Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Landsee-Pauliberg Wanderung

Wanderung · Mittelburgenland-Rosalia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Mittelburgenland – Rosalia Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ruine Landsee
    / Ruine Landsee
    Foto: RMB-Regionalmanagment Burgenland
m 700 600 500 400 300 200 25 20 15 10 5 km
mittel
Strecke 25,8 km
7:50 h
871 hm
871 hm

Autorentipp

Der Naturpark Landseer Berge ist zur Gänze Landschaftsschutzgebiet und liegt im westlichen Teil des Mittelburgenlandes und umfasst auch Teile der angrenzenden Buckligen Welt, Niederösterreich. Die Ruine Landsee, mitten im Naturpark gelegen,  ist ein bedeutender Lebensraum für Fledermäuse. Sie sind ein Indikator für eine gesunde Umwelt, da sie sehr empfindlich auf Pestizide und auch auf Holzschutzmittel reagieren. Sie finden dort Sommer- und Winterquartiere, was äußerst selten anzutreffen ist. Bemerkenswert ist der aus mehreren Quellkuppen bestehende Vulkan am Pauliberg. In einer Lavazunge ist eine Höhle, die „Vierlöcherhöhle“. Sie ist die einzige sekundäre Basalthöhle des Burgenlandes.
Pauliberg - Besuch auf dem Vulkan
Ein Spektakel muss es gewesen sein, vor Millionen Jahren am Pauliberg. Die Erde bebt, der Boden reißt auf und der Berg speit Feuer.
Die 900 bis 1.000 Grad heiße Lava schießt heraus und ergießt sich über Kuppen und Hänge. Eine auffällige Besonderheit sind die vielen gesammelten Basaltkugeln, fälschlicherweise auch "vulkanische Basaltbomben" bezeichnet. Die Kugeln sind unter der Erdoberfläche entstanden.

 

Verpflegung

Gastronomiebetriebe gibt es in Landsee, Kobersdorf sowie in Schwarzenbach. Je nach Covid 19 Verordnung gibt es Gasthäuser wo man einkehren kann. In Landsee gibt es das Cafe Pur und das Burgstüberl. In Kobersdorf gibt es den Kastlgreissler um sich mit Verpflegung einzudecken.

Aufgrund der Covid 19 Lage können wir nicht für die Öffnungszeiten der Gasthäuser garantieren.  

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
720 m
Tiefster Punkt
321 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Eine Radkarte vom Sonnenland Mittelburgenland, Informationen und Prospektmaterial über Sehenswürdigkeiten erhalten Sie im Büro des Regionalverbandes Lutzmannsburg Mittelburgenland:
Thermengelände 1
7361 Lutzmannsburg
Tel.: 02615 / 87171-2210
info@sonnenland.at
www.sonnenland.at

Start

Kobersdorf (321 m)
Koordinaten:
DD
47.595947, 16.391506
GMS
47°35'45.4"N 16°23'29.4"E
UTM
33T 604607 5272331
w3w 
///erdkunde.gämse.haftung

Ziel

Kobersdorf

Wegbeschreibung

Kobersdorf- Ruine Landsee- Pauliberg-Schwarzenbach-Kobersdorf

Die Route verläuft über Kobersdorf Ortsmitte (Dorfwirt) Richtung Waldhof – Judensteig weiter zur Ruine Landsee – Ruine weiter über den Klosterberg zum Pauliberg und vom Pauliberg über Waldsauerbrunn weiter über  die Schön nach Schwarzenbach – von Schwarzenbach Ortsmitte Richtung Keltisches Freilichtmuseum (Aussichtsturm) vom Keltenberg über die Bründlkapelle wieder zurück in die Ortschaft.  Von dort über den Radweg zurück nach Oberpetersdorf und Kobersdorf.

Die die Wege sind gut markiert und gut begehbar.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.595947, 16.391506
GMS
47°35'45.4"N 16°23'29.4"E
UTM
33T 604607 5272331
w3w 
///erdkunde.gämse.haftung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

bequemes Schuhwerk, Sonnenbrille

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Saskia Plemenik · 05.05.2021 · Community
Hallo, ich möchte etwa Ende Mai diese Wanderung machen, wir haben auch einen Hund dabei. Im Tourismusbüro konnte man mir bzgl. Verpflegungsmöglichkeiten direkt am Weg nicht weiterhelfen. Habt ihr hier Infos bzw. gibt es auch eine detaillierte Beschreibung des Weges? Danke und lg, Saskia
mehr zeigen
Profilbild
Liebe Saskia Plemenik! Verpflegung gibt es in Landsee, Kobersdorf sowie in Schwarzenbach. Je nach Covid 19 Verordnung gibt es Gasthäuser wo man einkehren kann. In Landsee gibt es das Cafe Pur und das Burgstüberl. In Kobersdorf gibt es den Kastlgreissler um sich mit Verpflegung einzudecken. Aufgrund der Covid 19 Lage können wir nicht für die Öffnungszeiten der Gasthäuser garantieren. Die Runde hat 25,8 km und Dauer ca. 8 Std. Die Runde geht über Kobersdorf Ortsmitte Dorfwirt Richtung Waldhof – Judensteig weiter zur Ruine Landsee – Ruine weiter über den Klosterberg zum Pauliberg und vom Pauliberg über Waldsauerbrunn weiter über die Schön nach Schwarzenbach – von Schwarzenbach Ortsmitte Richtung Keltisches Freilichtmuseum (Aussichtsturm) vom Keltenberg über die Bründlkapelle wieder zurück in die Ortschaft. Von dort über den Radweg zurück nach Oberpetersdorf und Kobersdorf. Die Markierungen wurden erst überprüft und die Wege sind gut begehbar. Weitere Infos zum Naturpark Landseer Berge finden Sie auf www.landseer-berge.at LG Ihr Sonnenland Team

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
25,8 km
Dauer
7:50 h
Aufstieg
871 hm
Abstieg
871 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.