Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

Chiemsee Radweg

Radfahren • Chiemsee-Alpenland
  • Chiemseeradweg in Felden
    / Chiemseeradweg in Felden
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Wegekennzeichen
    / Wegekennzeichen
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Chiemseeradweg in Felden
    / Chiemseeradweg in Felden
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Boote im Chiemseepark Felden
    / Boote im Chiemseepark Felden
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Boote am Chiemseepark in Felden
    / Boote am Chiemseepark in Felden
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Chiemseeradrundweg
    / Chiemseeradrundweg
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Chiemseeradrundweg
    / Chiemseeradrundweg
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Chiemseerundweg bei Prien
    / Chiemseerundweg bei Prien
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Chiemsee-Sonnenuntergang in Chieming
    / Chiemsee-Sonnenuntergang in Chieming
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Chiemsee mit Alpenblick
    / Chiemsee mit Alpenblick
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Figur am Brunnen vor Schloss Herrenchiemsee.
    / Figur am Brunnen vor Schloss Herrenchiemsee.
Karte / Chiemsee Radweg
200 400 600 800 m km 10 20 30 40 50 Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel Parkplatz

Einer der schönsten Radwege Bayerns, wenn nicht sogar Deutschlands, ist der sportliche Chiemsee Radweg. Diese beliebte Tour umrundet den Chiemsee mit zahlreichen Aussichtspunkten auf Chiemsee-Inseln, Alpenpanorama und bayerisches Voralpenland.

mittel
58,9 km
4:15 Std
68 hm
68 hm

Der Chiemsee Radweg umrundet auf 59 Kilometern das „Bayerische Meer“, mit 80 Quadratkilometern Fläche der zweitgrößte Binnensee Deutschlands. Er führt abwechselnd auf Panoramaabschnitten über wenig befahrene Straßen und an zahlreichen Badestellen vorbei und bietet an mehreren Schiffsanlegestellen die Möglichkeit, die Herreninsel mit dem berühmten Schloss Herrenchiemsee sowie die Fraueninsel zu besuchen.

Die Strecke passiert neun Ortschaften mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten und ist durchgehend in beiden Richtungen gut ausgeschildert. Das imposante See- und Alpenpanorama begleitet Radfahrer auf der gesamten Rundtour.

Der Chiemsee Radweg ist ideal für normale bis sportliche Radler und E-Biker. Die Strecke führt auf Feldwegen, asphaltierten Radwegen und Nebenstraßen und kann mit gängigen Tourenrädern befahren werden. Die Radroute überwindet mit 159 Höhenmetern nur wenige geringe Steigungen. Er ist besser asphaltiert als der gemütlichere Chiemsee Rundweg, den wir für Genuss- und Familienradler empfehlen.

In Übersee/Feldwies ist eine "Abkürzung" direkt nach Felden möglich, diese führt parallel zur Autobahn entlang.


Ideale Kombinationen mit der Chiemsee Ringlinie:

Die Chiemsee Ringlinie ist ein Buslinienverkehr, der von Ende Mai bis Mitte Oktober Radler jederzeit zurück an den Ausgangspunkt bringt.

Autorentipp

Genießen Sie eine Brotzeit zur Stärkung in einer unserer vielen Gaststätten rund um den Chiemsee! Zur Abfrischung bietet sich ein Sprung in das "Bayerische Meer an".

outdooractive.com User
Autor
Hedwig Fuchs
Aktualisierung: 09.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
585 m
518 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Überprüfen Sie vor dem Start immer die Lichtanlage, Bremsen, Reifen und Reflektoren Ihres Fahrrades!
  • Tragen Sie bei schlechter Sicht (Dämmerung, Dunkelheit, Nebel, etc.) helle, reflektierende Kleidung. Alternativ: Weste oder Fußbänder mit Reflektorstreifen.
  • Besonders im Herbst und Winter kann am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken.
  • Bringen Sie am Fahrrad Ihrer Kinder zusätzlich hohe Fahrradwimpel an, damit auch die kleinsten Fahrer im Straßenverkehr gut wahrgenommen werden.
  •  Entlang des Chiemsee Rundweges und Chiemsee Radweges sind Rettungstreffpunkte eingerichtet.

Ausrüstung

  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf längeren Radtouren.
  • Ein Erste-Hilfe-Set, Luftpumpe und Ersatzschlauch sollten nie fehlen.
  • Unterwegs genügend trinken und an einen Notfall-Müsliriegel denken.
  • Kleidung sollte nach dem Zwiebelprinzip gewechselt werden können und atmungsaktiv sein. Wind- und Regenschutz ist wichtig!
  • Fahrradhelm und Sonnenbrille ist zu empfehlen.

