Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Zum Haldenhof hinauf - Traumhafte Momente auf dem Terrassenweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Westlicher Bodensee · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
BodenSeeTeam Verifizierter Partner 
  • Blick von der Ruine Hohenfels auf den Überlinger See.
    / Blick von der Ruine Hohenfels auf den Überlinger See.
    Foto: Andrea Dobinsky, Outdooractive Redaktion
  • Ruine Hohenfels
    / Ruine Hohenfels
    Foto: Andrea Dobinsky, Outdooractive Redaktion
  • Eine Informationstafel des Geologischen Lehrpfads.
    / Eine Informationstafel des Geologischen Lehrpfads.
    Foto: Andrea Dobinsky, Outdooractive Redaktion
  • Ludwigshafen Zollhaus
    / Ludwigshafen Zollhaus
    Foto: Tourist-Information Bodman-Ludwigshafen, BodenSeeTeam
  • Badestelle Sipplingen
    / Badestelle Sipplingen
    Foto: Achim Mende, BodenSeeTeam
  • Schiffsanlegestelle Ludwigshafen
    / Schiffsanlegestelle Ludwigshafen
    Foto: Patrick Ehmann, BodenSeeTeam
  • /
    Foto: Patrick Ehmann, BodenSeeTeam
  • / Blütenweg
    Foto: Anna Maucher, AG SeeGang
  • / Blütenweg mit Sicht auf Ludwigshafen
    Foto: Anna Maucher, AG SeeGang
  • / Blütenpracht
    Foto: Anna Maucher, AG SeeGang
  • / Aussicht vom Haldenhof
    Foto: Anna Maucher, AG SeeGang
  • / Aussicht vom Haldenhof, Bodensee im Nebel
    Foto: Anna Maucher, AG SeeGang
  • / Sonnenuntergang am Haldenhof
    Foto: Anna Maucher, AG SeeGang
200 400 600 800 m km 2 4 6 8 10 Schiffsanlegestelle Ludwigshafen Großherzoglich badisches Hauptzollamt Höhengasthaus Haldenhof Aussichtspunkt Haldenhof

Abwechslungsreiche Wanderung ab Ludwigshafen zu Bodensees schönstem Aussichtspunkt, dem Haldenhof, und über Sipplingen auf dem Blütenweg zurück nach Ludwigshafen.

geöffnet
schwer
10,6 km
3:30 h
381 hm
381 hm

Diese abwechslungsreiche Wanderung von Ludwigshafen über den sagenumworbenen Stettelberg hinauf zum Haldenhof, dem schönsten Aussichtspunkt am Bodensee, und über die Ruine Alt Hohenfels und Sipplingen zurück nach Ludwigshafen lässt das Herz jedes Wanderers höher schlagen. Das Wandern auf Waldwanderwegen, eine atemberaubende Aussicht über den Bodensee bis hin zu den Alpen, und im Frühjahr der Duft der blühenden Kirsch- und Apfelbäume auf dem Blütenweg machen diese Tour zu einem besonderen Erlebnis. Unterwegs laden Ruhebänke zum Verweilen ein.

Die Einkehrmöglichkeit, der Höhengasthof Haldenhof mit ca. 150 Innensitzplätzen und einer schönen großen Außenterrasse mit ca. 250 Sitzplätzen und einem Spielplatz, bietet seinen kleinen und großen Besuchern alle Möglichkeiten eines gemütlichen Aufenthaltes. Im Garten steht die als Naturdenkmal eingetragene Burkart – Linde trägt ihren Namen nach dem Mittesänger Burkhart von Hohenfels, einem Zeitgenossen des Walter von der Vogelweide.

Autorentipp

Genießen Sie die einmalige Aussicht bei einem kühlen Getränk oder Kaffee und Kuchen auf dem Haldenhof.

 

outdooractive.com User
Autor
Patrick Ehmann
Aktualisierung: 14.02.2018

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
627 m
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz unserer einmaligen Naturlandschaft bitten wir Sie, die ausgewiesenen Wanderwege nicht zu verlassen. Vielen Dank.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Weitere Infos und Links

  Öffnungszeiten Gasthaus Haldenhof

Start

Tourist-Information Ludwigshafen (394 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.814130, 9.055820
UTM
32T 504178 5295643

Ziel

Tourist-Information Ludwigshafen

Wegbeschreibung

Von der Tourist-Information Ludwigshafen führt der Weg Richtung Ortsmitte bis zur Kirche, dann rechts in die Haldenhofstraße. "An der Schnabelburg" biegt der Wanderer auf den Terrassenweg über den Buohof zum Haldenhof ein. Schattige Waldwege und eine gemäßigte Steigung bringen Sie auf die Höhen des Stettelbergs. Wer abkürzen möchte, kann schon ab dem Buohof den Rückweg nach Ludwigshafen antreten. Alle anderen genießen die unvergleichliche Aussicht über den See bis zu den Alpen vom Haldenhof aus! Hier kann außerdem Rast gemacht werden, bevor es an den steilen Abstieg geht. Trittsicherheit ist gefordert, wenn der Wanderer über den schmalen Trampelpfad an der Ruine Hohenfels vorbei auf den geologischen Lehrpfad und damit hinunter nach Sipplingen gelangt. Im Ort angekommen kann der Wanderer sich entweder für den Rückweg mit dem Schiff (saisonabhängig) oder dem Zug entscheiden oder sich rechts Richtung Blütenweg halten. Auf dem entspannten Rückweg gilt es, die Aussicht und die Natur zwischen Obstplantagen und im Frühjahr prächtig blühenden Kirsch- und Apfelbäumen zu genießen. Sobald der Feldweg in Ludwigshafen in die Straße mündet, führt der Weg links hinab zur Bundesstraße. Nach deren Überquerung folgt der Wanderer dem Fuß-/Radweg den Bahngleisen Richtung Parkanlagen entlang und wird durch die Unterführung zurück zum Ausgangspunkt am Zollhaus geleitet.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Schiffsverbindungen:

Überlingen - Sipplingen - Ludwigshafen - Bodman

Schifffahrtsbetrieb Deinis

FGS „Großherzog Ludwig“  

Tel: 07551 9579485

E-Mail: info@schifffahrt-bodensee.eu

Internet: www.schifffahrt-bodensee.eu

Busverbindungen:

Linie 7389 : Überlingen - Sipplingen - Ludwigshafen - Stockach

Zugverbindung:

Bodenseegürtelbahn verkehrt stündlich - Linie 731: Lindau - Friedrichshafen - Überlingen - Ludwigshafen (Bodensee)- Radolfzell

Anfahrt

Aus Richtung Stuttgart über die Autobahn A81/A98, nach Ludwigshafen Ausfahrt 13 Stockach Ost. Aus Richtung Ulm oder über Ravensburg Bundesstraße B31 und B34 .

Aus Richtung Nürnberg und München über die Autobahn A96 Memmingen, Kempten, Lindau, dann weiter auf der Bundesstrasse B31 und B34.

Parken

Einen gebührenfreien Parkplatz finden Sie am Ortseingang von Ludwigshafen (Am Sportplatz Richtung Stockach), weitere Parkplätze finden Sie im Ortskern, am See oder am Ortsausgang Richtung Sipplingen (nächstgelegener Parkplatz zum Wanderweg).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandern am Bodensee - Abwechslungsreiche Touren für Naturliebhaber, Kulturinteressierte und Erholungssuchende

(BodenSeeTeam)

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Stefan Orlowski
24.06.2018
Bewertung
Italienische Aussichten 😊
Foto: Stefan Orlowski, Community

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
10,6 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
381 hm
Abstieg
381 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.