Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wandern von Brannenburg aus - Auf den Riesenkopf, Hohe Asten und Petersberg

· 2 Bewertungen · Wanderung · Chiemsee-Alpenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Chiemsee-Alpenland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hohe Asten  - Hausansicht
    / Hohe Asten - Hausansicht
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Blick vom Petersberg ins Inntal
    / Blick vom Petersberg ins Inntal
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Apostelstationen am Petersberg
    / Apostelstationen am Petersberg
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Petersbergkirchlein
    / Petersbergkirchlein
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Berggaststätte Petersberg
    / Berggaststätte Petersberg
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
Karte / Wandern von Brannenburg aus - Auf den Riesenkopf, Hohe Asten und Petersberg
600 900 1200 1500 m km 2 4 6 8 10 12 14 Müllnerstüberl Cafè

Rundwanderung von Brannenburg aus über Flintsbach....
mittel
14,1 km
5:33 h
841 hm
841 hm
Einkehrmöglichkeiten:  

Autorentipp

outdooractive.com User
Autor
Judith Simon
Aktualisierung: 24.08.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1239 m
Tiefster Punkt
484 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berggasthaus Petersberg

Sicherheitshinweise

  • Planen Sie bei längeren Etappen ausreichend Pausen ein und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen bzw. felsigen Wegen geben.
  • Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.

Ausrüstung

  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!
  • feste Wander- und Trekkingschuhe

Weitere Sicherheitshinweise und die passende Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps

Start

Ortsteil Milbing, Brannenburg (490 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.728030, 12.100480
UTM
33T 282583 5290145

Ziel

Riesenkopf, Hohe Asten und Petersberg

Wegbeschreibung

Gehen Sie von Brannenburg im Ortsteil Milbing in Richtung Altenburg und weiter den Weg entlang bis unterhalb des Riesenkopf-Gipfels. Der Abstieg erfolgt über die Astenhöfe. Ein Besuch auf den Petersberg lohnt sich. Westlich des Petersberg-Gipfels gehen Sie nach links über den Wagnerberg zum Ortsteil Erlach und von dort zurück zum Ausgangspunkt. Die Ruine Rachelburg befindet sich auch in der Nähe des Wagnerbergs am Ende der Tour und bietet einen schönen Anhaltspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Brannenburg (Strecke Rosenheim - Kufstein)

Anfahrt

A93 – Ausfahrt Brannenburg. Weiter in Richtung Brannenburg. Immer geradeaus entlang der Nußdorfer und Sudelfeldstraße. Vor der Talstation der Wendelsteinbahn und dem Bergwachthaus befindet sich auf der linken Seite der Ortsteil Milbing.

Parken

Im Ortsteil Milbing, Brannenburg.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Sarah Müllinger
Lieber Michael, danke für die aktuellen Bedingungen und dieTourenbeschreibung. Wir hoffen du findest noch ein paar schöne Touren in der Region! Liebe Grüße vom Chiemsee
mehr zeigen
Michael Kill
10.04.2018 · Community
Sehr schöne Tour, auch im Frühjahr schon möglich. Wir sind am 07.04.2018 die Tour bereits zum 2-ten mal gegangen, ( erstmalig im März 2017). Der Aufstieg zum Riesenkopf von Brannenburg aus wird wenig begangen und es liegt zur Zeit im oberen Teil auf dem Zuweg zum Riesenkopf noch Windbruch und kleinere Schneereste, aber problemlos zu gehen. Die hohe Asten bietet sich nach dem Riesenkopf als Mittagsrast wunderbar an. Nach dem Abstieg in Richtung Ruine Falkenstein empfiehlt sich auch der Zustieg zum Petersberg für eine Kaffepause mit herrlichen Ausblick in das Alpenvorland, ( dann kommen insgesamt 988 m Aufstieg zusammen).
mehr zeigen
Gemacht am 07.04.2018
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,1 km
Dauer
5:33 h
Aufstieg
841 hm
Abstieg
841 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.