Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Schluchtweg am Gießbach

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
BodenSeeTeam Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • Aussicht
    / Aussicht
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • Aussichtspunkt
    / Aussichtspunkt
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • Aussichtspunkt
    / Aussichtspunkt
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • Aussichtspunkt
    / Aussichtspunkt
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
  • / Schluchtweg Gießbach Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, BodenSeeTeam
150 300 450 600 750 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Kirche Kellhof

Grüne Naturoase im Tobel, begleitet vom Plätschern des Gießbachs, schöner Aussichtspunkt über Ludwigshafen und den See.

mittel
4,3 km
1:30 h
131 hm
131 hm

Der Schluchtweg am Gießbach, eine grüne Naturoase begleitet vom Plätschern des Gießbachs mit schönem Aussichtspunkt über Ludwigshafen und den Bodensee. Vor allem im Sommer ein schattenreicher, sehr idyllischer Wanderweg. Jedoch nicht mit Kinderwagen zu begehen.

outdooractive.com User
Autor
Patrick Ehmann
Aktualisierung: 17.06.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
525 m
Tiefster Punkt
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nur bei trockenem Wetter möglich! Für Naturfreunde, die die kleinen Wege lieben. Keine Kinderwägen oder Fahrräder möglich, kleine Kinder sollten bereits trittsicher sein. 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk.

Start

Tourist-Information Ludwigshafen (394 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.814145, 9.055943
UTM
32T 504188 5295645

Ziel

Tourist-Information Ludwigshafen

Wegbeschreibung

Von der Tourist-Information im historischen Zollhaus in Ludwigshafen aus, wo sich die Schiffsanlagestelle befindet und das Relief des Künstlers Peter Lenk bestaunt werden kann, führt der Weg zunächst am Seehotel Adler vorbei über die Bahngleise, die Sernatingenstraße hinauf und die Straße entlang bis zur Kirche. Nun rechts abbiegen in die Haldenhofstraße. Dort befindet sich der stattliche Kellhof. Er wurde erstmals 1145 in einer Urkunde des Stauferkönigs Konrad III. erwähnt. Am Ende der Straße ist der Waldrand erreicht - hier ist der Eingang zum Schluchtweg. Bereits auf den ersten Metern vernehmen Sie das Plätschern des Gießbachs, welcher sich entlang des Tobels schlängelt. Ein schmaler Waldpfad führt entlang des Bachs durch den Tobel über Brücken und Streppen. Sobald das Ende der Schlucht erreicht ist, geht es links, man lauft ein Stückchen durch den Wald und sieht bereits eine große Wiese auf der linken Seite, welche überquert wird. Die Wiese führt zum Rand der Bergstraße, hier verläuft der Weg entlang der Straße, sie muss nicht überquert werden. Der Weg gabelt sich in drei Wege. Der linke Weg führt wieder hinab in den Wald. Die nächste Lichtung bietet einen herrlichen Blick über das schöne Ludwigshafen und den Bodensee. Eine Bank bietet hier die Möglichkeit zum Verweilen. Nach einigen Metern Waldweg kommen Sie wieder auf eine geteerte Straße, welcher Sie folgen. Links von Ihnen können Sie einen schmalen Kiesweg erkennen. Am Ende dieses Weges gelangen Sie wieder zum Eingang der Schlucht, und können den gleichen Weg wieder zurück zum Zollhaus nehmen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ludwigshafen erreichen Sie bequem mit der Bahn oder dem Schiff.

Anfahrt

Anfahrt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Bodman-Ludwigshafen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Elisabeth Mayer
18.08.2019 · Community
Die Route ist sehr schön, jedoch ist es schwierig, nach der Schlucht den richtigen Weg zu finden.
mehr zeigen
Gemacht am 18.08.2019
Anna Maucher
15.05.2018 · BodenSeeTeam

Seit dem 14.05.2018 ist der Schluchtweg am Gißbachtobel wieder geöffnet! Viel Spaß beim Wandern!

mehr zeigen
Anna Maucher
08.08.2017 · BodenSeeTeam

Leider ist der Gießbachtobel im Moment aufgrund der schweren Unwetter in letzter Zeit gesperrt. Stand: 08.08.2017

mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,3 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
131 hm
Abstieg
131 hm
Rundtour geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.