Tour hierher planen Tour kopieren
Rodeln empfohlene Tour

Rodeln von Samerberg aus: Auf die Heuberg Almen

Rodeln · Chiemsee-Alpenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Chiemsee-Alpenland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rodelbahnaufstieg
    / Rodelbahnaufstieg
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / Heuberg Almen - auch genannt Daffnerwald Almen im Winter
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / Winterlicher Weg zu den Heuberg Almen
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / Winterlicher Ausblick
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
m 1000 900 800 700 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Eine beliebte und aussichtsreiche Tour auf die Heubergalmen. Der Aufstieg zu den Heuberg Almen beginnt am Wanderparkplatz Schweibern und dauert etwa 1 Stunde.
leicht
Strecke 2 km
0:10 h
0 hm
291 hm

Die Rodelstrecke vom Wanderparkplatz Schweibern auf die Heuberg Almen am Fuße der Wasserwand ist eine beliebte Wintertour.

Für unerfahrene oder kleine Kinder ist diese Strecke bedingt geeignet. Da die Rodelstrecke auch für den Aufstieg genutzt wird, müssen Rodler auf entgegenkommende Schlittenfahrer und Fußgänger achten! 

Die Benutzung der Strecke ist kostenlos und auf eigene Verantwortung. Für Unfälle wird nicht gehaftet!

Profilbild von Hedwig Fuchs
Autor
Hedwig Fuchs
Aktualisierung: 12.01.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.053 m
Tiefster Punkt
762 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Naturschutzgebiete und Wild-Wald-Schongebiete beachten.
  • Touren bei Tageslicht gehen, um Tiere in ihrer Nachtruhe nicht zu stören.
  • Beim Auf- und Abstieg auf Rodler oder Fußgänger achten.
  • Bremstechnik: Beide Füße am Boden verlangsamen die Fahrt, vor allem mit Hackeneinsatz.
  • Lenktechnik: Nach rechts fährt der Schlitten, wenn man den Fuß rechts aufsetzt, mit dem linken Fuß lenkt man nach links. Fortgeschrittene verlagern das Körpergewicht nach rechts in einer Rechtskurve und vice versa, Arme können unterstützend in den Schnee eingesetzt werden.
  • Nach einem Sturz die Bahn sofort räumen.
  • Besondere Vorsicht gilt an unübersichtlichen Stellen, Eisflächen und Kurven.
  • Selbsteinschätzung! Der Schlitten muss jederzeit unter Kontrolle sein.

 ! Wintersportler sollten vorab stets die Witterungsverhältnisse sowie die aktuellen Lawinen- und Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes bzw. Lawinenwarndienst Bayern prüfen !

Weitere Infos und Links

Entdecken Sie weitere Rodel-Tourentipps im Chiemsee-Alpenland!

 

Start

Samerberg (1.053 m)
Koordinaten:
DD
47.729030, 12.194560
GMS
47°43'44.5"N 12°11'40.4"E
UTM
33T 289641 5289996
w3w 
///zeugen.schrank.koller

Ziel

Heuberg Almen

Wegbeschreibung

Beim Parkplatz den flachen Weg in südwestlicher Richtung einschlagen. Nach ca. 35 Minuten stößt man auf den ausgebauten Fahrweg  und biegt links Richtung Heuberg ab. Man folgt  dem Weg über zwei Serpentinen steiler hinauf und erreicht nach weiteren ca. 15 Minuten die bewirtschafteten Almen Laglerhütte und Deindlhütte auf einem kleine Hochplateau mit schöner Fernsicht in die Alpen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der BRB Chiemgau-Inntal zum Bahnhof Rosenheim, Bus bis nach Grainbach. Von dort ca. 5 km zu Fuß weiter Richtung Gastwirtschaft "Duftbräu", noch ca. 400 m bis zum Wanderparkplatz Schweibern.

Anfahrt

Autobahn A93, Ausfahrt 58 "Brannenburg", Nussdorf, Samerberg. In Roßholzen bei der Kapelle rechts Richtung "Duftbräu" abbiegen. Kurz vor der Gastwirtschaft "Duftbräu" in Schweibern nach rechts zum Wanderparkplatz abbiegen, der sich nach 280 m im nahe gelegenen Wald befindet.

Parken

Wanderparkplatz Schweibern, Samerberg.

Koordinaten

DD
47.729030, 12.194560
GMS
47°43'44.5"N 12°11'40.4"E
UTM
33T 289641 5289996
w3w 
///zeugen.schrank.koller
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Warme und atmungsaktive Bekleidung im Zwiebelprinzip ist empfehlenswert. Unser Tipp: Zum Schutz gegen Nässe und Schnee ist Skibekleidung die richtige Wahl, eine Skibrille gegen Wind, Sonne oder aufstaubendem Schnee hilft, den Durchblick zu behalten. Sehr sinnvoll ist ein Skihelm.
  • Erste-Hilfe Set und Handy in den Rucksack packen
  • Winterschuhe mit griffiger Sohle oder Bergschuhe erleichtern den Aufstieg sowie ein wirkungsvolles Abbremsen.
  • Stirnlampe oder Taschenlampe sind der unverzichtbare Begleiter in dämmrigen Nachmittagsstunden. Auch ist es im Wald sehr viel schneller dunkel.

Grundausrüstung zum Rodeln

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille

Technisches Equipment

  • Rodel oder Schlitten mit Zugleine
  • Grödeln für den Anstieg empfehlenswert
  • Skihelm empfehlenswert (bei Touren durch bewaldete Abschnitte)
  • Ggf. Skibrille
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2 km
Dauer
0:10 h
Abstieg
291 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch öffentlicher Fahrweg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.