Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour Top

B42 Waldquellenweg

· 1 Bewertung · Radtour · Sonnenland Mittelburgenland
Logo Tourismusverband Lutzmannsburg Mittelburgenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Lutzmannsburg Mittelburgenland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismusverband Lutzmannsburg Mittelburgenland
  • /
    Foto: Hans Peter Filz, Tourismusverband Lutzmannsburg Mittelburgenland
  • /
    Foto: Hans Peter Filz, Tourismusverband Lutzmannsburg Mittelburgenland
  • /
    Foto: Hans Peter Filz, Tourismusverband Lutzmannsburg Mittelburgenland
m 600 500 400 300 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
mittel
20,6 km
2:01 h
306 hm
306 hm
Diese Tour führt duch den Naturpark Landseer Berge mit seinen herrlichen Laub- und Mischwäldern. Abseits von stark befahrenen Straßen auf ruhigen Wegen.

Autorentipp

Entlang der Strecke gibt es einiges zu Besichtigen: In Markt St. Martin befindet sich die Mittelstation der Draisinentour, wo sie sich kulinarisch verwöhnen lassen können. Besichtigen Sie unbedingt das Schloss Kobersdorf: In dieser malerischen Wasserburganlage, die im 13. Jahrhundert erstmals erwähnt wurde, liegt ein romantischer Arkadenhof, der den stimmungsvollen Rahmen für die im Juli  jährlich stattfindenden Kobersdorfer Schloss-Spiele bildet.
Abkühlung finden Sie im wunderschönen Badesee Kobersdorf: Dieser liegt in Mitten des Naturparkgebietes Landseer Berge und ist 2 km vom Ortsgebiet entfernt.
Kobersdorf besitzt einen natürlichen Reichtum an Mineralwasser. Im Elisabethpark entspringen zwei Quellen; die ältere ist schon seit mehr als einem Jahrhundert aktiv, die zweite Quelle wurde im Jahr 1969 erbohrt. Das weithin bekannte Kobersdorfer Mineralwasser ist ein hervorragender Säuerling, ein Gesundbrunnen und kann direkt aus der Quelle getrunken werden. Gratis-Trinkkuren werden von den Ärzten vor allem gegen Nieren- und Blasenleiden, Magen- und Darmkrankheiten, aber auch zur Entschlackung empfohlen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
393 m
Tiefster Punkt
293 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Eine Radkarte vom Sonnenland Mittelburgenland, Informationen und Prospektmaterial über Sehenswürdigkeiten erhalten Sie im Büro des Regionalverbandes Blaufränkisch Mittelburgenland:
Florianigasse2
7361 Lutzmannsburg
Tel.:0261587947
info@sonnenland.at
www.sonnenland.at

Start

Kalkgruben (352 m)
Koordinaten:
DG
47.608530, 16.405460
GMS
47°36'30.7"N 16°24'19.7"E
UTM
33T 605630 5273748
w3w 
///brut.nachts.sitte

Ziel

Kalkgruben

Wegbeschreibung

Oberpetersdorf - Kobersdorf - Tschurndorf - Weppersdorf - Markt St. Martin - Lindgraben- Kobersdorf

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.608530, 16.405460
GMS
47°36'30.7"N 16°24'19.7"E
UTM
33T 605630 5273748
w3w 
///brut.nachts.sitte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Sonnenbrille!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Martina Fröhlich
18.08.2017 · Community
Für Flachländer ohne E-Bike wird's stellenweise wahrhaftig zum RadWANDERtag sonst wunderschöne Landschaft, Einkehrmöglichkeit auf halber Strecke in Kobersdorf
mehr zeigen
Super Beschriftung entlang der Strecke
Foto: Martina Fröhlich, Community
BLICK NACH KALKGRUBEN
Foto: Martina Fröhlich, Community
Blick nach Kobersdorf
Foto: Martina Fröhlich, Community
1
Foto: Martina Fröhlich, Community

Fotos von anderen

Super Beschriftung entlang der Strecke
BLICK NACH KALKGRUBEN
Blick nach Kobersdorf
1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,6 km
Dauer
2:01h
Aufstieg
306 hm
Abstieg
306 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.