Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Lehrpfad auf dem Damm der Schömbachtalsperre

Themenweg · Leinawald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rochlitzer Muldental / Tourismusregion Zwickau - Das Zeitsprungland Explorers Choice 
  • Schömbachtasperre Altmörbitz, Kohrener Land
    / Schömbachtasperre Altmörbitz, Kohrener Land
    Foto: BUR-Werbung, CC BY-SA, Heimat- und Verkehrsverein "Rochlitzer Muldental" e.V.
m 204 203 202 201 200 800 600 400 200 m
Der rund 750 Meter lange Lehrpfad lädt zum Spazieren, Wandern und Inlineskaten ein.
leicht
Strecke 0,9 km
0:15 h
3 hm
5 hm
Am Aussichtspunkt auf der Dammkrone der Schömbachtalsperre werdet ihr über die Entstehung, die Aufgabe und den konstruktiven Aufbau der Talsperre im Zusammenhang mit dem Tagebau im Raum Leipzig-Borna informiert. Schautafeln erzählen zu ansässigen Wasservögeln wie dem Seeadler sowie zu Flora und Fauna. Der angrenzende Leinawald ist einer der bedeutendsten Wälder in Europa mit einem herrlichen Bestand an Buchen und Eichen.
Profilbild von Bastian Rakow
Autor
Bastian Rakow 
Aktualisierung: 27.08.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
204 m
Tiefster Punkt
201 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Aussichtspunkt an der Schömbachtalsperre Altmörbitz (203 m)
Koordinaten:
DD
50.990427, 12.564305
GMS
50°59'25.5"N 12°33'51.5"E
UTM
33U 329063 5651584
w3w 
///meinen.ausgebreitet.vorort

Ziel

Aussichtspunkt an der Schömbachtalsperre Altmörbitz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

über B180 zum Leinawald und bis zur Talsperre

A72 Abfahrt Geithain und weiter über die B7, dann Richtung Dolsenhain und Altmörbitz

Parken

Direkt am Aussichtspunkt.

Koordinaten

DD
50.990427, 12.564305
GMS
50°59'25.5"N 12°33'51.5"E
UTM
33U 329063 5651584
w3w 
///meinen.ausgebreitet.vorort
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
0,9 km
Dauer
0:15 h
Aufstieg
3 hm
Abstieg
5 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.