Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wandern von Flintsbach aus - Zum Gletschergarten/Gletscherschliff

· 1 Bewertung · Wanderung · Chiemsee-Alpenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Chiemsee-Alpenland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gletscherschliff Flintsbach
    / Gletscherschliff Flintsbach
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / Gletscherschliff Flintsbach
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / Gletscherschliff Flintsbach
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / Gletscherschliff Flintsbach
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / am Inndamm - Blick zum Heuberg
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • / am Inndamm - Blick zum Kranzhorn
    Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
m 600 550 500 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Gletscherschliff Flintsbach Gletscherschliff Flintsbach
Kurze Rundwanderung zum Geotop Gletschergarten und ans Innufer. Am Innufer hat man einen herrlichen Blick auf kleine Inseln und Vogelbrutstätten im Wasser.
leicht
Strecke 3,7 km
0:45 h
13 hm
22 hm
478 hm
461 hm
Der „Gletscherschliff“ ist eine Hinterlassenschaft des eiszeitlichen Inntal-Gletschers. Die abgeschliffenen Felsen sind während der Eiszeit durch den Inn-Gletscher entstanden und waren lange Zeit unter Schottern verborgen. Während des Autobahnbaus wurden sie freigelegt und sind deshalb heute noch so gut erhalten.
Profilbild von Judith Simon
Autor
Judith Simon 
Aktualisierung: 10.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
478 m
Tiefster Punkt
461 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen bzw. felsigen Wegen geben.
  • Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.

Weitere Infos und Links

Entdecken Sie auch unsere Themenwege im Chiemsee-Alpenland >>

Weitere Ausflugsziele in der Region des offiziellen Tourismusverbands Chiemsee-Alpenland>>

Start

Parkplatz Bahnhofplatz Fischbach (471 m)
Koordinaten:
DD
47.712450, 12.143800
GMS
47°42'44.8"N 12°08'37.7"E
UTM
33T 285767 5288292
w3w 
///umleitung.eisbein.bratwurst

Ziel

Parkplatz Bahnhofplatz Fischbach

Wegbeschreibung

Starten Sie vom Parkplatz am Bahnhofplatz in Fischbach und folgen Sie dem Gehweg an der B15 entlang zum Ortsteil Laar. Geradeaus kommen Sie an das Innufer - hier können Sie sich etwas umsehen und beim Weg zurück dann rechts ein und folgen der Beschilderung zum Gletschergarten. Von dort aus geht der Weg entlang der Bahngleisen zurück. Um wieder an den Parkplatz zu gelangen, müssen Sie links durch eine kleine Unterführung gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der BRB Chiemgau-Inntal nach Flintsbach (Strecke Rosenheim - Kufstein)

Anfahrt

A93 - Ausfahrt Brannenburg. Links abbiegen in Richtung Flintsbach/Brannenburg. In Brannenburg links in die Kufsteiner Straße Richtung Flintsbach. Weiter geradeaus bis Sie den Bahnhofplatz erreichen.

Parken

Parkplatz am ehemaligen Bahnhof Fischbach (kostenfrei).

Koordinaten

DD
47.712450, 12.143800
GMS
47°42'44.8"N 12°08'37.7"E
UTM
33T 285767 5288292
w3w 
///umleitung.eisbein.bratwurst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!
  • Feste Wander- und Trekkingschuhe!

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Regula S. 
01.01.2022 · Community
Leider führt diese Beschreibung nicht zum Gletschergarten, sondern auf den Inntaldamm mit einem wunderschönen Blick auf eine Ausbuchtung des Inns mit Schilfinseln. Den Gletschergarten erreicht man, wenn man vor der Autobahnbrücke links abbiegt und den Schildern folgt. Vom Abzweiger aus ca. 200 m. Der Weg lohnt sich. Von dort aus kann man einen netten Weg zurück gehen und so eine Rundtour machen. Nach dem Verlassen des Gletscherbereichs geht man auf dem breiten Weg nach rechts und gelangt über einen später schmalen Weg zu einer asphaltierten Straße. Linker Hand kommt eine Fußgängerunterführung unter der Bahn durch, die auf den Ausgangsparkplatz mündet. Die Beschreibung wurde am 10.01.2022 von Frau Mülliger vom Chiemsee_Alpenland Tourismus korrigiert und somit hat man nun zwei lohnenswerte Ziele, die sich mit wenig Aufwand und Anstrengung gut erreichen lassen.
mehr zeigen
Gemacht am 01.01.2022
Foto: Regula S., Community
Foto: Regula S., Community
Foto: Regula S., Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,7 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
13 hm
Abstieg
22 hm
Höchster Punkt
478 hm
Tiefster Punkt
461 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.