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung für Ihre Radtour finden Sie in unseren Fahrradtipps.

Weitere Infos und Links

Chiemsee Radweg Entfernungsmatrix.pdf

Mehr Informationen zur Chiemsee-Schifffahrt >>

Mehr Informationen zur Chiemsee-Ringlinie >>

Für E-Bike Radfahrer gibt es entlang des Radweges mehrere Akkulade- und Akkuwechselstationen. Eine Übersicht finden Sie unter E-Bike Service >>

Weitere Ausflugsziele in der Region des offiziellen Tourismusverbands Chiemsee-Alpenland >>

Start

überall am Chiemsee möglich, z. B. Bernau/Felden (519 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.829966 N 12.380598 E
UTM
33T 303969 5300724

Ziel

überall am Chiemsee möglich, z. B. Bernau/Felden

Wegbeschreibung

Der Weg ist in beiden Richtungen beschildert und Radfahrer können von überall starten. Hier beschreiben wir die Tour ab dem Chiemsee Infocenter in Bernau/Felden im Uhrzeigersinn:

  • Am Breitbrunner Rathaus vorbei erreichen Sie über eine ruhige Nebenstrecke durch die wunderbare Chiemgauer Kulturlandschaft den Ort Gollenshausen.
  • Mit der Alpenkette im Blick geht es nun südwärts Richtung Chieming (Sehenswürdigkeiten: barrierefreie Aussichtsplattform, Chiemsee-Schiffahrt zur Herren- und Fraueninsel). In der Stötthamer Straße biegen Sie links ab ins Fuchsengasserl Richtung Oberhochstätt. Vom Venusberg aus erleben Sie einen wunderbaren Ausblick auf Tiroler Ache und Berge.
  • Auf der Weiterfahrt nach Grabenstätt führt die Tour am Naturbeobachtungsturm in der Hirschauer Bucht vorbei. Dort hat man einen herrlichen Blick ins Achendelta. In dem Ort Grabenstätt selbst, finden Sie einige Sehenswürdigkeiten: Johanneskirche mit Fresken, Römermuseum, lohnender Abstecher zum Tüttensee mit Seebad, Ereignis Chiemgau-Impakt. Am Ortsende biegen Sie ab in Richtung Achentalbrücke.
  • Über den Osterbuchberg und das Chiemseemoos erreichen Sie Bernau und gelangen wieder zum Ausgangsort nach Felden.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

DB-Bahnhof "Bernau am Chiemsee", "Prien am Chiemsee", "Übersee"

Öffentliche Verkehrsmittel mit Fahrradtransport

Anfahrt

A8, Ausfahrt 107 "Felden"

Parken

Parkplätze in Bernau/Felden am Chiemsee-Infocenter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Chiemsee-Alpenland Radkarte. Kostenlos erhältlich bei den Touristinformationen oder im Info-Center in Felden.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Oliver Klopner
15.07.2018
Wir haben den Chiemsee bereits vor ca. 20 Jahren mit den Rädern umrundet. Damals fanden wir die Runde wirklich sehr schön daher sind wir heute nochmal mit unseren neuen E-Bikes angereist und haben den See von Bernau-Felden in Richtung Übersee - Chieming - Seebruck - Prien - Bernau umrundet, um die uns sehr wohl bekannte Ostseite zwecks der Autobahn als erstes weg zu haben. Leider wurde wir sehr enttäuscht, da die Radrunde über Chieming an normalen Ortsradwegen neben der Straße gelegen geleitet wurde. Das war vor 20 Jahren definitiv nicht der Fall, da ist man nach der Autobahn direkt am Strandbad Übersee immer am See entlang bis nach Seebruck. Für die Streckenführung muss ich nicht an den Chiemsee, von Ortschaft zu Ortschaft kann ich in jedem beliebigem Dorf auch auf der Straße oder neben der Straße fahren. Wir sind auf jeden Fall enttäuscht und können andere Seen (z.B. Tegernsee) wesentlich besser empfehlen.
Gemacht am
14.07.2018

Stefan Müller
11.05.2018 · Radfahren · Chiemsee Radweg, Chiemgauer Alpen

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
58,9 km
Dauer
4:15 Std
Aufstieg
68 hm
Abstieg
68 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.