Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Zwischen Chiemsee und Simssee - eine wunderbare MTB-Tour zum "einradeln"

Mountainbike · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Kurze Rast an einer Kapelle
    / Kurze Rast an einer Kapelle
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Gleich an der Ortseinfahrt befindet sich ein Parkplatz (nur am Feiertag, Wochenende)
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Der Maibaum wird vom Burschenverein zu seinem Aufstellort transportiert
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Die Ziach muss auf den Einsatz noch warten
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Freie Wiesen mit Ausblick wechseln immer wieder mit kurzen Waldpassagen ab
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Immer wieder fahren wir an Kapellen vorbei, die eine gute Gelegenheit sind mal Einkehr zu halten!
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Der Maibaum erstrahlt in neuem Glanz
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Wo findet man sonst noch, dass Wiesen mit der Sense gemäht werden
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Es ist die Zeit der Blüte
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Wir erreichen den Aussichtsturm auf der Ratzinger Höhe
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Schautafeln helfen bei Sicht ins weite Land bei der Orientierung
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Wir nähern uns dem Simsee
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Der Maibaum wird in Neukirchen am Simsee aufgestellt
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Dabei ist voller Krafteinsatz der Burschen notwendig
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
  • / Lautstarke Unterstützung durch die Mädels ist den Burschen gewiß
    Foto: Günther Manstorfer, DAV Sektion München
m 700 600 500 400 40 35 30 25 20 15 10 5 km Aussichtsturm Ratzinger Höhe

Eine "Frühjahrstour" die wunderbar zwischen Chiem- und Simmsee durch oberbayrisches Bauernland führt! Im Mai leuchten einem gelbe Löwenzahnwiesen entgegen.
leicht
43,6 km
4:07 h
850 hm
850 hm
Die MTB-Tour, in Form eines "Doppelachter" führt in leichtem auf und ab von Törwang zum Aussichtsturm auf der Ratzinger-Höhe und wieder zurück. Unterwegs sind immer wieder kurze Trailabfahrten "eingestreut", die gerade für schon etwas erfahrene "MTB-Anfänger" eine ideale Erweiterung des Fahrkönnens bringen.

Autorentipp

Macht man die Tour am 1. Mai, so wird man sicherlich bei der ein oder anderen Maibaumaufstellung vorbeikommen.
Nach der Tour, wenn der große Appetit vorhanden ist, kann man diesen beim Entenwirt (www.entenwirt.de) in Törwang stillen (Achtung Öffnungszeiten und Reservierung beachten)!
Profilbild von Günther Manstorfer
Autor
Günther Manstorfer
Aktualisierung: 28.05.2020

Schwierigkeit
S0 leicht
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
691 m
Tiefster Punkt
473 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Befahren der hier beschriebenen Tour erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.
Für die Richtigkeit des GPS-Tracks kann keine Gewähr übernommen werden.

Weitere Infos und Links

Ausrüstungsliste: www.DAVplus.de/ausruestung
Gemeinde Samerberg/Törwang: http://www.samerberg.de/index.php
Entenwirt in Törwang: www.entenwirt.de

 

Start

Törwang, (684 m)
Koordinaten:
DG
47.782358, 12.216385
GMS
47°46'56.5"N 12°12'59.0"E
UTM
33T 291490 5295863
w3w 
///darin.schreibtisch.stille

Wegbeschreibung

Auf eine sehr detaillierte Beschreibung wird verzichtet, da anhand der Übersichts-Ortsnennung und des GPS-Tracks die Tour sehr gut nachgefahren werden kann. Von Törwang geht es auf der Landstraße (RO 9) nach Lues, dort links und auf flotter Abfahrt nach Achenmühle. Unter der Autobahn hindurch, sofort rechts Richtung Osterkam, gleich wieder rechts auf den Wirtschaftsweg und kurzes Stück entlang der Autobahn. Über Kohlstatt, Stetten geht es nach Söllhuben (Einkehr möglich: Gasthof Hirzinger). Über Mühlham und Mangolding geht es, die RO 30 kreuzend nach Oberachtal und Irnkam. Hier wird der "obere kleine Kreis" des Achters angebunden. Kurz abwärts ins Unterachtal, dann rechts nach Hitzing. Hinter Hitzing ist der kurze Stichabzweig zum Aussichtsturm. Von der oberen Plattform des Turms ist bei klarem Wetter sowohl der Chiemsee als auch der Simsee zu sehen.Wieder zurück auf das Teersträßchen geht es über Ratzing, Dirnsberg nach Antwort. Damit ist der nördlichste Punkt unserer Tour erreicht. Durch das Thalkirchner Moos geht es zurück nach Irnkam. Über Moosen schlängeln wir uns auf gutfahrbaren Wegen, mit Ausblick zum Simsee, nach Neukirchen, wo der große Maibaum aufgestellt wurde. Über Siegharting, Osterkamm kommen wir wieder nach Achenmühle, wo sich der "große Achterkreis" schließt. Über die RO 9 geht es nach Törwang zurück wo sich der untere "kleine Achterkreis" schließt. Dazwischen sind wir eine kleine Abkürzung gefahren (von einem Wegkreuz an der RO 9 rechts abbiegen, auf einen Wirtschaftsweg nicht allzu steil nach Eidling und dort wieder auf die Teerstraße).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Autobahn München - Salzburg; Ausfahrt Achenmühle, in Achenmühle rechts auf Wegweiser Hochriesbahn, Törwang achten. In Törwng parken.

Parken

In Törwang, gleich nacht dem Ortsschild ist ein Parkplatz der Sparkasse; auf dem an Feier- und Sonntagen geparkt werden kann. Ansonsten muss man sich im Ort einen Parkplatz suchen.

Koordinaten

DG
47.782358, 12.216385
GMS
47°46'56.5"N 12°12'59.0"E
UTM
33T 291490 5295863
w3w 
///darin.schreibtisch.stille
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Chiemsee, Chiemgauer Alpen, 1:50 000; Landesamt für Vermessung und Geoinformation Chiemgauer Alpen West, Hochries, Geigelstein, 1:25 000; Alpenvereinskarte Bayrische Alpen ( nur der Wegabschnitt: Törwang, Achenmühle, Osterkam)

Ausrüstung

MTB-Ausrüstung. Eine Empfehlung für eine detaillierte Ausrüstungsliste kann hier nachgelesen werden: www.DAVplus.de/ausruestung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild
M D
26.09.2016 · Community
Lieber Günther, das ist ein geniale Tour. Für mich war das landschaftlich eine meiner schönsten und abwechslungsreichsten Touren. Wir haben die Tour etwas erweitert und sind vom Parkplatz am Samerberg gestartet. Über 50km sammelt man nach und nach auf unterschiedlichsten Untergründen 1000hm. Als Einkehrempfehlung kann ich in Letten "Zum Letten" empfehlen. Dort gibt es sehr leckere Kuchen. Gruß Mike
mehr zeigen
Gemacht am 25.09.2016

Fotos von anderen


Schwierigkeit
S0 leicht
Strecke
43,6 km
Dauer
4:07h
Aufstieg
850 hm
Abstieg
850 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.