Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundwanderung zum Naturdenkmal Grauer Stein - eine herrliche Wanderung von Niederaudorf aus

Wanderung • Chiemsee-Alpenland
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Gemeinde Oberaudorf
  • Erläuterung zum Naturdenkmal Grauer Stein
    / Erläuterung zum Naturdenkmal Grauer Stein
    Foto: Yvonne Tremml, Yvonne Tremml
  • Blick zum Brünnstein
    / Blick zum Brünnstein
    Foto: Yvonne Tremml, Yvonne Großmann
  • Blick auf das Gold-Dorf Niederaudorf
    / Blick auf das Gold-Dorf Niederaudorf
    Foto: Yvonne Tremml, Yvonne Großmann
  • Naturdenkmal Grauer Stein
    / Naturdenkmal Grauer Stein
    Foto: Yvonne Tremml, Yvonne Großmann
  • Interessantes Detail am Naturdenkmal Grauer Stein
    / Interessantes Detail am Naturdenkmal Grauer Stein
    Foto: Yvonne Tremml, Yvonne Großmann
Karte / Rundwanderung zum Naturdenkmal Grauer Stein - eine herrliche Wanderung von Niederaudorf aus
300 450 600 750 900 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5

Kurzweilige Rundwanderung vom Gold-Dorf Niederaudorf zum Naturdenkmal "Grauer Stein" mit Abstecher zum Aussichtspavillon
leicht
3,7 km
1:30 Std
195 hm
194 hm
Ein Wanderung, die größtenteils durch Waldgebiete führt und dadurch auch an heißen Tagen im Sommer unternommen werden kann.
outdooractive.com User
Autor
Yvonne Tremml
Aktualisierung: 18.10.2018

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
666 m
476 m
Höchster Punkt
Aussichtspavillon Niederaudorf (666 m)
Tiefster Punkt
Ortsmitte Niederaudorf (476 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die allgemeine Notrufnummer ist die 112.

Start

Waldfriedhof Niederaudorf (483 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.663890 N 12.167140 E
UTM
33T 287320 5282832

Ziel

Waldfriedhof Niederaudorf

Wegbeschreibung

Start des Rundweges ist im Gold-Dorf Niederaudorf (Parkplatz am Waldfriedhof). Auf dem gut beschilderten Weg gelangt man - über schöne Waldwege - in 45 Minuten zum Naturdenkmal "Grauer Stein" - einem Granitfindling der letzten Eiszeit. Dieser wurde bei der letzten Eiszeit vom Gletscher hierher transportiert. Dort ist auch eine Bank, die zum Rasten einlädt. Ein paar Minuten weiter erreicht man den Aussichtspavillon, der einem einen wunderbaren Blick über das Gold-Dorf Niederaudorf und das Inntal bis hin zum Kaisergebirge eröffnet. Hinunter geht es etwas steiler durch den Wald hinab, bis man wieder nach Niederaudorf gelangt und nach insgesamt ca. 30 Minuten wieder am Parkplatz ist.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn

Mit dem Zug (Meridian) geht es bis nach Oberaudorf (von München bzw. Rosenheim oder Kufstein im Stundentakt). Mehr Informationen zum Fahrplan des Meridian unter www.der-meridian.de.

 

Vom Bahnhof Oberaudorf aus die Reisacher Straße Richtung Norden gehen (nicht Richtung Oberaudorf). Die Reisacher Straße geht in den Talweg über, diesem folgen bis zur Hauptstraße. Über die Straße gehen und dann auf dem Fußweg nach rechts weiter Richtung Niederaudorf. An der nächsten Kreuzung links in die Tatzelwurmstraße und anschließend wieder rechts in den Lohbichlsweg. An der nächsten Kreuzung links halten (Agger Straße) und ab dort findet sich die Beschilderung vom Rundweg zum Grauen Stein.

 

Wendelstein-Ringlinie

Mit der Wendelstein-Ringlinie bis zur Haltestelle Agg fahren. Von der Bushaltestelle aus der Straße kurz weiter folgen - am Gasthaus Bauer in Agg vorbei und gleich danach links auf dem Fuß- und Radweg weiter. Bei der Bank geht es links auf den Rundweg zum Grauen Stein.

In Niederaudorf könnte man nach der Wanderung noch einkehren und für die Rückfahrt alternativ zur Haltestelle Agg auch die Haltestellen Niederaudorf/ Kindergarten bzw. Niederaudorf/ Tankstelle nutzen.

Mehr Informationen zum Fahrplan der Wendelstein-Ringlinie unter www.wendelstein.ringlinie.de.

Anfahrt

Von München führt die Strecke auf der Autobahn A8 Richtung Salzburg. Beim Inntaldreieck biegt die Autobahn A93 Richtung Kufstein, Innsbruck und Brenner ab. Nach ca. 20 km Fahrt in südlicher Richtung kommt die Autobahnabfahrt Oberaudorf (Anschlussstellennummer 59).

Die Autobahnausfahrt Oberaudorf nehmen, dann an der Kreuzung links Richtung Oberaudorf fahren. Nach dem Ortseingang rechts abbiegen in die Kranzhornstraße und der Beschilderung „Niederaudorf, Sudelfeld, Bayrischzell“ folgen. Dem Straßenverlauf folgen (abbiegende Vorfahrt nach links in die Geigelsteinstraße) und nach der Bahnunterführung an der Hauptstraße rechts abbiegen (Rosenheimer Straße). Der Hauptstraße folgen bis nach Niederaudorf. Nach dem Auerbach der Beschilderung nach links folgen (Tatzelwurmstraße). Die nächste Straße rechts abbiegen (Lohbichlweg), dann die zweite rechts (Agger Straße) und am Waldfriedhof Niederaudorf auf der rechten Seite parken.

Parken

Am Parkplatz beim Waldfriedhof Niederaudorf stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartographischer Verlag Huber & Steuerer: Wandern rund um Oberaudorf & Kiefersfelden, Maßstab 1:25.000 Alpenvereinskarte Bayerische Alpen BY 16: Mangfallgebirge Ost - Wendelstein - Großer Traithen, Maßstab 1:25.000

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,7 km
Dauer
1:30 Std
Aufstieg
195 hm
Abstieg
194 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.