Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Zum Aussichtspunkt Kreuzbichl am Westerbuchberg

Wanderung • Chiemgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Chiemsee-Alpenland Tourismus
  • Westerbuchberg
    / Westerbuchberg
    Foto: www.chiemsee-foto.de
Karte / Zum Aussichtspunkt Kreuzbichl am Westerbuchberg
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 Spielplatz am Moorerlebnisweg Parkplatz

Wanderung zum höchsten Punkt Übersees mit einer tollen Aussicht auf den Chiemsee...

mittel
6,4 km
2:00 h
102 hm
102 hm

An der Sankt Nikolaus Kirche startet die Wanderung zu Übersees höchstem Punkt mit einer Aussicht auf das „Bayerische Meer“, die Alpen und das Hochmoor Kendlmühlfilzen.

outdooractive.com User
Autor
Tourist Information Übersee
Aktualisierung: 02.06.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
604 m
524 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps.

Weitere Infos und Links

Weitere Ausflugsziele in der Region des offiziellen Tourismusverbands Chiemsee-Alpenland

Start

Dorfstraße, Übersee (524 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.820110, 12.479044
UTM
33T 311300 5299383

Ziel

Dorfstraße, Übersee

Wegbeschreibung

Der Weg führt entlang der Hocherlacher Straße bis zur Abzweigung Hadergasse. Vorbei am Aussichtspunkt Kreuzbichl und dem Alpenhof wird der Westerbuchberg erreicht.

Die Kirche Peter und Paul lädt zum kurzen Innehalten ein. Sei wurde im frühen Mittelalter erbaut und gehört zu den ältesten südlich des Chiemsees. Sie ist umgeben von einem ummauerten Friedhof. In den Jahren 1958/59 konnten gotische Fresken freigelegt werden, die aus der Zeit um 1410 bis 1425 stammen.

Auf dem Rückweg (Nr. 20) führt der Weg am Gasthof „Zur schönen Aussicht“ vorbei und nach dem Passieren von Engelstein und Vorderbichl ist der Ausgangspunkt wieder erreicht.

Die Tour ist auch als Wintervariante möglich!

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Chiemseeringlinie >>

Anfahrt

A8 - Ausfahrt 108 Übersee.

Parken

Parkplatz an der Pfarrkirche (kostenfrei)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,4 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
102 hm
Abstieg
102 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.