Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Verbindungsradweg Eisenstadt-Sopron B14

Radtour · Neusiedler See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Nordburgenland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Naturbadeteich St. Margarethen
    / Naturbadeteich St. Margarethen
    Foto: TB St. Margarethen
  • / Skulpturen
    Foto: Ilse Steiner
  • / Aussicht genießen
    Foto: Neusiedler See Tourismus/steve.haider.com
  • / Paneuropäisches Picknick
    Foto: Tourismusbüro St. Margarethen/Barbara Schneider
m 200 150 100 25 20 15 10 5 km Naturbadeteich St. Margarethen Schloss Esterházy Naturbadeteich St. Margarethen Familypark Haydn-Haus Eisenstadt

Verbindung zum R1: 14 km

Verbindung zum B10: 12 km

 

leicht
Strecke 28,8 km
2:30 h
236 hm
302 hm

Der B14 verbindet den B10 mit der Landeshauptstadt Eisenstadt und dem R1 und führt auch zu einem der wichtigsten Ausflugziele für Familien, dem Familypark am Rusterberg, zwischen Rust und St. Margarethen. In St. Margarethen führt eine Variante zum B31 oder direkt weiter nach Ungarn, die wieder in den B10 mündet. Hier kommt man am Paneuropäischen Picknick vorbei:

 

Paneuropäisches Picknick St. Margarethen 1989:

Direkt neben St. Margarethen verlief der 350 km lange, streng überwachte Eiserne Vorhang. Diese Grenze trennte Ungarn vierzig Jahre lang von der westlichen Demokratie, der freien Welt. Genau vor 29 Jahren, am 19. August 1989, fand das Paneuropäische Picknick statt. Eine Friedensdemonstration, wo das Grenztor an der alten Pressburger Landstraße, zwischen St. Margarethen und Sopronköhida, symbolisch für drei Stunden geöffnet werden sollte. Das Motto der Veranstaltung war „Baue ab und nimm mit“, somit durfte sich jeder Besucher ein Stück des Stacheldrahtes abschneiden und mitnehmen.

Vor dem offiziellen Start des Paneuropäischen Picknicks erschienen Flüchtlinge aus der DDR und durchbrachen die Grenze, gefolgt von hunderten weiteren im Laufe des Nachmittages. Der diensthabende Grenzoffizier bewies Herz und gab keinen Schussbefehl obwohl der Befehl noch gültig war. Dieses Handeln wurde somit zur ersten wirklich spektakulären Aktion der deutschen Wiedervereinigung. Bundeskanzler Helmut Kohl bedankte sich mit folgenden Worten: „Ungarn hat den ersten Stein aus der Mauer gebrochen“.

Die Gedenkstätte ist ein lohnendes Ausflugsziel mit einer schönen Parkanlage, einem Spazierweg mit informativen Schautafeln, der Friedensglocke und verbliebenen Resten des Eisernen Vorhanges.

Autorentipp

365 Tage Pannonische Vielfalt inklusive - mit der Neusiedler See Card!!

Alle Infos dazu: Neusiedler See Card

 

Profilbild von Angela Göschl
Autor
Angela Göschl
Aktualisierung: 11.05.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
201 m
Tiefster Punkt
123 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Österreich: Es gilt eine Fahrradhelmpflicht für Kinder bis 12 Jahre. Warnwesten sind in der Dämmerung, Dunkelheit oder bei schlechter Sicht nicht Pflicht, aber sicher von Vorteil. Hier geht es zur österreichischen .

 

Slowakei: Es besteht die Fahrradhelmpflicht für alle Kinder unter 15 Jahren. Für Erwachsene besteht die Helmpflicht nur außerhalb der Stadtgebiete. Es wird jedoch dringend empfohlen, dass Erwachsene ebenfalls immer einen Fahrradhelm tragen. Radfahrer, die am Straßenrand unter verminderter Sicht fahren, müssen sichtbare Signalelemente oder eine Warnweste tragen.

 

Ungarn: Es besteht keine Helmpflicht für Radfahrer. Die Höchstgeschwindigkeit für Radfahrer außerhalb des Ortsgebietes beträgt 40 km/h. Eine Geschwindigkeit von 50 km/h ist erlaubt, wenn der Radfahrer einen Helm trägt. Bei Nacht und schlechter Sicht müssen alle Radfahrer eine Warnweste tragen.

 

Reisedokumente: In Ungarn sowie in der Slowakei sind ein gültiger Reisepass oder gültiger Personalausweis erforderlich, der nationale Führerschein ist kein gültiges Reisedokument.

Weitere Infos und Links

Die Burgenland App  informiert Sie auch unterwegs über Touren, Wegverlauf und Höhenmeter.

Start

Eisenstadt (189 m)
Koordinaten:
DD
47.845970, 16.520540
GMS
47°50'45.5"N 16°31'13.9"E
UTM
33T 613761 5300299
w3w 
///versicherer.schmal.prüft

Ziel

Sopron

Wegbeschreibung

Orte entlang der Route: Eisenstadt, Trausdorf, St. Margarethen, Rust, Sopronköhida, Sopron

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Bahn:

Der Neusiedler See ist mit der Bahn einfach & komfortabel erreichbar. Egal ob Sie aus der Schweiz, Deutschland, dem Westen oder Süden Österreichs anreisen: Sie können ganz entspannt am Hauptbahnhof Wien umsteigen. Die Regionalzüge der ÖBB bringen Sie in nur knapp 40 Minuten zum Bahnhof Neusiedl am See, wo auch abgestimmte Bus- und Bahnverbindungen in Richtung Eisenstadt bzw. Sopron angeboten werden. In den meisten Zügen ist die Fahrradmitnahme möglich: Im Railjet und im EC/IC sowie in den Nightjets ist eine Reservierung für Ihr Fahrrad unbedingt notwendig. In den Regionalzügen wird Ihr Fahrrad ohne Reservierung nach Verfügbarkeit der vorhandenen Fahrradstellplätze mitgenommen.

Fahrplanauskunft: ÖBB

Anfahrt

Details zur Anreise finden Sie hier: Route berechnen

Parken

Wenn Sie mit dem Auto anreisen und in Eisenstadt oder in einem der umliegenden Orte parken möchten, kontaktieren Sie in diesem Fall das jeweilige Tourismusbüro.

Koordinaten

DD
47.845970, 16.520540
GMS
47°50'45.5"N 16°31'13.9"E
UTM
33T 613761 5300299
w3w 
///versicherer.schmal.prüft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

In jedem Tourismusbüro erhalten Sie gegen ein kleines Entgelt die Radkarte "Raderlebnis Neusiedler See" mit allen Radwegen in der Region.

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von gerhard spreitzer · 24.05.2021 · Community
Kann man ab 19.Mai wieder die Neusiedlersee-Radroute über Ungarn benutzen?
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
28,8 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
236 hm
Abstieg
302 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.