Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren Top

16-Seenrunde per Rad

· 1 Bewertung · Radfahren · Chiemgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Chiemsee-Alpenland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eggstätt-Hemhofer Seenplatte
    / Eggstätt-Hemhofer Seenplatte
    Foto: Gemeinde Eggstätt, Gemeinde Eggstätt
  • / Toteislandschaft
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / Wandern in der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / NSG Eggstätt-Hemhofer Seenplatte
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / Besondere Pflanzen und Tiere in der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / Wegbeschilderung
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / Der Schloßsee in der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte
  • / Hartsee bei Sonnenuntergang
    Foto: Tourist-Information Eggstätt, Tourist-Information Eggstätt
m 800 700 600 500 60 50 40 30 20 10 km Erlebnisspielplatz Ratzinger Höhe Parkplatz Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Hartsee-Stüberl Eggstätt Hemhofer Seenplatte Parkplatz Strandbad am Pelhamer See Kloster Seeon See Cafè Toni
Radtour durch zwei Naturschutzgebiete mit 16 bezaubernden Seen...
mittel
68,8 km
4:55 h
271 hm
274 hm

Die Radstrecke führt durch die beiden Naturschutzgebiete „Seeoner Seen“ und „Eggstätt-Hemhofer Seenplatte“. In dieser moorigen Gegend wird man nicht nur an einem bezaubernden See vorbeikommen. Spuren der Vergangenheit, 16 Seen an der Zahl, ehemals Eiszungen des Inn- und Chiemseegletschers. Bei warmen Temperaturen kann in neun dieser Seen gebadet werden.  Die Route hat eine etwas längliche Form, somit sind Abkürzungen jederzeit möglich, wenn einem die Strecke zu lang wird. Ein weiterer Höhepunkt ist das Kloster Seeon (am Klostersee) auf der Strecke.

Autorentipp

Entdeckt auch die vielen kleinen Seen auf der Tour! Der Buchsee bei Buch, der Weitsee bei Schnaitsee, der Obinger See bei Obing oder der Schlosssee bei Schloss Hartmannsberg, um nur einige davon zu nennen.
Profilbild von Sandra Grundl
Autor
Sandra Grundl
Aktualisierung: 03.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
621 m
Tiefster Punkt
520 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

See Cafè Toni

Sicherheitshinweise

  • Überprüfen Sie vor dem Start immer die Lichtanlage, Bremsen, Reifen und Reflektoren Ihres Fahrrades!
  • Tragen Sie bei schlechter Sicht (Dämmerung, Dunkelheit, Nebel, etc.) helle, reflektierende Kleidung. Alternativ: Weste oder Fußbänder mit Reflektorstreifen.
  • Besonders im Herbst kann am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken.
  • Bringen Sie am Fahrrad Ihrer Kinder zusätzlich hohe Fahrradwimpel an, damit auch die kleinsten Fahrer im Straßenverkehr gut wahrgenommen werden.

Weitere Infos und Links

Weitere Ausflugsziele in der Region des offiziellen Tourismusverbands Chiemsee-Alpenland

Ausflugsziel Schloss Hartmannsberg

Start

Rimsting (561 m)
Koordinaten:
DG
48.001362, 12.407295
GMS
48°00'04.9"N 12°24'26.3"E
UTM
33U 306607 5319704
w3w 
///oktober.aufgeteilt.supermarkt

Ziel

Rimsting

Wegbeschreibung

Rimsting - Hemhof - Pelham - Aufham - Pittenhart - Allertsham - Gallertsham - Schnaitsee - Obing - Kloster Seeon - Eggstätt - Rimsting

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der BRB Chiemgau-Inntal nach Bad Endorf und von dort aus mit dem Rad nach Hemhof und dort in die Rundtour einsteigen (Fahrzeit etwa 15 Min. mit dem Rad).

Anfahrt

Von der A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Prien nehmen und Richtung Bad Endorf fahren.

Parken

Wanderparkplatz Lemberg - von dort aus in die Runde einsteigen.

Koordinaten

DG
48.001362, 12.407295
GMS
48°00'04.9"N 12°24'26.3"E
UTM
33U 306607 5319704
w3w 
///oktober.aufgeteilt.supermarkt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

green-solutions - LAG Chiemgau/Chiemgau Tourismus e.V.

Kartenempfehlungen des Autors

Chiemsee-Alpenland Radkarte. Kostenlos erhältlich in den Tourist-Informationen und im Info-Center in Felden.

 

Ausrüstung

  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf längeren Radtouren.
  • Ein Erste-Hilfe-Set, Luftpumpe und Ersatzschlauch sollten nie fehlen.
  • Unterwegs genügend trinken und an einen Notfall-Müsliriegel denken.
  • Kleidung sollte nach dem Zwiebelprinzip gewechselt werden können und atmungsaktiv sein. Wind- und Regenschutz ist wichtig!
  • Fahrradhelm und Sonnenbrille ist zu empfehlen.

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung für Ihre Radtour finden Sie in unseren Fahrradtipps.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Anton Ederer
23.08.2016 · Community
Wunderschöne Tour, besonders die erste Hälfte ist landschaftlich sehr schön. Den Startpunkt habe ich zum Sportplatz verlegt, hier kann man in Ruhe das Rad aus dem Auto holen und sich für die Tour vorbereiten. Die Streckenbeschaffenheit beinhaltet alle Arten von Wegen, von der Asphaltstraße bis zum Waldweg, alles vorhanden. Ich habe den bereitgestellten Track in meinen Nyon Fahrradcomputer geladen und bin ihn entspannt nach gefahren. Danke der Autorin
mehr zeigen
Gemacht am 23.08.2016
Foto: Anton Ederer, Community
Foto: Anton Ederer, Community
Foto: Anton Ederer, Community
Foto: Anton Ederer, Community
Foto: Anton Ederer, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
68,8 km
Dauer
4:55h
Aufstieg
271 hm
Abstieg
274 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.