Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Deutschkreutzer Weingartenwanderung

Wanderung · Mittelburgenland-Rosalia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Weine verkosten und relaxen auf einer der Verkostungsstation in den Weingärten.
    / Weine verkosten und relaxen auf einer der Verkostungsstation in den Weingärten.
    Foto: Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia
  • / Verkostungsstation im wunderschönen Arkadenhof des Schlosses Deutschkreutz.
    Foto: Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia
  • / Verkostungsstation bei der Christi Himmelfahrtskapelle im Weingebirge.
    Foto: Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia
  • / Herrlicher Ausblick über die Weinberge von der Villa Goldberg.
    Foto: Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia
  • / Heimische Weine verkosten inmitten der Weingärten.
    Foto: Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia
  • / Für das leibliche Wohl sorgt ein typisch burgenländisches Sautanzessen.
    Foto: Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia
  • / Herrliches Schmausen mit Ausblick ...
    Foto: Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia
  • / Beim "Fluchtachterl" auf der letzte Verkostungsstation.
    Foto: Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia
  • / Stimmungsvoller Abschluss der Wanderung.
    Foto: Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia
  • / Highlight und Abschluss der Wanderung sind die beleuchteten Weinberge des Hochbergs.
    Foto: Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia
m 240 220 200 180 160 140 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Die Deutschkreutzer Weingartenwanderung bildet das herbstliche Highlight der Weinfeste in Deutschkreutz. Ausgehend von der Gebietsvinothek im Vinatrium wandern Sie dabei ca. 10 km durch das idyllische "Weingebirge", verkosten auf vielen Verkostungsstationen die Weine der heimischen Winzer und genießen mitten in den Weingärten ein burgenländisches Sautanzessen, bevor es, vorbei an den in der Dämmung bunt beleuteten "Weinbergen", mit einem "Fluchtachterl" wieder zurück nach Deutschkreutz geht. 

Strecke 8,6 km
2:10 h
93 hm
100 hm

Die Deutschkreutzer Weingartenwanderung findet alljährlich Anfang September statt. Dabei wandern Sie gemütlich, ausgehend von der Gebietsvinothek im Vinatrium (Hauptstraße 55) und vorbei am Schloss Deutschkreutz, ca. 10 km durch die Weinrieden im alten Weingebirge von Deutschkreutz.

Wichtigstes Utensil dabei ist Ihr Weinglas, denn auf den vielen Verkostungsstationen entlang der Wanderstrecke können die Weine der heimischen Winzer ausgiebig verkostet werden. Weit draußen, inmitten der Weingärten, erwartet die hungrigen Wanderer dann ein deftig-burgenländisches Sautanzessen mit Schweinsbraten, Blunzn, Grammeln, Kraut, Knödeln u.v.m. Und natürlich darf die zünftige musikalische Begleitung des bekannten Deutschkreutzer Stimmungsmusikanten Karl mit seiner "Quetsch´n", wie man im Burgenland zur Zieharmonika sagt, nicht fehlen. 

Gut gestärkt geht es dann über den Hochberg zurück Richtung Ortschaft, wobei die in der einbrechenden Dämmerung bunt beleuchteten "Weinberge" das Highlight dieser Wanderung (im wahrsten Sinne des Wortes) bilden. Unterwegs lädt noch die letzte Verkostungsstation am stimmungsvollen Lagerfeuer zu einem letzten "Fluchtachterl" ein, bevor sich die müden Wanderer auf den Weg zurück ins Ortsgebiet von Deutschkreutz machen.

Höchster Punkt
249 m
Tiefster Punkt
168 m

Weitere Infos und Links

Ticket & Info: 

Tourismusverein Deutschkreutz
Tel.: +43 (0)2613 / 20 200
eMail: tourismus@deutschkreutz.at

www.facebook.com/TourismusvereinDeutschkreutz

www.deutschkreutz.at

 

Start

Gebietsvinothek im Vinatrium Deutschkreutz, Hauptstraße 55 (191 m)
Koordinaten:
DD
47.599479, 16.625445
GMS
47°35'58.1"N 16°37'31.6"E
UTM
33T 622185 5273065
w3w 
///schmuck.liegen.riefen

Ziel

Open End im Ortsgebiet von Deutschkreutz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.599479, 16.625445
GMS
47°35'58.1"N 16°37'31.6"E
UTM
33T 622185 5273065
w3w 
///schmuck.liegen.riefen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Die Wanderstrecke verläuft fast ausschließlich auf asphaltierten Wegen und ist auch mit Kinderwagen problemlos befahrbar.

Gutes Schuhwerk ist zu empfehlen.

Anfang September können die Temperaturen im Mittelburgenland noch durchaus sommerlich sein. In diesem Fall ist auch für Sonnenschutz und Kopfbedeckung zu sorgen und evtl. die Mitnahme einer Wasserflasche zu empfehlen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
8,6 km
Dauer
2:10 h
Aufstieg
93 hm
Abstieg
100 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.