Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung Etappe

BERNSTEIN TRAIL Ostroute | Etappe 1 | Carnuntum - Neusiedl am See

Wanderung · Burgenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Burgenland Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • Heidentor in Carnuntum
    / Heidentor in Carnuntum
    Foto: Römserstadt Carnuntum, Burgenland Tourismus GmbH
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

Antike meets Moderne: Vom römischen Legionslager Carnuntum mit seinen modernen Museen über das gigantische Heidentor nach Neusiedl am See.

mittel
23 km
5:36 h
55 hm
106 hm

Auf keiner anderen Etappe am Bernstein Trail können Sie so viel Kultur vom Start weg bewundern: Das rekonstruierte römische Stadtviertel mit seinem Besucherzentrum, das imposante Amphitheater und vieles mehr lassen Sie Gefahr laufen viel zu spät mit dem tatsächlichen Wandern zu beginnen. Am besten informieren Sie sich schon vor dem Start und ohne Stress über die sehenswerten Orte.

Aber auch nach einigem Wandern am historisch beeinflussten Trail bekommen Sie ein Highlight zu sehen: Das Heidentor, ein Siegesdenkmal aus dem 4. Jhdt. n.Chr. und heute eines der bekanntesten Monumente am pannonischen Limes und Symbol des römischen Österreichs.

Weiter geht es über den Weiler Schaffelhof, über Güter- und Feldwege durch Felder, bis nach Rohrau. Hier überqueren Sie die Leitha und passieren die Grenze zwischen Niederösterreich und dem Burgenland. Anschließend wandern Sie weiter über Güterwege durch Felder bis nach Parndorf und Neusiedl am See.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
190 m
Tiefster Punkt
125 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Jörg's Restaurant
Da Capo am Nyikospark
Mole West
Rasthaus Zur Alten Mauth
Das Stadthaus

Start

römischen Legionslager Carnuntum (178 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.112217, 16.861505
UTM
33U 638555 5330448

Ziel

Zentrum von Neusiedl am See

Wegbeschreibung

Start des Bernstein Trails ist am Besucherzentrum des rekonstruierten Stadtviertels in Carnuntum. Sie überqueren den Parkplatz diagonal bis zum Start der markierten Wege am südwestlichen Ende des Parkplatzes. Hier nicht den Weg Richtung Amphitheater, sondern geradeaus den Weg nach Süden Richtung Heidentor einschlagen. An der nächsten Gabelung biegen Sie rechts auf eine kleine Asphaltstraße ab und erreichen nach ein paar Minuten das berühmte und imposante Heidentor.

 

Hier links den Schotterweg entlang bis zum Ende und von dort links über den Bahnübergang und die große Straße zum Weiler Schaffelhof. 50 m nach Überquerung der Straße biegen Sie rechts in einen Feldweg ein und folgen diesem immer der Beschilderung nach bis Sie bei einer größeren Asphaltstraße landen. Nun rechts abbiegen und nach 30 m gleich links auf einen Naturweg, der auf einem schwach ausgeprägten Hochwasserdamm verläuft. Diesem folgen Sie bis zu einer kleinen Straße bei Rohrau.

 

Auf dieser Straße nach links, über die Leitha und hinter der Brücke nach rechts abbiegen auf den Güterweg. Dieser Güterweg verläuft entlang von Feldgehölzen durch Felder – Sie unterqueren eine Schnellstraße und erreichen nach einiger Zeit Parndorf.

 

An der ersten Straße, der Freiäckergasse, biegen Sie rechts ab, bevor Sie 50 m später gleich wieder links in die Hauptstraße einbiegen. Hinter der Kirche gabelt sich die Hauptstraße, hier halten Sie sich an den rechten Ast und biegen nach etwa 100 m in die Feldgasse ein. Sie folgen der Feldgasse weiter bis zum Ortsende und links die Feldgasse weiter bis zu einer größeren Straße. Nach Überquerung der Straße wandern Sie bis zur Bahnlinie. Hinter der Unterführung biegen Sie nach links ab und nach 100 m folgt eine Abbiegung nach rechts auf einen asphaltierten Güterweg. Parallel zum Parndorfer Bach und später auch parallel zur Bahnlinie folgen Sie den kleinen asphaltierten Wegen, die auch als Radwege benutzt werden, bis zum Ortsbeginn von Neusiedl am See – dabei werden eine Autobahn und eine Schnellstraße unterquert. Am Ortsbeginn von Neusiedl gelangen Sie direkt auf eine Straße, die Sie ins Zentrum führt. Dort angekommen, haben Sie Ihr Etappenziel erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
23 km
Dauer
5:36 h
Aufstieg
55 hm
Abstieg
106 hm
familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.