redaktion
  • Uhldingen-Mühlhofen
    / Uhldingen-Mühlhofen
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, BodenSeeTeam
  • Meersburg Region
    / Meersburg Region
    Foto: Meersburg Tourismus, BodenSeeTeam
  • Stadt Meersburg
    / Stadt Meersburg
    Foto: Meersburg Tourismus, BodenSeeTeam
  • Schiffsanlegestelle Hagnau
    / Schiffsanlegestelle Hagnau
    Foto: Sarah Kunle, BodenSeeTeam
  • / Weinberge bei Meersburg
    Foto: Meersburg Tourismus, BodenSeeTeam
  • / Unteruhldingen
    Foto: Hanna Finkel, BodenSeeTeam
  • / Hafen Unteruhldingen
    Foto: Waurick, Fotoclub Uhldingen e.V., BodenSeeTeam
  • / Schlossberg Baitenhausen
    Foto: Meersburg Tourismus, BodenSeeTeam
  • / Blick vom Höhenweg auf die Haltnau.
    Foto: BodenSeeTeam
  • / Pfahlbaumuseum Unteruhldingen
    Foto: Fotoclub Uhldingen e.V., BodenSeeTeam
  • / Killenweiher
    Foto: Hanna Finkel, BodenSeeTeam
  • / Affenberg Salem
    Foto: Markhardt, Fotoclub Uhldingen e.V., BodenSeeTeam
  • / Pfahlbaumuseum Unteruhldingen
    Foto: Frank Müller, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, BodenSeeTeam
  • / Blick von der Wilhelmshöhe auf Hagnau
    Foto: Tourist-Information Hagnau, Tourist-Information Hagnau
  • / Schneeballensäule in Hagnau
    Foto: Tourist-Information Hagnau, Tourist-Information Hagnau
  • / Wallfahrtskirche Birnau
    Foto: Sarah Kunle, BodenSeeTeam
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 35 Höhenweg Meersburg/Hagnau Wallfahrtskapelle Baitenhausen Killenweiher Affenberg Salem Basilika Birnau

Die Tour entlang am Bodenseeufer über Meersburg, Hagnau und Uhldingen-Mühlhofen sorgt für abwechslungsreiche Landschafts- und Natureindrücke. Die touristischen Ortschaften Meersburg, Uhldingen-Mühlhofen und Hagnau liefern lebendiges Urlaubsflair, während man in der Gegend um Salem eine abgelegene und abwechslungsreiche Flora und Fauna entdeckt. Die Tour endet mit einem Besuch im Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen.
mittel
35,4 km
2:40 h
340 hm
340 hm
Nachdem wir das touristische Treiben in Meersburg genossen haben, nehmen wir im Kreisverkehr nahe der Therme östlich der Unterstadt die zweite Ausfahrt und radeln die steile Töbelestraße hinauf. Oben fahren wir rechts über einen Parkplatz auf den Höhenweg [1] und genießen die Aussicht auf den Bodensee. Wir folgen dem Höhenradweg durch schöne Weinberge. Schließlich windet sich der Radweg bergab zum Seeufer und wir radeln auf der Uferpromenade nach Hagnau. Wir passieren das idyllische Weindorf Hagnau und biegen beim Restaurant "s‘Rebstöckle" links ab in Richtung Ittendorf, fahren durch den Ort nach oben, überqueren an der Ampelkreuzung die B31, halten uns kurz links und zweigen nach rechts in die Riedlegasse ab. Durch Weinberge geht es leicht bergauf zur "Wilhelmshöhe". Hier genießen wir den Ausblick auf den Bodensee und die schweizer Alpen, bevor wir links fahren und ein Stück auf dem Hagnauer Obst- und Weinwanderweg radeln. Vor dem Wald biegen wir rechts ab und fahren weiter in Richtung Ittendorf. Nach wenigen Meter verlassen wir die asphaltierte Straße und biegen links ab auf den Schotterradweg nach Ahausen. Dort überqueren wir die Bundesstraße, passieren kurz darauf einen Pferdehof und fahren auf dem hügeliger werdenden asphaltierten Radweg in Richtung Ahausen. An einer Gabelung halten wir uns nach links auf dem Radweg in Richtung Baitenhausen. In Baitenhausen lohnt sich ein Abstecher bergan zur Wallfahrtskapelle [2] auf dem Schlossberg, von wo aus man einen tollen Ausblick über das Salemer Tal hat. Weiter geht es in einer scharfen Linkskurve über Schiggendorf nach Mühlhofen. Wir halten uns dabei in Richtung Hallendorf. Schließlich streifen wir Mühlhofen und fahren weiter auf dem gekennzeichneten Radweg nach Mimmenhausen. Auf dieser Strecke passieren wir linker Hand den Killenweiher [3], dessen Zugang durch eine gelbrote Schranke markiert ist. Es lohnt sich, 70 Meter hineinzulaufen und am Weiher eine Verschnaufpause einzulegen. Vor dem Bifangweiher verlassen wir nun den Radweg nach Mimmenhausen und biegen links auf einer Schotterpiste ab. Wir passieren den See rechter Hand und fahren schließlich nach scharf rechts auf einen kleinen Pfad über eine Brücke. Am Ende geht es wieder nach links auf eine Asphaltstraße. Kurz vor Salem geht es nun über Felder in Richtung Affenberg . Der Weg wird bald zum Prälatenweg und Radweg nach Überlingen. Wir fahren durch Teile des Banzenreuter Waldes zum Affenberg [4]. Der Affenberg ist ein Waldgebiet, in dem sich über 200 Berberaffen und Störche tummeln, die man besichtigen kann. Bald zweigt nach rechts ein Schotterweg von der Asphaltstraße in Richtung Wallfahrtskirche Birnau [5] ab. Auf dem Schotterradweg geht es durch Wälder ans Bodenseeufer. Wir überqueren die Bundesstraße B31 und fahren auf dem asphaltierten Radweg nach Meersburg. Auf unserem Weg kommen wir in Unteruhldingen an den sehenswerten Pfahlbauten [6] vorbei, seit 2011 ist die Fundstätte "Stollenwiesen" Teil des Weltkulturerbetitels "Prähistorische Pfahlbauten rund um die Alpen" und einen Besuch wert. Etwas Entspannung finden wir im Naturstrand direkt neben den Pfahlbauten. Lange folgen wir dann dem Radweg entlang am See nach Meersburg und genießen die idyllische Urlaubsstimmung. In Meersburg essen wir zum Ausklang der Tour ein leckeres Eis in einem der zahlreichen Cafés und flanieren durch die Sträßchen.
outdooractive.com User
Autor

Meersburg Tourismus

 

Aktualisierung: 23.10.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
475 m
Tiefster Punkt
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Unterstadt Meersburg (399 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.693600, 9.269240
UTM
32T 520202 5282281

Wegbeschreibung

Meersburg - Höhenweg - Hagnau - Breitenbach - Baitenhausen - Schiggendorf - Killenweiher - Mimmenhausen - Affenberg Salem - Prälatenweg - Wallfahrtskirche Birnau - Pfahlbaumuseum Unteruhldingen - Uferradweg - Meersburg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus, der Fähre oder den Personenschiffen (April-Oktober) nach Meersburg am Bodensee (eingeschränkte Fahrradmitnahme möglich).

Anfahrt

Über die B31 von Überlingen oder Friedrichshafen nach Meersburg.

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze am Fährhafen.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
35,4 km
Dauer
2:40 h
Aufstieg
340 hm
Abstieg
340 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.