Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 10

BERNSTEIN TRAIL Ostroute | Etappe 10 | Rechnitz - Deutsch Schützen-Bergen

Wanderung · Burgenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Burgenland Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Birgit Machtinger, Burgenland Tourismus GmbH
m 400 350 300 250 200 20 15 10 5 km
Beginnend mit schönen Feldwegen, folgen idyllische Weingärten auf dem Weg in den Naturpark mit dem klingenden Namen „Weinidylle“.
mittel
Strecke 22,4 km
5:50 h
234 hm
336 hm

In gewisser Weise beginnt auf dieser Etappe der dritte Abschnitt des Bernstein Trails. Sie haben sich von Ungarn und den Mittelgebirgen verabschiedet und wandern auf dieser Etappe nun ins hügelige, von Wein- und Obstkulturen geprägte, Südburgenland.

Ihr erstes Ziel dabei ist der Naturpark Weinidylle. Zuerst jedoch durchqueren Sie, von Rechnitz kommend, ein landwirtschaftlich genutztes Becken, welches über schön Feldwege entlang von Feldrainen elegant „überlistet“ wird. 

Bei „Burg“ wird die Landschaft wieder hügeliger. Burg war in der frühen Eisenzeit, also vor ca. 7.000 Jahren, ein wichtiger Handelsknotenpunkt. Von der einstigen neolithischen Höhensiedlung sind nur mehr Reste der alten Burg von Burg aus dem Mittelalter zu sehen. Imposant sind jedoch die knapp 300 Hügelgräber im Schandorfer Wald. An beiden Stätten wurde 2020/2021 archäologische Grabungen durchgeführt. Durch schönen Wald steigen Sie über Wanderwege hinauf bis Eisenberg, wo sich ein überraschendes Panorama bietet: Auf der „anderen Seite“ ist der Eisenberg nämlich mit sehr idyllischen Weingärten und Winzergebäuden, sogenannte „Kellerstöckl“ bebaut, durch die Sie in einem Bogen hindurchwandern. Lohnender Stopp ist die mitten im Weinberg gelegene Aussichtplattform „Weinblick“, mit herrlichem Panorama über die gepflegten Weingärten des Eisenberg.

Angekommen im Dorfzentrum in Eisenberg erreichen Sie die Vinothek Eisenberg. Der Trail zweigt 200m nach der Vinothek links auf den Wanderweg Nr. 4 Richtung Deutsch Schützen-Weinberg ab. Dem Wegeverlauf entlang, wandern Sie zunächst durch Eisenberg-Ort. Anschließend auf dem Weg 4a durch ein kurzes Waldstück zum Etappenziel Deutsch Schützen-Weinberg, dem Zentrum des würzig-mineralischen Blaufränkisch, der Leitsorte bei Rotweinen des Südburgenlandes.“ Als kulinarischer Tipp bietet sich das Restaurant „Die Ratschn“ an, wo Sie diese Etappe gebührend abschließen können.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
404 m
Tiefster Punkt
243 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rechnitz (349 m)
Koordinaten:
DD
47.305827, 16.440181
GMS
47°18'21.0"N 16°26'24.7"E
UTM
33T 608863 5240156
w3w 
///eingeteilt.brüder.wiesen

Ziel

Zentrum von Deutsch Schützen

Wegbeschreibung

Sie starten Ihre Etappe von Rechnitz nach Deutsch Schützen-Bergen bei der Kirche im Zentrum von Rechnitz. Von dort wandern Sie einige Meter hinab zur Kreuzung und biegen dort rechts in Richtung Markt Neuhodis ab. Kurz vor dem Ortsende biegen Sie schräg links in einen asphaltierten Güterweg, den „Prangerweg“, ein. Bei den letzten Häusern nach rechts und sofort wieder nach links auf einen Feldweg. Nun durch Felder bis zu einem Feldrain und gleich dahinter nach links in einen weiteren Feldweg. Diesen erwandern Sie entlang von netten Feldrainen bis zu seinem Ende und dann nach rechts. Immer weiter über Feldwege bei den jeweils nächsten Kreuzungen nach links, dann nach rechts und dann wieder nach links abbiegen und bis zur Unterführung der großen Straße weiterwandern. Nun haben Sie das Feldweglabyrinth des ersten Wegabschnittes erfolgreich hinter sich gebracht! Aber keine Sorge: die Beschilderungen leiten Sie gut durch. Sie wandern unter der Unterführung hindurch, folgen der kleinen Straße nach rechts und gehen, immer dem Straßenverlauf folgend, bis zur kleinen Ortschaft Dürnbach.

 

Bei der Kirche nach links und immer weiter, bis beim Ortsende eine größere Straße quert. Hier biegen Sie rechts ab und nach 150 m wieder nach links in einen Güterweg. Der Güterweg wird bald zu einem Feldweg, dem Sie entlang der Feldgehölze folgen. Bei der ersten kleinen Brücke dürfen Sie jedoch nicht vergessen, auf die linke Seite des Feldraines zu wechseln. So erreichen Sie eine kleinere Asphaltstraße, die von Schandorf nach Hannersdorf führt. Dieser folgen Sie für etwa 200 m nach rechts bergauf. Nun biegen Sie nach links in einen weiteren Feldweg ein und folgen ihm – mit einem kleinen Rechts-Links-Schwenk, immer geradeaus bis zu einer großen Straße kurz vor der Ortschaft Burg. Hier schräg nach rechts auf die große Straße und nach etwa 300 m rechts in die Ortschaft Burg einbiegen.

 

Parallel zur Bundesstraße nach links durch den Ort und bei gepflastertem Weg hinauf zur Bundesstraße. Nun etwa 400 m bergauf entlang der Straße bis in einer langgezogenen Rechtskurve, bei der links eine Forststraße abzweigt. Dieser folgen Sie bergauf. Verpassen Sie hier eine Abzweigung nach links nicht, dann durch schöne Eichenwälder bis zur Bergstraße nach Eisenberg. Dieser folgen Sie links bergauf bis Sie am höchsten Punkt von Eisenberg sind und den Weinbau-Weiler erreicht haben.

 

Im Dorfzentrum befindet sich die Vinothek Eisenberg. Der Trail zweigt 200m nach der Vinothek links auf dem Wanderweg Nr. 4 Richtung Deutsch Schützen-Weinberg ab. Dem Wegeverlauf führt der Weg zuerst durch Eisenberg-Ort und dann auf dem Weg 4a nach einem kurzem Waldstück zum Etappenziel Deutsch Schützen-Weinberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.305827, 16.440181
GMS
47°18'21.0"N 16°26'24.7"E
UTM
33T 608863 5240156
w3w 
///eingeteilt.brüder.wiesen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Wilfinger Christian · 13.06.2020 · Community
Wir sind eine Weitwandergruppe, auch Mitglieder im Österr. Alpenverein - Sekt. Weitwandern. Um die Natur zu schonen versuchen wir zu den Etappen immer mit öffentl. Verkehrsmittel anzureisen. Vom Start in Petronel Carnuntum bis Köszeg ist das auch sehr gut möglich, doch ab Rechnitz ist eine An- und Abreise zu vernünftigen Zeiten mit öffentl. Verkehrsmittel eigentlich nicht möglich, auch nicht an Werktagen.
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

+ 5

Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,4 km
Dauer
5:50 h
Aufstieg
234 hm
Abstieg
336 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.