Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Schneeschuh:Feichteck im Chiemgau

· 3 Bewertungen · Schneeschuh · Chiemsee-Alpenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
Karte / Schneeschuh:Feichteck im Chiemgau
m 1600 1400 1200 1000 800 7 6 5 4 3 2 1 km Feichteck Wanderparkplatz Bruchfeld Wanderparkplatz Bruchfeld Wagner-Alm Wagner-Alm
Diese mittel schwere Schneeschuhtour auf das Feichteck (1514 m) bietet sich uns im Frühwinter und bei nicht optimalen Verhältnissen an, jedoch ist sie keinesfalls langweilig. Der Gipfel bietet uns eine fantastische Aussicht auf das Voralpenland.
mittel
Strecke 7,6 km
3:00 h
687 hm
687 hm
Diese Schneeschuhtour auf das Feichteck ist sowohl für Anfänger geeignet als auch als Eingehtour am Beginn der Saison. Das Feichteck ist trotzdem kein langweiliger Berg. Es bietet uns einen traumhaften, winterlichen Märchenwald und sanft geneigte Almwiesen. Vom Gipfel können wir einen fantastischen Ausblick auf das Voralpenland genießen. Der Spitzstein scheint greifbar nahe zu sein. Die Ausrichtung der Hänge ist überwiegend West, Süd und Südost. Lawinengefahr besteht bei extremer Wetterlage lediglich auf den Hängen oberhalb der Schneibereralm. Die Hänge nördlich und östlich des Gipfels sind Wildschutzgebiet und es wird darum gebeten, diese Bereiche konsequent zu meiden.
Profilbild von Kilian Müller
Autor
Kilian Müller 
Aktualisierung: 22.02.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Feichteck Gipfel, 1.503 m
Tiefster Punkt
Parkplatz bei Bruchfeld, 876 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Nur bei extremen Verhältnissen besteht hier unter Umständen Gefahr von Lawinen. In jedem Fall vorher den aktuellen Lawinenlagebericht abrufen. Schneeschuhtour auch für Anfänger geeignet.

http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

Weitere Infos und Links

http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

Start

Wanderparkplatz Bruchfeld südlich von Grainbach (876 m)
Koordinaten:
DD
47.732840, 12.211540
GMS
47°43'58.2"N 12°12'41.5"E
UTM
33T 290929 5290373
w3w 
///elch.dialoge.allgemeinen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgen wir einem Forstweg in Richtung Osten, wobei wir die Beschilderung des Fußweges zur Wagneralm ignorieren, da es sich auf dem Forstweg besser läuft. An einer Y-Verzweigung der Wege wenden wir uns zwischen der Gabelung geradeaus in den Wald und folgen dem Fußweg bis zur Freifläche der Wagneralm (1040 m). In östlicher Richtung steigen wir in den entferntesten Winkel des Almgeländes. Einem Almweg folgen wir nun durch den Waldgürtel und treffen nach einem Sattel  - es geht hier leicht bergab - auf eine Forststraße. Dieser folgen wir nach links und passieren etwas unterhalb die Schneiberer-Alm. Taleinwärts halten wir nun auf die Genossenschaftsalm zu, an der wir links den Hang hinauf durch ein kurzes Waldstück steigen. Auf dem freien Südosthang steigen wir im Anschluss bis zum Gipfel (aus Rücksichtnahme auf das Wild halten wir uns auf der linken Hanghälfte).

Der Abstieg erfolgt entlang unserer Aufstiegsroute bis zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A8, Ausfahrt Achenmühle, bis Grainbach, von Grainbach nach Süden in Richtung Duft, Wanderparkplatz in Gammern (Bruchfeld) auf 870 m

Parken

Wanderparkplatz südlich des Weilers Bruchfeld

Koordinaten

DD
47.732840, 12.211540
GMS
47°43'58.2"N 12°12'41.5"E
UTM
33T 290929 5290373
w3w 
///elch.dialoge.allgemeinen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Schneeschuhtourenausrüstung mit Lawinenverschüttetensuchgerät, Schaufel und Sonde

Basic Equipment for Snow Shoe Walking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Evelyn Schmid
08.01.2018 · Community
Feichteck ist schon im Sommer ein Genuß und auch im Winter eine wirklich schöne Tour
mehr zeigen
Gemacht am 30.12.2017
Anna Aigner
22.01.2017 · Community
Sehr schöne Tour auch für Anfänger geeignet!
mehr zeigen
Sonntag, 22. Januar 2017, 11:00 Uhr
Foto: Anna Aigner, Community
Jürgen Huber
07.01.2017 · Community
Die Feichteck Tour ist echt eine sehr schöne Tour.
mehr zeigen
Oberhalb der Wagner Alm
Foto: Jürgen Huber, Community
Auf der Zielgeraden
Foto: Jürgen Huber, Community

Fotos von anderen

1
2
3
4
+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
687 hm
Abstieg
687 hm
Hin und zurück aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.