Tour hierher planen Tour kopieren
Rennrad

BurgenRadland Geschriebenstein Giro

Rennrad · Mittelburgenland-Rosalia
Verantwortlich für diesen Inhalt
BURGENLAND Verifizierter Partner 
  • Friedensburg Schlaining
    Friedensburg Schlaining
    Foto: Cristian Gemmato, BURGENLAND
m 800 700 600 500 400 300 200 50 40 30 20 10 km

Abwechslungsreiche Rennradtour über den höchsten "Pass" des Burgenlandes.

Strecke 57,9 km
3:15 h
999 hm
1.017 hm
799 hm
291 hm

Top of Burgenland. Diese beliebte Rennradroute führt vorerst über den höchsten Punkt des Burgenlandes südwärts von Lockenhaus nach Rechnitz. Dann weiter nach Markt Neuhodis, hinauf nach Althodis (wunderbares Bergauf-Stück), Parapatitschberg und Unterpodgoria, hinunter nach Weiden bei Rechnitz, Allersdorf im Burgenland, Allersgraben, Altschlaining, Stadtschlaining und über Goberling via Unterkohlstätten wieder zurück nach Lockenhaus. 

Die "Passhöhe" des Geschriebensteins befindet sich auf knapp 800 Metern über dem Meer. Diese Straße ist also Burgenlands höchster Pass. Die 10 km lange Nordauffahrt ist bis auf einen kurzen Stich mit 12 % Steigung angenehm zu fahren und bietet Alpenfeeling. Die Bushaltestelle "Passhöhe" ist beliebtes Fotomotiv. Der Aussichtstrum, ein paar steinige Meter von der Straße entfernt, bietet eine perfekte Rundumsicht über den Nationalpark Geschriebenstein und über das Günser Gebirge. Die breite Straße bietet auf der Abfahrt nach Rechnitz die Möglichkeit, Tempo aufzunehmen und den Fahrtwind zu spüren. Aber aufpassen, kurz vor Rechnitz wirds richtig steil und mitten im Ort biegt man dann im 90° Winkel rechts weg. Die Weiterfahrt nach Stadtschlaining ist über Markt Neuhodis, Althodis, Parapatischberg und Unterpodgoria "wellig" und sehr verkehrsarm. Die Route verläuft südlich der Ausläufer des Geschriebenstein. Stadtschleining mit der Friedensburg Schlaining ist ein weiteres Highlight auf dieser Tour. Ein Besuch der Burg lohnt sich. Der Eintritt ist mit der BurganlandCard kostenlos. Die Weiterfahrt über Goberling hinauf nach Unterkohlstätten ist Rennradgenuss pur. Bis auf den letzten Kilometer ab der Ortseinfahrt. Hier gehts nochmal aus dem Sattel. Die Abfahrt hinunter nach Weißenbachl entschädigt und lasst alle Strapazen vergessen. Der Rest der Route ist nur mehr die Kür und Lockenhaus ist schnell erreicht. Wer noch Zeit findet, der besucht die Ritterburg oder lässt sich im Ortskern den Kaffee, den Kuchen oder ein hausgemachtes Eis schmecken.

Autorentipp

Die Route kann in beide Richtungen gefahren werden. Einstiege jederzeit möglich: Lockenhaus, Rechnitz oder Stadtschlaining.

Profilbild von Cristian Gemmato
Autor
Cristian Gemmato 
Aktualisierung: 26.09.2022
Höchster Punkt
799 m
Tiefster Punkt
291 m

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Ab Weißenbachl bis Lockenhaus kann ein parallel zur B50 gelegener schmaler Radweg genutzt werden.

Weitere Infos und Links

An schönen Wochenenden sind am Geschriebenstein auch einige Motorräder unterwegs.

Start

Koordinaten:
DD
47.406870, 16.417600
GMS
47°24'24.7"N 16°25'03.4"E
UTM
33T 606952 5251353
w3w 
///lastwagen.geübt.gleicher
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.406870, 16.417600
GMS
47°24'24.7"N 16°25'03.4"E
UTM
33T 606952 5251353
w3w 
///lastwagen.geübt.gleicher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
57,9 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
999 hm
Abstieg
1.017 hm
Höchster Punkt
799 hm
Tiefster Punkt
291 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.